Techno unterstützt das System in Saudi Arabien?

GeoTeknique
GeoTeknique
||||||||
Wo seht ihr denn 'Techno'-Künstler? Ich sehe da nur selbstgefällige Selbstdarsteller, die mit Techno herzlich wenig zu tun haben.

Im Iran (ist ja fast das gleiche, hihi...) gibt es auch gute Ambient-Musiker. Kriegt man hier auch eher nicht so mit.
Ich denke, dass es auch immer von den Rahmenbedingungen abhängt. In diesem Fall scheint sich ja eine üble Diktatur mit viel Geld ein cooles Image geben zu wollen. Aber generell sehe ich keinen Grund, nicht in Saud-Arabien aufzutreten.

Gerade 'Dubfire' ... *kopfschüttel* von Sven Väth und Konsorten ist ja auch nicht anderes zu erwarten gewesen.
Aber Dubfire - die, die vor 30 Jahren aus politischen Gründen den Iran verlassen haben und in die Staaen migriert sind. Aber gut - musikalisch sind die mittlerweile auch auf dem Niveau vom Väth und co. angekommen.

Werfen wir doch mal einen Blick, was der humanistische Pressedienst zum angesprochenen Thema der Hinrichtungen zu sagen hat:
Für 'Dubfire' hat sich diesbzgl. tatsächlich nichts geändert. Jedoch das Rechtssystem, das zu einer Hinrichtung führt ist doch wohl ein Anderes.

Aber schön nochmal zu lesen, wer so alles sein Gewissen und Verstand im Nachtschrank hat liegen lassen.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Wo seht ihr denn 'Techno'-Künstler? Ich sehe da nur selbstgefällige Selbstdarsteller, die mit Techno herzlich wenig zu tun haben.

Da würd mich ja jetzt doch mal interessieren wen du als Techno Künstler akzeptierst.

Davon mal abgesehen ist es echt schade, dass da so viele dran teilnehmen, auch viele Leute dabei die ich feier, ist echt bitter. Aber nach der langen Durststrecke lockt natürlich auch irgendwie das Geld, ein bisschen nach voll ziehen kann ichs schon.
 
mookie
mookie
B Nutzer
Da würd mich ja jetzt doch mal interessieren wen du als Techno Künstler akzeptierst.

Davon mal abgesehen ist es echt schade, dass da so viele dran teilnehmen, auch viele Leute dabei die ich feier, ist echt bitter. Aber nach der langen Durststrecke lockt natürlich auch irgendwie das Geld, ein bisschen nach voll ziehen kann ichs schon.
Finanziell ist der eine Gig sicher nicht ausschlaggebend, viele der Acts haben eh ausgesorgt.
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Angenommen so'n kleiner Scheich macht euch ein Angebot:

Es gibt 'ne Villa, ihr könnt $250.000 für Studio und Gear ausgeben. Ein angemessenes Fahrzeug wird gestellt.
Im Gegenzug spielt ihr 10 Jahre 1-2x/Woche in seinem Club. Dafür gibt's die übliche Gage.

Einziger Haken: Alk, Drogen und Weiber = is nich


Ich würde trotzdem fragen, wo ich unterschreiben soll.
 
K
Knastkaffee_309
|||||
Was soll die Empörung?

Die ist nur so lange was wert, wie man sie für politische Zwecke einsetzen kann.

Also wen interessierts?

In Köln schreien sie vom Minarett, also werden in einigen Jahrzehnten angepasste Zustände hier auch gelten. Wär nicht soweit hergeholt.

Man erinnere welch Zugeständnisse bei schächtungen gemacht wurden.

Und? Wen interessierts?

Scheiss drauf. Scheiss auf Werte.

Was sagte noch dieser SPDler in seinen Büchern? Wie hieß der noch? Sahra...?
 
randomhippie
randomhippie
|||||||
Da würd mich ja jetzt doch mal interessieren wen du als Techno Künstler akzeptierst.

Davon mal abgesehen ist es echt schade, dass da so viele dran teilnehmen, auch viele Leute dabei die ich feier, ist echt bitter. Aber nach der langen Durststrecke lockt natürlich auch irgendwie das Geld, ein bisschen nach voll ziehen kann ichs schon.
Ja, gerade bei Ricardo Villalobos tut es mir richtig weh, dass er da mitmacht... hätte ihm glatt ein "Nope" zugetraut. Vielleicht hat er sich von seinem alten Kumpel Sven die Sache schön reden lassen oder sein Hirn endgültig weggesoffen.

Auf der anderen Seite: Was sind wir doch für selbstgefällige kleine Scheisserchen... die meisten von uns würden wahrscheinlich ohne mit der Wimper zu zucken jeden ansatzweise vernünftig ausgestatteten Vertrag unterzeichnen, die Tasche packen und in den Flieger nach Dubai steigen, richtig? Dann könnte man den Enkeln noch davon erzählen...

Macht die Sache nicht besser, schon klar!
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Finanziell ist der eine Gig sicher nicht ausschlaggebend, viele der Acts haben eh ausgesorgt.

Die Gier!

Warum sollten sich namhafte DJs weniger prostituieren wie der FC Bayern?

Wem sein Geld ich nimm, dem sein Lied ich sing…

Oder die Neurose fürs Geschichtsbuch… XY war der erste DJ der für den Teufel auflegte…
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Auf jeden Fall wird da eine Bomben Stimmung sein .. Kann man jeden nur bemitleiden der die Party verpasst !
 
Notstrom
Notstrom
||||||||
Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!
Bei der Bewertung Anderer ist das natürlich was gaaaanz anderes. :roll:
Die Verdienstmöglichkeiten für Musiker, DJ Acts etc. war ja in den letzten zwei Jahren hier im Inland aufgrund der Regierungsmassnahmen natürlich auch für alle allerbestens, im fucking allerbesten Deutschland aller fucking Zeiten.
 
recliq
recliq
¯\_(ツ)_/¯
Die Verdienstmöglichkeiten für Musiker, DJ Acts etc. war ja in den letzten zwei Jahren hier im Inland aufgrund der Regierungsmassnahmen natürlich auch für alle allerbestens, im fucking allerbesten Deutschland aller fucking Zeiten.
Ja ich glaube auch Leute wie Deadmau5 brauchen grade jeden cent... Wovon sollen die bloss leben...
 
MoogelPackung
MoogelPackung
Whataboutismus-Leugner
Die Verdienstmöglichkeiten für Musiker, DJ Acts etc. war ja in den letzten zwei Jahren hier im Inland aufgrund der Regierungsmassnahmen natürlich auch für alle allerbestens, im fucking allerbesten Deutschland aller fucking Zeiten.

Vielleicht hat es sich ja noch nicht bis zu den Musikern und DJ Acts herumgesprochen, dass diese Regierungsmassnahmen nur eine Reaktion und nicht die Ursache waren und dass die unter Anderem verhindern sollten, dass den Musikern und DJ Acts langfristig das Publikum weg stirbt.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben