Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Synths

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Pepe, 17. Oktober 2013.

  1. Pepe

    Pepe aktiviert

    Was gibt es von eurer Seite aus Spannendes und möglicherweise höchstgradig Peinliches zu erzählen? Welche Instrumente habt ihr im Eifer des Gefechts lädiert oder gar geschrottet?

    Bei mir ist es noch relativ harmlos. Das Einzige, was mir vor ein paar Jahren ernsthaft kaputt gegangen ist, ist eine Tastatur von meinem DW-8000 gewesen. Ich bekam den Tipp, mit feinem Schmirgelpapier die Kontakte zu reinigen. Und zwar vorsichtig! Ich war nicht vorsichtig genug. Eher so ziemlich gar nicht. Das Ding war danach kontaktmäßig für die Tonne. Zum Glück konnte ein Forenmitglied mit einem anderen teilweise mechanisch defekten DW-8000 aushelfen und diese ausgetauschten Tastaturkontakte funktionieren bis heute perfekt. Erst recht, seitdem ich weiß, dass man die Kontakte ganz einfach und perfekt mit Isopropanlspray reinigen kann. Durch Fehler wird man klug.

    Den defekten DW-8000 (der hatte heftige Transportschäden) konnte ich übrigens wieder herrichten. Über MIDI lief er astrein. Den habe ich wieder verkauft und bin sogar noch mit Gewinn aus der Sache rausgekommen! :eek:

    So! Jetzt ihr! Entertain us! :mrgreen:
     
  2. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Ich wollte letztens nach langer Zeit mal wieder Bass spielen. Ok, also erstmal stimmen. Will die H-Saite stimmen. Drehe und drehe, der Ton wird nicht höher. Drehe weiter... Noch weiter... Päng! A-Saite gerissen.

    Ich doof.
     
  3. Pepe

    Pepe aktiviert

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Passiert! Saiten sind aber nur Verbrauchsmaterial. Wie Druckertinte und Benzin.
     
  4. Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Peinliche und sehr peinliche Missgeschicke beim Synthesizerhandel bzw. Updaten des eigenen Geräteparks: Damit kann ich dienen! (und wie)

    Computerkrams: Falsches Netzteil angeschlossen -> Notebook geschrottet. Yeah!
    (Moral von der Geschicht: Netzteile beschriften!)

    Oder Synthesizer blöd bedient: kriege ich auch hin.

    Halbwegs aktuelles Beispiel Microzwerg: Weil es gegen meinen Stolz ging, die Bedienungsanleitung zu lesen, dachte ich erst mal, dass das gute Stück defekt ist: Nur ein Oscillator war zu hören, und nur für den ersten Osc ließe sich überhaupt etwas einstellen. Klar, da war ja diese "Shift"-Taste. Also versuchte ich, während ich sie gedrückt hielt, damit die Werte für den zweiten Osc einzustellen. Klappte nicht - aber sowas von überhaupt nicht. Muss also kaputt sein! Scheißding, das!

    (nachdem ich dann doch mal in die Bedienungsanleitung reinguckte, entdeckte ich: "Shift"-Taste einmal kurz antippen - dann wird umgeschaltet - Erkenntnis davon: Boah, was kann ich blöd sein!)
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Ich wollte mal die Steckbuchsen am ARP 2600 reinigen, als ich das Ding noch ziemlich neu hatte. Mit Lederstäbchen (zur Kontaktreinigung bei mechanischen Wählern bei der Bundespost seinerzeit ungeschlagen) und Oszillin bewaffnet, rückte ich dann den originalen Buchsen zu Leibe. Das Blöde ist, daß die originalen Buchsen von so schlechter Qualität sind, daß sie danach z. T. verzogen waren und nicht mehr als Schaltbuchsen funktionierten -- oder so gut schalteten, daß die entsprechenden Module erstmal ausgeschaltet waren. So fielen dann nacheinander Ringmodulator, Sample & Hold und Electronic Switch aus.

    Ich habe dann die Buchsen allesamt durch Switchcraft-Teile austauschen lassen. Die müssen jetzt, nach 15 Jahren, mal wieder gereinigt werden.

    Seither lasse ich alle Arbeiten an meinen Geräten von Leuten ausführen, die sich damit auskennen.

    Stephen
     
  6. Jörg

    Jörg |

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Bier über die W30-Tastatur gekippt. Toll!

    Hat erst mal gut geklebt. Wurde mit der Zeit aber besser, und nach einer Weile hat man es nicht mehr gemerkt.
     
  7. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Klassiker!

    Stephen
     
  8. sternrekorder

    sternrekorder aktiviert

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Es liegt mir fern, hier rum zu trollen. Aber der Titel des Threads ist ja wohl sowas von RTL II, dass es weh tut :school:
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Mir fällt noch ein peinliches Mißgeschick mit meinen Geräten ein:

    Die Musik, die ich damit mache.

    Stephen
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    letzten fällt mir von meinem gestohlen Fahrrad der alte ausgetauschte Sattel, auf meinen BS200 und zwar so seltsam auf ein Ecke, das mir ein Taste weg gebrochen ist... :heul:
     
  11. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Jägermeister im Andromeda, von einem sogenannten Kumpel :mad: damals an meinem 30. Geburtstag.
    Obwohl ich schon nicht mehr ganz klar war, hab ich ihn direkt aufgeschraubt und saubergemacht. Zum Glück war nix
    über Kontakte oder die Platinen gelaufen...Na, da war er der Tollpatsch :twisted:

    Mein peinlichster Moment war, erst beim Kotakt mit dem Support gemerkt zu haben, dass der Voyager-Finetune-Poti eine
    Mittelstellung hat, und nicht wie von mir vermutet ein paar Halbtöne verstimmt war :megafacepalmichidiot: :selfhammer:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    dabei: mein 30igster:

    Ich hatte 2 Boxen mit jeweils pro seite 3 x 12W RFT Lautsprechern (L340x) drin (waren auch in den Regenttops verbaut) schön laut waren die dazumal.

