Tinysizer Midi Problem

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von TimeActor, 22. Juli 2011.

  1. Folgendes Problem:

    Host Sequencer gestartet und einen VST Step Sequencer wie z.B. Sugar Bytes Thesys oder WOK Clockwork in eine Midi Spur geladen.
    Samtliche per VST Stepsequencer gespielten Noten werden "gefühlt" 4-5 Oktaven höher ausgegeben. Ein Quercheck mit einem VST Instrument (ob die Einstellungen ok sind) ergibt keine Probleme - alle Noten in korrekter Tonhöhe.
    Spiele ich den Tiny über das Host Programm wie Ableton mit dem Midikeyboard (habe ebenfalls FL Studio & Reaper probiert) werden die richtigen Tonhöhen gespielt!

    Hab jetzt keine Idee mehr was zu tun ist. Hat evtl. jemand das gleiche Problem und ne Lösung dazu?
    THX
    Martin
     
  2. Hmm...keiner eine Idee.
    Mir ist noch folgender Gedanke gekommen.
    Um dem Tiny wieder die "richtige" Tonhöhe zu verpassen spiele ich auf der Midi Tastatur den tiefst möglichen Ton (ein C) mit der Midi Learn Funktion ein.
    Wenn ich jetzt (z.B.) ein mittleres C per Step Sequenzer ausgebe, ist der Ton sehr hoch.
    Müsste ich für die Tonhöhe per Midi Learn ebenfalls ein mittleres C nehmen?
     

Diese Seite empfehlen