The Sisters Of Mercy-Drumsound

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von flair, 16. Mai 2007.

  1. flair

    flair Tach

    Hi, ich wollte fragen, wie ich mit meinem Alesis Micron den Sisters Of Mercy-typischen drumsound hinbekomme. vor allem den auf den älteren songs, wie Temple Of Love '85, Alice, Heartland, usw... die müssten da nen BOSS DR-55 benutzt haben, meines wissens nach. aber auch die "neueren", druckvolleren sounds würden mich interessieren, wie z.B. auf Lucretia My Reflection, Vision Thing, usw....

    vielen dank schon mal!
     
  2. Jörg

    Jörg |

  3. Neo

    Neo bin angekommen

    Und schon garnicht mit nem Micron. Hardware Sampler kriegt man doch schon fast nachgeschmissen, der Akai S900 hat auch noch diesen schönen etwas rauhen 12Bit Sound.
     
  4. flair

    flair Tach

    was heißt das?
    dass die drumsounds von einem echten schlagzeug eingespielt wurden und dann praktisch nur wiedergegeben mit dem sampler?

    sorry, ich kenn' mich nicht so gut aus.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    je nach dem, was es war.. die TR's waren analog, die späteren reine samplemaschinen (ja, man hat damals auch nur aufgenommen und die samples spielt dann eine TR505 ab und später, da war nämlich dann alles digital (war billiger).. die analogen können mit Synthesizern auch reproduziert werden.. mal besser, mal schlechter.. aufgrund der vielen Artefakte im Micron hast du halt ein bisschen digitales geeiere drin, aber gehen tut das schon generell..

    gezaubert wurde damals auch nicht.. alle kochen nur mit Wasser..

    zB eine Cymbal ist mit 3-6 Oscs gemacht, die einfach hochpassgefiltert sind und schön gegeneinander schrg verstimmt.. das ist alles, das können viele Synthesizer auch..
     

Diese Seite empfehlen