    Ein Kumpel (DJ wollte er sein) hatte rumgeschranzt und super, immer den Gain überfahren (er fand das toll), danach waren 4 von 6 defekt und leider sind sie nie wieder repariert wurden und schon lange Sperrmüll :roll:

    geile Seite dazu = mein Fundstück des Tages :phat:


    oder an einem Männertag: ich baue einen Laptop auf und es fällt mir doch wirklich dabei das Bier aus der Hand. Auf die Tastaur...kurz pff, Motherboard breit...danach ich :mrgreen: :mrgreen:
     
  13. Pepe

    Pepe aktiviert

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Ich scheine Erfolgspotenzial fürs Unterschichtenfernsehen zu besitzen! Ich muss mal nachhorchen, was die mir löhnen würden. :eek:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn


    Darf gibt's doch den Funktionsraum. :roll: was das nur wieder soll:

    da plädiere ich für:


    Wer nix zu sagen hat, einfach mal die F... halten. .....sorry :lol:

    p.s. wo tut's Dir denn weh? Ist ein Synth drauf gefallen...spaßgebremst ...wah :mrgreen:
     
  15. Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Hab letztens mal nen Satz nach hinten gemacht mit dem Chefsessel, die Metallverschraubung der Armlehnen kam in den Tasten des SL-990 Pro zum Stillstand.
    Resultat: Jetzt steht eine Taste nach oben weil wohl ein Stück Plastik rausgebrochen ist das die Tasten in einer bestimmten Höhe hällt. :selfhammer:
     
  16. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Siehste, hätteste anstelle des großkotzigen Chefsessels 'nen Öko-Hocker wäre das nicht passiert!
     
  17. Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Werd mir gleich nen Ökologischen Bio Hocker aus 100% maschinell gerodetem Regenwaldholz bestellen.
    Wegen Maschienenmusik und Bio halt, man liest ja nur gutes über Bio, das hat was :mrgreen:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn


    meine Oma hies schon BIO mit Vornamen :prost: und kam aus Dinkellanden :mrgreen: ups Ot
     
  19. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Ich hab gar keinen Stuhl. Deswegen habe ich ein reines Gewissen. Ich sage nur: Stehpult.

    Der Umwelt zuliebe.
     
  20. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    stühle unter 500€ bringen schon mal gar nix. macht man nur kirmesmusik mit. richtiger produzent wirst du so ab 1500€/stuhl.
     
  21. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Dafür kann ich meine Musik reinen Gewissens hören. 100% Bio-Musik ohne Stühle.
     
  22. Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    KS-Rack mint bekommen, ausgepackt und aufs Bett gelegt um sich daran zu erfreuen. Mir fällt auf, dass das dazugehörige Stromkabel noch am anderen Ende des Raumes in der Box liegt. Gehe motiviert hin und schupfe es in Richtung Synth aufs Bett. Steckerkopf schlägt bei der "Landung" das Display ein. :floet:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    laut googel Mitarbeitern ist man am Kreativsten, wenn man auf einem Bauchladen seinen Laptop hat und bei der Arbeit durch Zimmer wandert :mrgreen:
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn


    da hilft auch keine Displayfolie wah :roll:
     
  25. Pepe

    Pepe aktiviert

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Bitte den Thread richtig zerlabern!

    Fliegende Stecker sind immer toll! Habe mir auch schon mehrfach beinahe was damit zerdeppert!
     
  26. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    Bin Bio.

    Bitte.

    Danke.

    Amen.

    Tschüss.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn


    peinlich sind auch falsch Netzteile und Geräte ohne Verpolungsdiode :mrgreen:

    Das ich ein Korg S3 nicht verstanden hab :floet:

    Kalte Lötstellen, beim selber basteln ... man sucht da manchmal bis zur Verzweiflung :selfhammer:

    Digisynth: Ich Arbeite 3 Wochen mit einem PC, alles super alles läuft -> kommt ein Kumpel, "eh ich zeig Dir was" -> nun folgen nur Systemabstürtzte, Hochfahrprobleme 1h lang -> kaum ist er weg und ich setze mich wieder ran, "weil kann nicht sein und ging immer" -> Power on und alles ist wie gehabt :farmer: = mein Hauptgrund für Hardware ;-)
     
  28. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    midi in den trident eingebaut. CHD. wird an den prozessor gelötet. ganz einfach.... paaaf. :roll: alles im arsch .
     
  29. Pepe

    Pepe aktiviert

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    NEIN! :waaas:
     
  30. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Re: Tollpatsch-Alarm! Dein peinlichstes Missgeschick mit Syn

    ich hab mein motu traveler 3 mal zum store geschickt, weil es von heut auf morgen zicken gemacht hat. "sprang irgendwie" nicht mehr richtig an, es kam
    zwar ein helles display, aber mehr auch nicht. klarer fall für den support. auch nachdem sie es mir 2 mal zurück geschickt hatten, war ich
    frei von irritation und habe es ein drittes mal hin geschickt.
    bis ich dann mal gemerkt habe, dass ich ein falsches netzteil angeschlossen hatte. hatte anscheinend nicht genug saft.
    na glück gehabt, besser als zuviel. das motu läuft immer noch, und ich weiss das das glück echt mit den dummen ist :phat:
     

Diese Seite empfehlen