Tinysizer Demo Video (EN) - also ich bin großer Fan :D

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von asdf, 17. Oktober 2014.

  1. asdf

    asdf -

    Es wurde langsam mal Zeit dass ich ein Demo Video zum Tinysizer mache. Er ist echt einer der wenigen Synths die mir nicht langweilig werden und ich bin jedes Mal überrascht, wie viel Power in dem Zwerg steckt!

    https://www.youtube.com/watch?v=p7s5uKs ... qcr78uJyTO

    src: https://youtu.be/p7s5uKstfek



    ... und hier noch ein kleines Video, in dem ich erkläre wie man den Tinysizer mit anderen Instrumenten verbindet:
    https://www.youtube.com/watch?v=L6-8plB ... qcr78uJyTO

    src: https://youtu.be/L6-8plBqliM


    Infos zu meiner kleinen Breakout Box:
    https://ello.co/nightmachines/post/WRwv ... oQJ4gdRXjA


    Fragen und Kommentare gerne hier, oder unterhalb des Videos auf YouTube :phat:


    EDIT:
    Wenn Ihr den Tiny in Aktion sehen wollt, hier ein paar Videos:

    Battle in the Bathtub (selbst-spielender Sound FX Patch):
    https://www.youtube.com/watch?v=ACPJtyg ... 5D&index=1

    Tinysizer Doom Box (ein Dronen Patch, der auch noch den Vermona DRM-1 Drum Synth triggert):
    https://www.youtube.com/watch?v=0JCu3Jy ... 5D&index=4


    Und hier zwei Videos in denen der Tinysizer zusammen mit anderen Synths spielt:

    Dual Modular Synth Jam (das Tenori On sequenced die Tiny Stimme):
    https://www.youtube.com/watch?v=YjVGSKB ... D&index=57

    Random Looping Drone Music (hier sind Eurorack und Tinysizer zu einem Synth Patch vermischt) :
    https://www.youtube.com/watch?v=aRCgOWE ... D&index=53
     
  2. abbuda

    abbuda Transistor

    Schönes Video über einen schönen Synthesizer :phat:
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Wow, das ist mal eine sehr gute Darstellung :supi: !
    Und ich muß sagen, das mir auch das Gerät um den Faktor 100mal besser gefällt als vorher und ich das Gerät nun wirklich in Betracht ziehen würde.

    Kaum zu glauben, was ein sehr gutes Demo so ausmachen kann :supi: !
    Und der Tinysizer scheint auch sehr gut zu sein, mir gefällt er jedenfalls sehr gut in dem Video :phat: .
     
  4. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Besser kann man es nicht sagen....
     
  5. asdf

    asdf -

    Toll, dass Euch das Video gefällt! Ich habe den Tiny jetzt fast zwei Jahre und bin immer noch begeistert. Nicht nur weil es in der kleinen Box so viele durchdachte Funktionen gibt, sondern auch weil der Synth meiner Meinung nach echt gut klingt. Die winzigen Patchkabel stören mich da nicht, wobei ich es schon verstehen kann wenn man diesbezüglich skeptisch ist, wenn man von anderen Modularen (vor allem von 5U) kommt oder einfach riesengroße Hände hat.
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...ich hatte den vorher einfach nicht wirklich ernst genommen, und auch aufgrund von fehlenden Audiodemos auch nie in Betracht gezogen.
    Halbwisssen über das Gerät tat sein übriges.

    Die Verbindung mit Effekten finde ich persönlich perfekt und ist für mich ein zusätzlicher Kaufgrund.

    Was ich mich nur noch frage ist, wie stabil sind die Patchpoints bei starkem Gebrauch?
    Wie zieh ich sonen Stecker wieder raus?
    Nutzt sich da was ab?
    Muß man das drehen, oder so?
    Ist das stabil?
     
