Tommy Musto '86 Bass

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von RealRider, 12. April 2015.

  1. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    Hi,

    ich bin schön länger erfolglos am recherchieren
    ich bekomme es nicht raus

    was ist das für ein Bass?
    ich kenne den so nur bei Tommy Musto Produktionen aus der Zeit
    und von Beatmasters "rock da house" - die haben den bestimmt von Musto geklaut :twisted:

    ich tippe auf selbst gemacht und gesampled
    oder Sample aus einer Bank..oder ein Preset
    eine Kombination aus 2 Sounds
    der ist so punchy und drahtig

    aber wenns ein Sample ist, wie ist das gemacht



    src: https://youtu.be/orJnRGNo0pw



    src: https://youtu.be/6EWuo39bKHA



    src: https://youtu.be/fk-PZ6HUcYo



    src: https://youtu.be/0TNATVDstAM
     
  2. glider

    glider Tach

    Bei "The Movement" klingt das schon etwas klarer nach einem Synth Bass,
    ich würde zwar FM bass vermuten,
    aber dass ist höchstwahrscheinlich ein Casio CZ-101.

    Tommy Musto nutzte wohl auch gerne moderne DigitalSynths,
    später hattte er auch ein D-50 für Strings.

    via https://fromthecans.wordpress.com/tag/tommy-musto/
     
  3. Shaker1

    Shaker1 Tach

    Lately Bass??
     
  4. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Ist das nicht auch der?
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Lately Bass ist der hier ;-)


    src: https://youtu.be/8DNQRtmIMxk


    Aber es gibt eine Reihe ähnlicher Bässe wie die in den Beispielen des Thread Starters, z.B. 'ne kurze Version des typischen PWM-Bass. Wenn man die noch mit was perkussivem (z.B. kick, Snare 808/909 Rimshot etc.;-)) unterlegt, um den Attack Bereich zu betonen, klingt das in etwa so wie in den Beispielen.

    Hier noch ein Beispiel von S.A.W.


    src: https://youtu.be/ykDsmAqExH8
     
  6. snowcrash

    snowcrash Tach

    Sorry für Off Topic, aber wusstet ihr, das sie in dem Video ein Foto von, mit seinem eigene Kot vollgeschmierten, GG Allin küsst... ;-)

    :floet:
     

    Anhänge:

  7. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    das wäre echt eine Möglichkeit
    wäre echt krass wenn DER Bass aus einem Casio CZ käme :selfhammer:

    wobei sich das auf den Track "Fallout-The Morning After" aus 1987 bezieht
    da kann man auch schön den D-50 hören , aber der CZ Bass bei dem Track, ist halt ein ganz anderer, als bei seinen 86er Produktionen

    src: https://youtu.be/Ms13IjuaVK8




    Latley Bass ist es nicht... die Produktionen sind alle aus 86 und der TX81Z/ DX11 kam erst ende 87 anfang 88 auf den Markt
    Stock Atkien Waterman (Mel&Kim, Rick Astley) haben zu der Zeit glaube ich hauptsächlich DX-7 benutzt
    der mit sicherheit so änhliche Bässe machen kann,
    aber genau dieser klingt für mich nicht unbedingt nach DX

    für 100% Gewissheit, müsste ich wohl Tommy Musto fragen :lol:

    ich schau mir jetzt erst mal ein paar CZ Demos an...
     
  8. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hmmm... der ist zum einen nicht kurz genug und kommt nicht auf 'nem Beat oder 'nem sonstigen pekcussiven Sound. Werd' nachher mal was in der Richtung probieren...

    Was S.A.W. betrifft glaub' ich gelesen zu haben dass sie DX Sounds mit anderen Sachen gelayert und abgesampled haben. Ich hab' diverse Sounds dieser Art in den 80ern gebastelt, aber halt auf eher unkonventionelle weise und z.B. das Perkussive dann z.B. per Pitch Envelope und Ringmod erzeugt, da ich den Sampler nur dann zur Verfügung hatte, wenn wir unser spärliches Equipment für Aufnahmen auf einen Fleck versammelt hatten. Wir hatten ja damals nicht viel, waren alle noch Schüler und mussten das was uns an Equipment gefehlt hat durch Kreativität wett machen :opa:
     
  10. powmax

    powmax bin angekommen

  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Da liegt doch schon 'ne Kick drunter ;-)
     
  12. powmax

    powmax bin angekommen

    '...Kick drunter' Wieso denn dess, soll der Bass immer auf die Eins kommen? :)
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hörst du das nicht? Dein Sample ist schon ein Layer, da liegt die Kick schon drunter.
     
  14. powmax

    powmax bin angekommen

    Nein, da ist keine Kick drunter... Compressor heißt das Zauberwort :)
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hast du das Sample selbst gemacht?
     
  16. powmax

    powmax bin angekommen

    Na selbstverständlich! SH-101 mit Reverb, Attack extrem komprimiert und noch eine Portion EQ auf das Ganze - fertisch... wenn's noch perkussiver werden soll, einfach ein KLONG Sound on top.

    grüsslies
    ilse
     
  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Also ich hör da 'ne Kick raus, naja egal ;-)

    So, gerade mal alle Schotten dicht gemacht, damit die Papageien aus der direkten Nachbarschaft nicht mehr ganz so extrem stören... :mad: und 'ne Kleinigkeit selbst zusammengeschraubt bzw. geklickt ;-)
     

    Anhänge:

  18. powmax

    powmax bin angekommen

    Das, was Du als Kick identifizierst - ist der Attack, welcher durch ein ganz bestimmtes Waves Plugin, im übertrieben Einsatz, erzeugt wird... It's not a bug, it's a Feature!!! :)
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist das irgendwas das Transienten erzeugt? Wird bei mir alles mit Synth eigenen Mitteln erzeugt ;-) Beim MT32 hab' ich in den 80ern zum erstellen von Percu Bass Sounds tatsächlich Drum PCMs unterlegt, per Amp-Envelope nur den Attack-Berreich verwendet, hat auch funktioniert :D
     
  20. PySeq

    PySeq bin angekommen

    :supi: Klingt auch ein bißchen nach DM, "Music for the Masses" vielleicht. ;-)
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ja, orientiert sich doch eher an meinen eigenen 80ern Sounds, da ich nicht sicher war welches der Beispiele ich als Vorbild nehmen sollte.
     
  22. Audiohead

    Audiohead bin angekommen

    schöner Thread, waren doch die Trax The Walk und To the Beat of the Drum meine ersten Vinyl House Trax

    habe mal einen aehnlichen Bass mit der CZ VST Emu Virtual CZ gebaut

    Charaktermäßig könnte es schon hinkommen

    dabei mal die Parameter n bissl verändert


    play: http://dl.dropbox.com/s/exb7ggsz5xmmw5s/CZ_Bass.mp3?dl=0
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ok, dann noch 'ne Version, geht wahrscheinlich was mehr in die gewünschte Richtung. Mal kurz mit 'nem kleinen 2 Oktaven USB Keyboard was eingespielt, von daher kann man keine großen Sprünge erwarten.
     

    Anhänge:

  24. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    meine auch :supi:

    klingt alles teilweise schon recht nahe dran, aber
    so 100% getroffen ist es noch nicht...
    mich würde halt auch echt interessieren
    wie die den damals tatsächlich gemacht haben
    ist es am Ende tatsächlich ein CZ evtl. mit FM gelayert und dann gesampled
    kein anderer hat den so benutzt...ausser Beatmasters... die haben den bestimmt einfach bei Wired gesampled


    hier drin ist auch so ein cooler Bass, könnte aber ein einfacher aber sauguter FM sein
    Damals die 1. Europäische House-Kommerzialisierung , trotzdem geil :phat:

    src: https://youtu.be/61rFY4VPADE
     
  25. Shaker1

    Shaker1 Tach

    dieses lofi mässige kommt sicher auch von Samplen,billig Mixer und auf Bandmaschine aufnehmen
     
  26. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, da irgendwelche Bass Sounds zu mischen, die an sich nur wenig miteinander zu tun haben ist imho eher Kontraproduktiv, da sollte man schon für jeden Track 'nen extra Thread aufmachen. LOFI kann ich ehrlich gesagt nicht hören klingt weder crisp (bitcrushed) noch wirklich höhenarm. Ohne es probiert zu haben: Klingt nach 'nem ganz normalen resoanten monofonen Bass Sound mit Portamento/Glide, und sehr kurzem Filter Attack, Filter wahrscheinlich gestimmt, Wellenform Rechteck. Nix ungewöhnliches.
     
  27. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    nene
    der Krush-Bass war "nur mal zeigen" also OT
    den versuche ich jetzt nicht zu ermitteln

    hier geht es weiterhin um den Musto Bass
     
  28. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Für mich klingt der Krush-Bass genau so wie der Stock-Aitken-Waterman-Bass.
    Würde mich schon interessieren, was das war, war ja sehr populär so 1988/1989. Vielleicht DX7 oder Casio CZ, und dann im Emulator II gesamplet.
    Klingt jedenfalls anders als der Lately Bass, flächiger, weicher, aber trotzdem druckvoll. Angenehm.
    Auch zu den Musto-Sachen höre ich keinen großen Unterschied. In den 3 Clips oben ist es auch nicht immer derselbe Bass.
    Auch ganz interessant, z.B. bei 0:40:
     
  29. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Zu Stock Aitken Waterman gibts nen SOS-Artikel...

    http://www.soundonsound.com/sos/feb09/a ... s_0209.htm

     
  30. Audiohead

    Audiohead bin angekommen

    Ich habe Tommy Musto mal ne Nachricht diesbezüglich geschrieben...

    wenn er antwortet gebe ich Bescheid, interessiert mich auch.
     

Diese Seite empfehlen