Tr-909 in Logic syncen

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von living sounds, 27. September 2009.

  1. Hallo,

    das versuche ich die ganze Zeit, also die TR-909 als Slave über Midi. Es funktioniert super, solange man ganz am Anfang des Tracks im "Niemandsland" anfängt, da wo noch keine Noten gespielt werden. Dann kann man sogar am Tempo schrauben und alles passt. Sobald ich aber irgendwo mitten drin anfange ist das Timing verschoben. Ist das das bekannte Problem (habe Eprom 1), oder kann man bei Logic (5.51 auf dem PC momentan) irgendwie einen "Vorlauf" auch im normalen Betrieb einstellen, der das gleiche ergebnis hat?

    Danke!
     
  2. ron

    ron Tach

    das problem gibt's mit manchen slaves (die xbase09 macht das z.b. auch) - der unterschied zwischen start und continue...

    workaround 1: einen skip-cycle setzen (siehe da)

    workaround 2: einen midi slave dazwischen haengen der continue als start interpretiert; wenn du dann mitten im arrangement startest muss das am anfang eines takts sein (x 1 1 1).
     
  3. Super, vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen