Teenage OP-1 +++ Midi-Controller anschließen?

fraBe

fraBe

....
Hallo Schrauber*innen.

Hat jemand eine Idee, wie ich mit einem externe Controller den OP1 steuere?
OP1 als Controller ist klar :connect: aber anders herum?
Wäre prima wenn ich einen Blaswandler anschließen könnte...:kiffa:

Gruss & Gesundheit :opa:
 
motone

motone

Autotune-Allergiker
Erstmal brauchst du einen USB MIDI Host, also entweder einen Computer oder so 'ne Standalone-Kiste wie den Kenton MIDI USB Host. Der OP-1 ist selber nur ein "dummes" USB-MIDI-Gerät und kann mit einem angeschlossenen USB-Controller nix anfangen.

Ansonsten siehe https://teenage.engineering/guides/op-1/song-rendering-and-connectivity#13.3 :
Im COM-Menü -> OP-1 Mode kannst du den Sende-/Empfangskanal mit Shift+blauer Encoder einstellen.
Und mit dem MIDI-LFO kannst du Klangparameter mittels MIDI-CC steuern.
 
fraBe

fraBe

....
und kann mit einem angeschlossenen USB-Controller nix anfangen
Hi!
Genau darum geht es mir - ein dummen Controller an den OP1 anschließen, um den OP1 zu steuern - nicht anders herum.
Hoffe immer noch auf einen Trick/Hack von euch ;-)
Teenage wird nach meiner Beobachtung an der OP1-SW nicht weiter arbeiten...
 
motone

motone

Autotune-Allergiker
Wie gesagt, der Trick besteht darin, einen USB-Host zwischenzuschalten... anders wird es nicht funktionieren.
 
fraBe

fraBe

....
Hallo!
Hatte versäumt ne Rückmeldung zu geben.

Controller an OP1 hat gut funktioniert! KEINE Konfig des USB nötig. USB ist als Midi-In voreingestellt!!!

OP1 reagiert aber leider nicht auf Modulations-Parameter, dafür auf Pitch.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben