TR-606 stellt sich tot nach Potiwechsel

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Spantax, 4. März 2011.

  1. Spantax

    Spantax Croissant

    Hallo,

    ich habe bei meiner 606 zwei neue Potis eingelötet, Volume Bass und Snare (an dieser Stelle vielen Dank an elektrolabel!).
    Keine große Sache, ich habs auch nicht zum ersten mal gemacht.

    Zu meiner Überraschung blieb die 606 nach dem Eingriff stumm. Nach dem Einschalten hört man ein ganz leises Brummen (nicht übermäßig, halt so, als ob sie normal eingeschaltet wäre), aber es leuchtet keine LED und auch sonst passiert nichts.

    Vor dem Wechsel lief das Teil einwandfrei, bis auf die defekten Potis.

    Weil ich gerade völlig auf dem Schlauch stehe, wieso ein so einfacher Eingriff solche Folgen haben kann, frage ich mal in die Runde:
    Kann mir jemand sagen, was da nun kaputt ist?
     
  2. Danke für's Lob. Also zu der 606: Nimm mal einen Kopfhörer (billigteil) und einen 10K Widerstand, und dann benute es als Prüfspitze ob du Audio überhaupt auf die einzelnen Outs bekommst. Falls ja, in der Lautstärke des Main nachsehen. Tippe auf lose Masse irgendwo. Hatte ich hier letztens auch.
     

Diese Seite empfehlen