TouchOSC und Windows, geht das superklasse!

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Lummerland, 1. August 2011.

  1. Lummerland

    Lummerland Tach

    Zugegeben , provozierende Überschrift.

    Ich schreib das mal hier und nicht bei den Bits

    Habe erst seit kurzem mein erstes Apple Produkt gekauft, ein I-Pad 1 nicht 2 , und habe viele viele , mitlerweile 5o Apps . fast ausschließlich, die sind ja so billig, Musik-Produktion-Tools runtergeappt.

    Alles alles nur Schrott, der schlappe Prozesseor schaft das anscheinend nicht ohne Aliasing und Schwurbel usw. Oben in der Oktave ist alles scheiße!

    Aber dann gibt es ja die Midi-Tools und hier fängt der Spass-Faktor an --> Raumschiff Enterprise

    Also TouchOSC runtergeladen ( kost ja nicht die Bohne) und das kostenlose Win Tool, ----> und nun, wie bekomme ich die selbsgemachten Patches in das I-Pad ?

    Dann Midi-Touch , funktioniert recht gut, dafür braucht man kein Windows.

    Meine Frage , lohnt sich der vielleicht nervendaufreibendende Aufwand das tolle TouchOSC auf `m Windows-System zu machen, um das mal platt zu sagen


    Jörg
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist das eine Frage oder mehr eine Aussage - weils mal gesagt werden musste!? Sorry, wenn ich da mal so nachfrage. Oder möchtest du die Welt warnen?
     
  3. Lummerland

    Lummerland Tach

    Ist eine Frage,

    Ich würde gene das TouchOSC haben wollen, was ich bisher bei YouTube gesehen habe ist richtig geil !

    Jörg
     
  4. Phil999

    Phil999 Tach

    es gibt sowas TouchOSC-ähnliches für Windows, leider ist es nur unidirektional, also Du kannst Sachen steuern, aber Parameterwerte werden nicht zurückgemeldet.
     
  5. TouchOSC gibt doch jetzt auch mit Midi ... achso wlan-midi gibts ja auch nur für mac :mrgreen:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Audionetsend und Midinetsend sind offenbar noch nicht am Pc angekommen.
     
  7. Lummerland

    Lummerland Tach

    Das beim TouchMidi mitgelieferte Demo Patch "Mix 2 iPad" sendet Midi-Daten an den Alesis IO Dock Hardware-Midi Out und verarbeitet auch am Midi In anliegende Daten, also so wie es sein soll, und das langt mir auch. WLan interessiert mich nicht.
    Der TouchOSC-Editor am PC funktioniert auch einwandfrei. Nur wie bekomme ich diese Patches in das I-Pad, das ist meine Frage.

    Jörg
     
  8. Lummerland

    Lummerland Tach

    Bin ich so dumm oder seid ihr es?
     
  9. micromoog

    micromoog bin angekommen

    kenne jetzt die Apps nicht, aber in das Ipad bekommt man solches zeugs u.a. über

    dropbox
    usb-disk (app)
    email
    etc.



    Selbstverständlich könnten wir uns auch seitenweise auskotzen, warum soche Dinge nicht ganz simple über das USB-Kabel gehen, muttu mal Herrn Jobs selbst fragen.
     
  10. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Nein, leider Du. Lies die Doku zum Programm, da steht alles drin.
     

Diese Seite empfehlen