Tiptopaudio Z-DSP

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Mr. Roboto, 3. Oktober 2009.

  1. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

  2. nanotone

    nanotone Tach

    Das liegt wohl daran, das hier im Modular Bereich nichts mehr los ist. :cry:

    Oder hast du was zu den letzen Neuerscheinungen wie Herz Donut, WDM Gieger Counter, den MacBeth Backend Filter oder den neuen Sequenzer von TipTop Audio gelesen?

    Da ist doch dann eher das Muff Wiggler Forum zu empfehlen - was du ja auch zu lesen scheinst. :supi:
     
  3. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich würde mich freuen, wenn du was zum Herz Donut schreiben würdest :cool: Falls der ähnliche Sounds wie mein VCDO erzeugt, würde ich glatt in Versuchung geraten obwohl mein Eurosystem eigentlich abgeschlossen ist!
     
  4. haesslich

    haesslich Tach

    als wenn das modularsystem nicht so schon ein zeitfresserchen wäre, jetzt sollen wir auch noch assembler dafür schreiben ;-)
     
  5. changeling

    changeling Tach

    Liegt vielleicht daran, dass die Leute vernünftigerweise lieber patchen als die Zeit im Forum zu vergeuden. ;-)

    Abgesehen davon: Wenn man Modular-Fan ist und Englisch sollte man so oder so im MuffWiggler Forum sein, weil da sich da viele Hersteller direkt tummeln. Man kriegt die Infos also aus erster Hand.
     
  6. nanotone

    nanotone Tach

    Dann können wir ja hier den Modular Bereich zu machen.
     
  7. changeling

    changeling Tach

    Also sooo wenig wird hier ja auch nicht geschrieben, aber zurück zum Thema.

    Zumindest sieht das Modul interessant aus, aber es steht und fällt natürlich damit,
    ob auch interessante Applikationen dafür erhältlich sein werden.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Welle der DSP Module wurde um die Messe rum schonmal getriggert. Ich glaub' die haben hier und da einfach länger gebraucht.
    Vielleicht ist es verteilter.

    Die Basis ist ja quasi ein DSP Ding, was eigentlich für so PultFX und so gemacht ist. Da gehrt also theoretisch was und das hat was von Cicuit Bending, könnte in der Richtung ja interessant werden.
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Ein komplettes Off Topic-Posting von mir...


    Für mich ist das der totale Overkill. Ich komme da nicht mehr mit. Es fällt mir schon schwer, nur halbwegs den Überblick über das Doepfer-Programm zu behalten; die Menge der Anbieter auf dem Markt, und mithin natürlich auch die Menge der Module, überfordert mich. :shock:

    Das hier angesprochene Modul ist für mich sowieso uninteressant. Das schöne an analogen Modularsystemen ist in meinen Augen die Einfachheit der einzelnen Module. Komplexität also nur durch die Verschaltung mehrerer Module. Wenn ich beginnen muss ein Modul zu programmieren, dann greife ich gleich zu einem Digitalsynth.
     
  10. Q960

    Q960 bin angekommen

    Das sehe ich völlig anders! Sorry Jörg, aber es ist doch toll ein Modul wie das D-LFO 05 von Modcan zu haben, daß 2 gleiche Einheiten beherbergt und LFO,VCO,AR-Hüllkurve,Filter oder Clock-Divider sein kann. Mini-Wave kann LFO,Wavetable-VCO oder auch Quantizer sein. Dadurch spare ich sehr viel Platz und Module, und außerdem wird es nie langweilig..............
     
  11. Jörg

    Jörg |

    Finde ich auch absolut nachvollziehbar! :)
     
  12. Bruce

    Bruce Tach

    Ick find das super! Man wird ja dann auch nicht selbst programmieren können müssen, da es ja viele schlaue Köpfe mit vielen guten Ideen gibt, die das schon können ... (wobei es sicherlich auch ein schöner Anreiz ist, es selbst zu lernen).
    @Tiptop: Top! :supi:

    mfG Bruce
     
  13. StoneRose

    StoneRose Tach

    ich finds ein geniales modul, gerade weils die ganze dsp-sache ja auch modular macht
    wenns geldmässig irgendwie klappt werd ich mir das modul auf jeden Fall holen
    da ich sowieso der diy-mensch bin werd ich mich da wohl auch ein bischen mit assembleren beschäftigen
    bleibt zu hoffen das man selbst gecodete sachen dann auch anderen z-dsp besitzern zugänglich machen kann..
     
  14. changeling

    changeling Tach

    So wie ich das verstanden hab, braucht man dafür entweder dieses Programmer-Dings (mit USB-Anschluss) oder Du müsstest die fertigen Cartridges zum Unkostenpreis (oder halt mehr, wenn Du Profit machen willst ;-)) anbieten.
    Ist also nicht wie beim Soundart Chameleon, wo jeder die Sachen direkt rein laden kann.
     

Diese Seite empfehlen