TR-606 verliert gespeicherte Pattern

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von x-deio, 7. Januar 2010.

  1. x-deio

    x-deio Tach

    Bei der 606 ist die Batterie doch für den Erhalt der programmierten Pattern da !?
    Das funktioniert bei mir nur leider nicht.

    Ich lege auch ganz neue Batterien ein. Dann programmiere ich ein Pattern.
    Nach etwa 2-3 Tagen ist die Batterie leer !

    Kennt das jemand ?
    Woran könnte das liegen ?

    P.S.: Die 606 ist natürlich ausgeschaltet.

    Vielen Dank schon mal für Infos
     
  2. monozelle

    monozelle Tach

    Guckmal hier:

    http://machines.hyperreal.org/manufactu ... anual.html

    Die Batterien werden durch den Kopfhörer-Amp auch beansprucht, wenn das Teil aus ist. Es gibt einen "Battery Eliminator" für die Kopfhörerbuchse, damit dort kein Strom fließt.
     
  3. x-deio

    x-deio Tach

    super. danke.
    das hab ich mir auch schon gedacht das die sich darüber entladen.
    hab nämlich auch am "out" ein kabel dranzuhängen.
     
  4. ron

    ron Tach

    Ist mit dem "Battery Eliminator" nicht einfach gemeint man solle ein Netzteil nehmen im Nicht-Mobilbetrieb?

    -> "Battery Eliminator" = 9VDC Wandwarze?!?

    :?: Kann vielleicht eine Schaltbuchse wackeln und, auch wenn alle Kabel abgezogen sind, nicht mehr abschalten?
     
  5. monozelle

    monozelle Tach

    Könntest recht haben. Ich muss zugeben, ich hatte den Begriff "Battery Eliminator" noch nie gehört... :oops:
     
  6. x-deio

    x-deio Tach

    Bin ein Nicht-Techniker.
    Man soll die 606 eingeschaltet lassen ? Was genau tut der Battery-Eliminator ?
     
  7. ron

    ron Tach

    Naja, das waren halt auch andere Handbuchzeiten; wenn man bedenkt, dass es fuer die 303 zunaechst auch nur eine japanische Anleitung gegeben hat. So aehnlich wie heutzutage der Kram aus China :nihao: oder wo war der lustige Handbuchthread?
    ;-)
     
  8. ron

    ron Tach

    Nach meiner Theorie des Uebersetzungsfehlers: "nur Netzteil sein" :shock: und soll meinen "lass das Ding nicht immer auf Batterie laufen sondern nimm's Netzteil wenn Steckdose zur Hand damit die Batterien laenger halten".

    Wenn bei Dir die Paterns so schnell verloren gehen muss eigentlich ein defekt vorliegen, wiegesagt z.B. die Schaltbuchse.
    Laeuft die 606 mit Netzteil auch wenn keine Batterien drin sind?
     
  9. x-deio

    x-deio Tach

    das ist es ja gerade. die 606 läuft immer mit netzteil. wenn man sie ausschaltet ist ja die batterie für den speicher zuständig. (denke ich)
    die batterien nutze ich nicht um die tr zu betreiben.
    div. kabel hängen hinten dran. 2 x für tigger-outs, 1 x audio-out, 1 x syncbuchse.

    ja und sie läuft mit netzteil auch ohne batterien.

    meine vermutung ist, das sich die batterien irgendwo entladen. denn sonst wären sie ja nicht nach 3 tagen leer.
    die tr ist natürlich ausgeschaltet.
     
  10. ron

    ron Tach

    Schaltbuchsen gibt's gar keine :oops: also wohl doch Entlade-Kurzschluss irgendwo.
     
  11. x-deio

    x-deio Tach

    und was kann ich da jetzt tun ? kann man das reparieren lassen ?
     
  12. x-deio

    x-deio Tach

    ich habe das Problem herausgefunden warum die TR-606 keine Patterns speichern kann:

    Beim einlegen neuer Batterien bemerkte ich, das der Metallbecher (Pluspol) der Batterie keinen Kontakt zu dem Metallplättchen im Batteriefach der 606 hat.
    Der Metallbecher ist wohl zu kurz und gelangt nicht direkt an den Kontakt der 606.
    Was kann ich da jetzt tun :?:
    Kann man da irgendwas zwischenlegen, damit ein Kontakt hergestellt werden kann :?:

    (habe die Infos zu einer batterie von wikipedia. hoffe die bezeichnungen sind korrekt)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest


    kontakt herstellen! :idea:

    irgendwie vorsichtig zurechtbiegen?
    oder evtl was dazwischklemmen damit die zunge richtung batterie gerichtiet bleibt?
    oder schau in alten batteriebetriebenen geräten nach passenen metalzungen für die kontaktstelle.
    austauschen ode rso.

    ist wirklich ein simples problem. also,wenn es das ist was ich mir jetzt deiner beschreibung nach vermute. ;-) :mrgreen:


    ähm,aber dann dürfte die 606 ja auch nicht laufen ,also nur mit batterien...

    weil du schreibst,die entladen sich nach paar tagen. kann ja dann gar nicht sein.

    oder versteh ich da grad was falsch.? :roll:
     
  14. x-deio

    x-deio Tach

    ja sorry. muß das nochmal erklären:

    patterns hab ich programmiert - nach ein paar tagen, vom stromnetz getrennt, waren die patterns auf einmal weg.
    nun habe ich die 606 nur mit batterien einschalten wollen - ging nicht.
    somit vermutete ich, das sich die batterien entladen haben.
    aber da können ja die batterien so voll sein wie sie wollen wenn kein kontakt besteht.
    also war auch nie der "pattern-speicher-kondensator" mit strom versorgt und die batterien nie entladen, denn sie sind noch voll. hab ich jetzt gemessen.

    ärgerlich nur, weil ich die 606 zu einem fachmann geschickt habe. der konnte auch nichts finden, weil ich ihn ja auf die falsche fährte geschickt habe.
    er hat natürlich alle ausgänge gemessen um herauszufinden wo sich die batterien angeblich entladen.
     
  15. Eylhardt

    Eylhardt Tach

    Hast Du die TR606 "richtig" ausgeschaltet (Volume auf 0 - Schalter betätigt) oder nur das Netzteil vom Strom genommen? Im letzten Fall haben dann vielleicht die Batterien den Dienst angetreten...
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    die batterien endladen sich nicht wenn man das netzteil abzieht..sofern der stecker an der 606 dirkekt eingestöpselt bleibt.


    ich mein,ist doch ganz simpel.
    läuft die 606 mit nigelnagel neuen eingelegten batterien oder nicht?

    nach der aktuellen fehlerbeschreibung dürfte das nicht der fall sein.
    aber was war das für ein techniker der nicht mal den fehlerhaften batteriekontaktsockel gefunden hat.
    das check ja sogar ich als grobmotorischer zimmermann. :mrgreen:
     
  17. x-deio

    x-deio Tach


    netzteil steckt in einer mehrfachsteckerleiste, die man ausschalten kann. von daher ist das netzteil natürlich ohne strom.
    die batterien können keinen strom geben, da ja kein kontakt möglich ist. s.o.
     
  18. x-deio

    x-deio Tach

    habe es oben beschrieben. sie läuft natürlich nicht, da kein kontakt möglich ist aufgrund des kontaktsockels.
    ob der nun fehlerhaft ist kann ich nicht sagen. wenn diese ausstülpung am pluspol der batterie nur 1 mm größer wär, dann hätte sie kontakt zum batteriesockel.
    das war ein fachmann von extendet. die haben schon ahnung. ich habe ihm halt nur gesagt das sich die batterien entleeren.
    darauf hat ers untersucht und nicht auf den kontakt der batterien zum sockel. kann man so auch kaum erkennen.

    ich werd mir mal irgendein altes gerät heraussuchen damit ich diesen sockel ersetzen kann.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    zieh das teil vorsichtig herraus und biege es mit einer spitzen zange etwas nach!
    oder klemm etwas dahinter zwischen plastikgehäuse und metalzunge,mal jetzt so rein aus der erinnerung...

    ist doch wirklich nicht schwer.

    evtl auf dfer anderen seite die feder langz6iehen(spannen9 aber vorsichtig,nicht das die ausgeleihert nach unten hängt.
    damit mehr schub von statten geht.
    mal so ganz simple tipps.

    lachhaft das ein versierter techniker diesen fehler nicht entdeckt hat.

    egal.
    zur not etwas silberfolie zwischen batterie und metalzunge. oder mach ne lötbatzen auf die zunge
    usw

    viel erfolg! :mrgreen:
     
  20. x-deio

    x-deio Tach

    na super, dann gehts ja doch recht einfach. danke :P
     

Diese Seite empfehlen