  7. asdf

    asdf -

    Die Stecker haben keinen großen Widerstand, aber sie sitzen fest genug, dass sie nicht rausfallen, wenn man den Tinysizer über Kopf hält. Natürlich ist der Halt aber nicht mit dem von Klinkensteckern zu vergleichen. Zum Rausziehen greife ich immer einfach mit der ganzen Hand in den Kabelwust und ziehe alle Kabel auf einmal raus. Widerstand ist da kaum. Bisher sind mir noch keine Kabel kaputt gegangen, aber wenn es doch passieren sollte, gibt es davon ja im Elektronik Shop 50 Stück für ein paar Euro. Die beiliegenden Kabel sind glaube ich von Conrad.

    Abnutzung merke ich bisher keine. Es gibt aber auch immer zwei bis vier Buchsen pro Funkion, d.h, man steckt die Stecker nicht immer in ein und die selbe Buchse. Wenn man auf ein gestecktes Kabelwirrwarr mit der Hand viel Druck ausübt, kann es mal zu "Knacksern" kommen, aber das passiert mir eher selten, da die Patch Punkte ja auch nicht den anderen Kontrollmöglichkeiten in die Quere kommen. Sie liegen ja abseits genug.

    Der Tiny ist an sich total solide gebaut. Metallgehäuse, gute Klinkenbuchsen und ordentlich verschraubte Potis mit angenehmem Widerstand. Der Standfuß ist auch top. Nur die Patchkabel, bzw. der Patch an sich, könnte vielleicht bei einer hektischen Bühnenperformance etwas gefährdet sein (wobei es aber trotzdem Leute gibt, die ihn wohl erfolgreich live benutzen).
     
  8. asdf

    asdf -

    Haha, okay :mrgreen: I hab immer keine Lust auf lesen, wenn ich Videos schaue. In der Video Beschreibung auf YouTube stehen Timecodes, auf die man klicken kann um direkt zu einem Thema innerhalb des Videos zu springen.
     
  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Ich finde die Besprechung gut da sie auf vieles hinweist, was man so über den TS nicht wußte, ich jedenfalls nicht.

    Gibt es eigentlich ne gute Möglichkeit zur Einbindung in andere Systeme?
    Z.B. eine Wandlerbuchse von Miniklinke auf dieses Steckkabelformat, vielleicht sogar im Gerät?
     
  10. asdf

    asdf -

    Es gibt an der Seite fünf 6.3mm TRS Klinkenbuchsen, auf die man über das Patchfeld zugreifen kann. Da man auf die Spitze und den Ring getrennt zugreift, hat man quasi zehn Ports um den Tinysizer mit der Klinkenwelt zu verbinden. Man kann damit beliebig rein oder raus gehen. Ich verbinde den Tiny oft mit meinem Eurorack System, was problemlos funktioniert (egal ob Audio oder CV).

    Ich habe mir zusätzlich noch eine kleine Box gebaut, die direkt 3,5mm TS Buchsen drin hat, die auf die kleinen Tinysizer Steckbrückenkabel wandeln.

    Werde dazu noch ein weiteres Video drehen, weil das nicht klar genug wurde.
     
  11. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    :supi:

    Hmmm, ich hatte mich für das Ding eigentlich vorher null interessiert, jetzt angefixt :mrgreen: ....
     
  12. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    :supi: :supi: :supi: spitze video, spitze synth!!!
     
  13. asdf

    asdf -

    Wenn Ihr den Tiny in Aktion sehen wollt, hier ein paar Videos:

    Battle in the Bathtub (selbst-spielender Sound FX Patch):
    https://www.youtube.com/watch?v=ACPJtyg ... 5D&index=1

    src: https://youtu.be/ACPJtygLRU4


    Tinysizer Doom Box (ein Dronen Patch, der auch noch den Vermona DRM-1 Drum Synth triggert):
    https://www.youtube.com/watch?v=0JCu3Jy ... 5D&index=4

    src: https://youtu.be/0JCu3JyKmbg



    Und hier zwei Videos in denen der Tinysizer zusammen mit anderen Synths spielt:

    Dual Modular Synth Jam (das Tenori On sequenced die Tiny Stimme):
    https://www.youtube.com/watch?v=YjVGSKB ... D&index=57

    src: https://youtu.be/YjVGSKB-6tY


    Random Looping Drone Music (hier sind Eurorack und Tinysizer zu einem Synth Patch vermischt) :
    https://www.youtube.com/watch?v=aRCgOWE ... D&index=53

    src: https://youtu.be/aRCgOWEnGnQ
     
  14. abbuda

    abbuda Transistor

    Gute Videos. Zeigt sehr schön was der Tiny für Möglichkeiten bietet. Cool :supi:
     
  15. peebee

    peebee -

    Da passt doch bestimmt ein Moog Werkstatt ganz gut dazu.
     
  16. abbuda

    abbuda Transistor

    Was die Patchbuchsen angeht denke ich hat sich Moog vom Tiny inspirieren lassen… oder war Moog vorher? Ich glaube der Tiny war zuerst! So geht eine "kleine" Idee plötzlich um die Welt. Ist dch klasse :supi:
     
  17. asdf

    asdf -

    Hehe, genau :mrgreen: Wobei ich glaube dass man einen zusätzlichen Masse-Ausgang bei beiden Geräten bräuchte, um sie direkt miteinander zu verbinden.
     
  18. peebee

    peebee -

  19. asdf

    asdf -

    Interessant! In dem Video erklären sie ja sogar wo man die Masse beim Werkstatt her bekommt :)
     
  20. asdf

    asdf -

  21. Hallo Leute,

    erst einmal vielen Dank für die ausgezeichneten Filme über meinen kleinen Schlumpf.
    Leider muss ich euch aber mitteilen das ich die Produktion vom TINY eingestellt habe.
    Ich stehe immer unter "Dampf" und es wird Zeit für neue Ideen. Persönlich habe ich ja
    einen großen Erfolg mit meinem Konzept gehabt. Auch hätte ich nie im Leben gedacht das
    es solche "Wellen" schlägt......
    Die letzten TINYSIZER sind noch bei Music Store zu haben.
    Vielen Dank auch an alle die mich unterstützt haben und noch Spaß an dem "kleinen-großen"
    haben.... Und weiter gehts! :cool:
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ha, Modularmeeting Besucher wissen bereits, was da kommen wird. Gespannt…
     
  23. asdf

    asdf -

    Hey Tommy, das ist natürlich "schade", aber dann bin ich mal gespannt auf Dein nächstes Projekt :phat:
     
  24. Atarikid

    Atarikid Electrojunkie

    Ich liebe diesen "Riesenzwerg" mehr als jeden anderen Synthesizer, aber leider kann ich ihn nicht benutzen. So geil das ganze Konzept ist, so schwer tu ich mich mit der Bedienung. Schlicht weil ich so schlecht sehe, dass ich mich einfach extrem schwer tu mit dem Verkabeln...
     
  25. darsho

    darsho verkanntes Genie

    schickes Video, gut erklärt.
    Mir persönlich wäre die Bedienung aber zu fummelig. Es sei denn, man hat wirklich gar keinen Platz oder ist dauernd unterwegs und braucht was sehr handliches.
    So ein 'Braucht keinen Platz' Setup aus Tinysizer und den Volcas wäre sicher praktisch in solchen Fällen.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe beides Tiny und CotKM und muss sagen der Tiny ist vom Patching her wesentlich schneller, dass Problem beim Tiny ist eher das "Leck im Filter" ein Design Fehler im Layout vielleicht, ansonsten mein "Schlumpf" wird mich nicht verlassen und hoffe bald bei Tommy wieder ordern zu dürfen. :phat:
     
  27. Wirds Tiny again?
     
  28. kl~ak

    kl~ak -

    was ist das ???
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn das Filter ganz geschlossen ist, hört man trotzdem noch das Eingangssignal , ist wie Übersprechen.
     

Diese Seite empfehlen