Test: Welcher Drummy ist das?

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Anonymous, 17. Dezember 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab mir in den letzten zwei monaten drei drummys/grooveboxen angetan:

    1. Eleketron Machinedrum UW
    2. Roland MC-303
    3. Roland MC-505

    Welcher von denen ist hier zuhören!? (Es ist nur einer)
    Das besondere alle arbeiten mit den gleichen wurzeln an samplen

    :mrgreen:
     

    Anhänge:

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    eehm .. ne ich sag nix :mrgreen: weiß es ja..
    aber deine Mpc 2000 xl ist es nicht ^^
     
  3. motone

    motone eingearbeitet

    Die 303 isses auf jeden Fall nicht. Bleibt also noch MDUW und 505... Einige Hihats hören sich sehr nach MD an, daher tippe ich mal auf die.
     
  4. juhuuu raten !! auf jeden fall eine von den mcs .. sag ich mal die 303
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    die machinedrum ist hundertprozentig nicht... ausser es wäre eine uw

    ups steht ja uw, hm glaubs trotzdem nicht, zu wenige sounds die von der md synth engine stammen könnten.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Aber die Bezeichnung "Drummy" trift nicht auf die MC's zu, denn das würde ja Drummachines bedeuten, sind aber Grooveboxen, da sie nicht auf Drums beschränkt sind.
    Ist aber auch Oberlehrermodus. Gleich wieder beenden.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    geht bei der formulierung des autors etwas unter, aber es wurden nur 808/909 samples benutzt.. keine synthese
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also es ist die

    Elektron Machinedrum UW MK2

    Ich wollte hier nur mal wissen, ob man den MACHINEtypischen GRUNDsound durchhören kann!!??

    der ja metallisch und7oder dünn sein soll... also der grundsound...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    das gilt für die synthengine der machinedrum...

    dass samples dünn werden habe ich noch nie jemanden behaupten gehört. das musst du missverstanden haben.
     
  10. motone

    motone eingearbeitet

    Wenn die MD (auch ohne UW) nur dünn/kalt/metallisch klingt, liegts erfahrungsgemäß vor allem am Klangersteller (sprich: Benutzer). Die MD kann auch fett. Das "Digitale" ist zwar immer dabei, äußert sich aber eher in der Rauheit der Sounds.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    jaja, das hört man immer wieder und dann werden wieder nur dünne tracks gepostet. :mrgreen:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, ok alles klar!!!!

    Ich meine,,, ich bin zufrieden mit den ergebnissen der letzten 4 tage - macht spass.

    und ein tolles industriedesign

    aber eins kreide ich den schwedischen elektronern an: Keine geilen claps von hause aus!!! :opa:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    falls du mal ne fette bassdrum mit der synthengine der md hinkriegst, kannst du sie gerne hier posten, lasse mich auch vom gegenteil überzeugen.
     
  14. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Alle Sounds, bis auf das Crashbecken, stammen aus der MD. Die zweite Nummer besteht nur aus MD Drums plus ausgewählten Chord, Bass und Vocal Samples. Diese Nummer ist noch eine alte Arbeitsversion und noch nicht exakt gemischt und gemastert. Ich könnte zum Thema noch weiterhin etliche Bassdrum beisteuern. Die MD ist meine NR1.


    src: https://youtu.be/6NUTHuO4gz0



    src: https://youtu.be/ZDEEnNZ4wWw
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also erstmal Hut ab ! Ist der erste Track mit MD Kickdrum wo ich erstmals "aaah" sagte.. kann ja tatsächlich doch drücken und schieben.
    Trotzdem gefällt mir der Sound absolut nicht.. Fett ist er, das steht hier nicht zur Frage, aber irgendwie charakterlos, digital, steril und grade.
    Ich will jetzt hier auch nicht wieder eine Grundsatzdiskussion zur MD entfachen.. das ist nur meine subjektive Meinung.
    Werd mich jetzt auch versuchen da rauszuhalten.. my 2 cents :roll:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    gute, sauber produzierte tracks! :supi: aber die bassdrums überzeugen mich trotzdem nicht ganz...
     
  17. motone

    motone eingearbeitet

    @Guntersson :supi: :supi: :supi:

    Ich würde ja gern mal ein Beispiel einer Eurer Meinung nach nicht sterilen, charakterlosen Bassdrum hören, die mit ihrem Bauch nicht den kompletten unteren Frequenzbereich zuballert, d.h. noch genügend Platz für andere Elemente (z.B. Bassline usw.) lässt.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich glaub ja das eher das etwas statischere freq.spektrum der machinedrum gemeint ist , kann ich verstehen , auch wenn da mit den boardmitteln was zu machen ist . muss man mögen :peace:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, finde ich die richtige einstellung.

    außerdem ist es immer fragwürdig etwas isoliert zu bewerten, da die werte ja in der musik immer in beziehung zu anderen sounds stehen.

    Außerdem kann man ja viele tricks anwenden...
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    der witz ist allgemein das es spätestens im club ( das will die musik ja immer hin , oft , :lol: ) nicht mehr von belangen ist , bringt aber alles nichts wenn das produzieren im studio keine spaß macht :oops:

    die machinedrum ist ein starkes stück !! und in kombination mit einer 522 oder 503 ( für den ohrspaßfaktor , weil eigentlich geht ja alles mit der machinedrum ) eigentlich nicht zu topen , man muss sich aber eben in die filter und eq´s rein fuchsen !!
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    mir gefällt der sound der machinedrum durchweg nicht. höchstens eine hihat oder verschraube fx sounds, die man an der md ganz schnell hindrehen kann, dank der einfachen parameter automation. wenn aber der sampler mehr bzw. viel mehr speicher hätte, dann würde ich mir so eine wieder reinziehen. die bedienung finde ich unschlagbar!
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    gut , ist jetzt evtl. nicht perfekt : aber schon mal analog summiert die kiste ( also alle !! einzelouts genutzt ) ?? wir waren sehr überrascht :nihao:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    du nein und mit der entsprechenden nachbearbeitung, würde man wahrscheinlich noch alle möglichen sounds rausholen können, trotzdem ist das kein vergleich zu etwas von jomox.
     

Diese Seite empfehlen