Tom J Carpenter Polymath Prototyp

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von intercorni, 15. August 2013.

  1. intercorni

    intercorni aktiv

    [​IMG]

    Poly/Para version of the Telemark.
    Full patchable, so can be totally reconfigured.

    4x VCO,
    2x LFO,
    Multimode Filter,
    2x ADSR,
    S+H, RM, Noise,
    Multiples,
    Spring 'verb,
    Analogue Sequencer,
    Arpeggiator,
    4 chan. MIDI-CV,
    Mixer,
    Goose neck lamps, handle,
    Wood, and probably more that I forget...
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Woha :shock:
    alles was von Tom kommt ordne ich klangmässig ganz weit vorne, noch vor Moog ein...
    Aber ich denke, das Ding wird ganz sicher nicht billig....
     
  3. Was hast du denn für ein Ordner ... :mrgreen:


    Sonst, intéressante News scheint sehr komplett zu sein ... :nihao:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ahhh wie geil :supi:

    Aber ich krieg Dünnpfiff, wenn ich an den Preis denke :selfhammer:

    (auf der Website wird keiner genannt....frag mal einer an, ich trau mich nicht :roll: )
     
  5. jetage

    jetage Tach

    Der Preis ist raus: 2899£ +vat.
    Quelle: "Top News: Analogue Solutions Polymath, vierstimmiger, modularer Analogsynthesizer - AMAZONA.de"
    http://feedly.com/k/1eW9XWH
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

  7. haesslich

    haesslich Tach

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    2899£ +vat - erledigt :cry:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    einfach geil mc bath + money :doof:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    das sind 4.125,40 € ohne Versand, AS hat zwar für meinen Geschmack die best klingenden Analogen, aber das ist mir doch deutlich zu viel.
     
  11. Mit vier 4 VCO's und Paraphonisch eine gute idée, aber der Polymath bleibt leider auch sehr eingeschränkt und extrem abgespeckt in Sachen Wellenformen, Hüllkurven, Filter und Sequencer.
    Modular ok, aber für das viele Geld gibt es sonst in der Kategorie Mono einige Alternativen z.B. Cwejman, Grp, Macbeth, etc. die vom Klang, Design und Aufbau auch noch einiges zu bieten haben ...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ahh, das Ding ist sooo geil



    wenn die noch mehr so Demos raushauen, wirds vielleicht doch noch mein "danach nichts mehr".... :floet:

    [​IMG]



     
  13. changeling

    changeling Tach

    Etwas übertrieben?

    Wie sieht es denn mit der Verarbeitungsqualität aus? Besonders die ASys Module haben da ja nicht den besten Ruf.
     
  14. tronique

    tronique Synthesist

    Täusch' ich mich grad, oder hat das Design ziemliche Ähnlichkeit mit dem Dominon One?

    [​IMG]
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, gar nicht übertrieben. Jedenfalls der Leipzig (den ich habe) und der Telemark (den ich ausprobiert habe), klingen sehr gut,
    Dazu kommt eben, ähnlich wie bei Moog, dieser spezielle Klang, den nur AS hat - und der trifft bei mir genau den Nerv ;-)

    Verarbeitung vom Leipzig ist jedenfalls top, da gibt es gar nichts zu meckern, alle Potis sitzen fest und lassen sich cremig drehen.
    Beim Telemark soll bei den Schraubenlöchern fürs Rack schonmal die Farbe abplatzen, kann ich aber nicht bestätigen.
    Den modularen Kram von dem kenne ich nicht.


    @tronique
    das mutet durch die schwarze Lackierung mit den Slidern usw. ein bischen so an, ausserdem wirkt der auf diesem Bild auch etwas "hochkant", was er ja nicht ist. Der Poly sieht eher aus wie ein doppelter Leipzig + paar Slider.




    Aber mein GAS auf das Ding hat sich *gottseidank* schon wieder etwas gelegt... :mrgreen:
     

    Anhänge:

  16. meine ersten paar ASol-Module waren nicht perfekt verarbeitet, aber ging schon. Dann kam bei mir lange nichts und seit ein paar Monaten habe ich ein Europa. Der ist absolut perfekt verarbeitet. Tom hat dazugelernt.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Muss er ja auch, mittlerweile bekommt man seine Sachen ja direkt beim T und bei MM....die würden in Rückgaben ersaufen, wenn die Quali nicht stimmen würde...
     
  18. changeling

    changeling Tach

    Gut zu wissen. :supi: Design-mäßig sieht das Teil schon interessant aus. Ich glaube zwar nicht daran, dass die Teile so übermäßig klingen, zumal Telemark und Leipzig nur Oberheim SEM Klone sind, aber mir reicht „normaler Klang“ ohnehin schon aus, da ich deutlich weniger pedantisch als andere hier im Forum bin was das angeht. Pedantisch bin ich dann bei anderen Aspekten wie der Bedienung und der Verarbeitungsqualität. :mrgreen:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Leipzig ist kein SEM Clone, der Telemark ist nur am SEM "angelehnt", also so'n bischen so wie der.
    Die Bedienung selbst, also die Haptik, ist einwandfrei am Leipzig.
    Allerdings ist es da schon wesentlich schwerer immer genau das heraus zu bekommen was man mag (oder manchmal auch überhaupt was raus zu bekommen :mrgreen: ).
    Man sollte die bei Interesse tatsächlich besser vorher ausprobieren (schicken lassen und retour geht zwar auch, aber mittlerweile ziehen die einem bei den hochpreisigen ja mind. 50€ ab fürs befingern...ist aber verständlich).

    Gibt ja haufenweise Demos von denen, selbst da hört man diesen Klang locker raus. ;-)
     
  20. changeling

    changeling Tach

    Dachte die ganze Zeit der Leipzig wär nen SEM-Klon und der Telemark nur die Patchbay-Version davon. :selfhammer:
    So schnell lebt man in einer von der Wirklichkeit entfernten Gedankenwelt. :lollo:
     
  21. Jörg

    Jörg |

    Du hattest den Semblance im Kopf. :)
     
  22. changeling

    changeling Tach

    Ja, das macht Sinn. Waren wohl zuviele neue ASys Synthis für mich in zu kurzer Zeit. StacktraceOverflowError ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Polymath Weihnachtslied

     
  24. changeling

    changeling Tach

    Da hat einer verstanden wie modernes Marketing funktioniert. :supi: :mrgreen:
     
  25. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Klasse Klang, ich drücke die Daumen das es ein Verkaufsschlager wird.... :mrgreen:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verkaufsschlager für 4,200€ ? ....wohl kaum :mrgreen:
     
  27. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Ich seh noch nicht so wirklich warum das Teil so teuer ist.

    Im Grunde ist es ein Telemark mit 4 Oszillatoren und eingebauten "Vermona quadMidi" + Schnick Schnack?
     
  28. andries

    andries Tach

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen