Tom Waits live

M

Markus Berzborn

..
OK, es hat jetzt nahezu gar nichts mit Elektronik zu tun, aber ich wollte nur mal sagen, dass ich am Freitag zum Tom Waits-Konzert nach Paris gefahren bin und es wirklich grandios fand.
Mit nichts vergleichbar, der Mann ist wirklich ein Original.
Also, falls er noch mal nach Europa kommen sollte - was wohl leider wieder ein paar Jahre dauern wird - geht hin.

Gruß,
Markus
 
ion

ion

.
yes ich weiß was du meinst! absolut nicht vergleichbar

den würde ich auch gerne mal live sehen


falls du noch nicht kennst der Film "DOWN BY LAW" von Jim Jarmush ist mit u.a. Tom in der hauptrolle....und auch weitgehend seine musik im film

und der film is reeeeely special ;-) empfehlung
was haben die karten den gekostet und weißt du was von germany tour?
 
M

Markus Berzborn

..
ion schrieb:
falls du noch nicht kennst der Film "DOWN BY LAW" von Jim Jarmush ist mit u.a. Tom in der hauptrolle.

Klar kenne ich den. Habe ich damals gesehen, als er neu war, wie auch zuvor "Stranger than Paradise". Bin halt auch nicht mehr der Jüngste. ;-)

was haben die karten den gekostet und weißt du was von germany tour?

139 Euro. War allerdings die beste Kategorie.
Deutschlandtermine gibt es diesmal nicht, deswegen bin ich ja nach Paris gefahren.

Gruß,
Markus
 
ion

ion

.
hehe, ja stolzer preis auch... ja stranger than paradise is weird...

bei Rumble Fish taucht er auch als Barman auf : )
 
hyboid

hyboid

....
OK, es hat jetzt nahezu gar nichts mit Elektronik zu tun, aber ich wollte nur mal sagen, dass ich am Freitag zum Tom Waits-Konzert nach Paris gefahren bin und es wirklich grandios fand.
Mit nichts vergleichbar, der Mann ist wirklich ein Original.
Also, falls er noch mal nach Europa kommen sollte - was wohl leider wieder ein paar Jahre dauern wird - geht hin.

Ich habe vor ein paar Monaten vergeblich versucht, für zwei deutsche Freunde hier in Prag Karten für das Tom Waits Konzert in Prag zu kaufen. Unmöglich. So was von bürokratischem Aufwand für Ticketkauf habe ich noch nicht erlebt. Keine Fremdreservierung, nur ein Ticket pro Nase etc....

War das für das Pariser Konzert auch so kompliziert?
 
M

Markus Berzborn

..
Ja, das ist Absicht, um Spekulationskäufen vorzubeugen.
Was ich auch sehr gut finde.
Bei Tom Waits ist die Nachfrage immer weit größer als das Kartenangebot. Das hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass einzelne Leute mehrere Karten aufgekauft und dann zum mehrfachen Preis weiterverkauft haben. Das muss ja nicht sein. An Karten sollten immer noch in erster Linie die Künstler und Veranstalter verdienen und nicht irgendwelche Spekulanten.

Trotzdem ist das Procedere sehr einfach: Online (rechtzeitig!) max. 2 Karten bestellen, und an der Abendkasse gibt es die dann gegen Vorlage des Personalausweises.

Gruß,
Markus
 
N

Neo

..
An Karten sollten immer noch in erster Linie die Künstler und Veranstalter verdienen und nicht irgendwelche Spekulanten.

Hast du was gegen freie Marktwirtschaft ? Du Kommunist, du. ;-) :mrgreen:

Ich mag Tom Waits weil er zu den Sängern gehört die authentisch sind und nicht so stromlinienförmig rüberkommen.
 
M

Markus Berzborn

..
Es ist ja keine staatliche Regulierung, sondern eine reine Maßnahme des Veranstalters. Der kriegt ja immer das gleiche Geld, egal ob noch irgendein Spekulant dazu verdient oder nicht.

Was mir auch gut gefällt - aber halt auch Grund für dieses Kartenproblem ist - ist dass Tom Waits nie die ganz großen Konzerthallen wählt.
Das würde auch nicht zum Charakter seiner Musik passen.
Ohnehin ist bei ihm die Lautstärke erheblich niedriger als in einem normalen Rock-Konzert. Man hätte sich mit seinem Nebenmann problemlos unterhalten können.

Der Saal in Paris war aber auch Klasse. Das Rex ist ein historisches Kino, in dem auch links und rechts entsprechende Kulissen herumstehen. Sehr beeindruckend.

Gruß,
Markus
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das hört sich aber gut an. Wenn man sich das so aussucht, tut es der Musik gut und den eigenen Ohren.
 
 


News

Oben