Temporäre Aussetzer von Komplete Audio 6 und 2

laesic
laesic
|
Hallo in die Runde,

ich habe ein Problem mit meinen Soundkarten von NI - vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir weiter helfen.
Ich habe mir kürzlich einen neuen Rechner zugelegt (AMD Ryzen 9 3900x, 64GB RAM, schnelle SSDS usw...) und dort zuerst meine NI Komplete Audio 6 dran gehangen.

Lief alles eine kurze Zeit gut soweit, doch dann kam es immer wieder nach einer Weile zu Knacksern und Soundfragmenten bei simpelsten Systemtönen etc. (so wie wenn zb. die CPU Belastung bei Abelton zu hoch ist).
Das führte soweit das mein Schnittprogramm in die Knie ging und ich dachte - ok, die alte Soundkarte hat langsam ausgedient, häng ich halt die neuere NI Komplete Audio 2 dran.

Aber das Problem ist das selbe. ich bin zwar mittlerweile dazu übergegangen sobald ein Knacks kommt einfach kurz den USB Stecker zu ziehen - danach läuft alles wie gehabt - aber das ist ja keine Lösung.

Hat jemand eine Idee was das sein kann?
Danke.
 
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash - Winkelleugner
Hast du hier mal einen Performancetest gemacht?

1623232326251.png
 
laesic
laesic
|
Freilich. Bei Komplete 6 musste ich den USB Puffer etwas anpassen für einen reibungslosen Sound bei Abelton. Bei Komplete 2 ist das Menü in der Form nicht mehr vorhanden, da habe ich aber auch Auslastungstechnisch überhaupt keine Probleme.

Ich habe auch bei der Musikproduktion überhaupt keine Aussetzer. Ich kann gegenüber meines alten Rechners jetzt mehrere Instanzen von bekannten Ressourcenfressern wie Reaktor, Output, Kontakt und Co bei einer ASIO Puffergröße von 128 Samples problemlos laufen lassen ohne das Abelton an seine Grenzen kommt.

Ich habe auch wenn die Knackser bei Komplete 6 wieder los gingen das Diagnosetool laufen lassen aber da wurde mir nix angezeigt. Das verrückte ist ja auch, dass es einfach so aus heiterem Himmel kommt, ohne das der Computer gerade irgendwie gefordert ist bzw. eine hohe Auslastung hat.
 
Budel_303
Budel_303
|||||
Windows 10?
Schau mal in Energiesparoptionen..
Hatte nach nem Update auf einmal auch Aussetzer meiner RME Karte...

Da hatten sich im Zuge des Updates ein paar Einstellungen verändert in Richtung langsamere Performance.
 
betadecay
betadecay
Dronemaster Flash - Winkelleugner
OK, war ja nur ne Frage.

Ich hab letztes Jahr PC und Monitor erneuert, da war es so, dass MASCHINE immer dann, wenn der Monitor nach 30 Minuten in den Schlafmodus ging, grauenhafte Störgeräusche gemacht hat. Musste man beenden und neu starten, dan ging es wieder. Das ist jetzt wundersamer Weise weg. Ich vermute irgendein Update dahinter.

Der PC, das unbekannte Wesen...
 
laesic
laesic
|
Ja, es ist schon immer wieder spannend was der gute PC so an Irrungen und Wirrungen zu Tage fördert. Adobe im allgemeinen ist da auch der Wahnsinn mit den ständigen Updates. Vielleicht ist es ja auch mit einen kommenden Update einfach weg.

Energiesparplan schau ich mir gerade an - da habe ich jetzt mal das Häkchen für "selektives USB-Energiesparen" entfernt - mal beobachten...
Danke für Euere Antworten soweit!
 
laesic
laesic
|
Ok, neustes WINupdate und Energiesparplan-Änderungen haben noch nicht zur Besserung beigetragen. @Badda das ist mir fast ein wenig zu crazy, ich werde es mir aber noch mal in Ruhe anschauen wenn ich Zeit dazu habe.
 
 


News

Oben