TR707 - Problem - Bleibt nicht im Takt

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Ulrik_fC, 19. August 2009.

  1. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Hallo zusammen,

    ich habe mir gerade einen Tr707 zugelegt und habe folgendes Problem:
    Wenn ich Pattern erstelle wird in allen "ungeraden Pattern" (1,3,5,7 etc.) die letzte Note des Taktes nicht gespielt.
    Als Beispiel, wenn ich 4/4 Takt einstelle und bei "Last Step" die 16 drücke, läuft der Takt nur bis 15, wenn ich die 8 per "Last Step" auswählen laufen nur 7 Noten etc. .. Sobald ich aber die 5 oder 9 Auswähle wird auch bis dahin gespielt.

    Bei allen "geraden Pattern" tritt das nicht auf.

    Da dies irgendwie System hat, kann es ja sein das es normal ist (das ist meine erste Drummachine, also habe bisher keine Erfahrungen), mich verwundert es nur, da ich auf die Art nicht schaffe mehrere Pattern aneinander zu reihen die dann im Takt sind.

    Wäre sehr dankbar für Hilfe!
    Alles Gute
    Ulrik
     
  2. sadnoiss

    sadnoiss Tach

  3. Hallo Ulrik!

    Herzlich willkommen im Club.

    Wieviele Steps hat denn ein Pattern 3 wenn Du ihn komplett löschst, neu programmierst und dann alleinstehend, also nicht im Pattern-Chain-Modus benutzt?

    Wenn Du Patterns verkettest, dann musst Du nur die jeweiligen Patternnummern hintereinander drücken. Einen Laststep musst man meines Wissens nicht eingeben.

    Florian
     
  4. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Hallo Florian,

    Danke für den willkommens Gruß :)

    Pattern 3 oder jeglisches andere ungerade Pattern hat egal ob einzeln gespielt oder zusammen mit anderen Pattern immer nur 3,7,11 oder 15 Noten. Auch wenn ich den Pattern komplett lösche und den "Last Step" Button nicht verwende werden nur 15 Noten ausgegeben.

    Ulrik
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Serwus,
    Stimmt auch die "SCALE" bei den Ungeraden?
    Es müsste auf alle Fälle erstmal die unterste von den vier Scale LEDs leuchten.
    Benutzt Du ein original Roland Netzteil? - mache Kisten fangen ein wenig an zu spinnen, wenn sie von Tante und nicht von Mama gefüttert gefüttert werden ;-)

    Tritt Dein Problem in allen Bänken auf?

    Läuft die 707 alleine oder im Midi Modus? - wenn im Midi Modus - in welchem? Ist sie Master oder Slave? Sprich ist sie die Takt-gebende oder empfängt sie die Clock von einem anderen Gerät - z.b. Sequenzer oder Laptop?

    Ansonsten evtl mal einen komplett Reset machen!

    Brauchst du eine Bedienungsanleitung?

    LG
     
  6. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Hallo,

    Netzteil ist das originale von Roland, Scale stimmt mit dem der anderen Pattern überein und ich habe auch schon ein Reset (Track Write + Track 1 und dann anschalten) gemacht, was leider nix an der Situation geändert hat.
    Der Tr läuft alleine ist also nicht an einen anderen Synthie angeschlossen.
    Leider tritt das Problem in allen Bänken auf.

    Viele Grüße
    Ulrik
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    okay pass auf...
    schalte mal anstatt auf TRACK WRITE AUF PATTERN und DORT AUF WRITE!!

    daran leigt das Problem! 100%

    Im TRACK wirte wie er schon heißt - kannst du verschiedene Patterns aneinanderhängen zueinem Track (Song).

    EDIT: Im Pattern Modus kannst Du immer zwischen den Patterns wählen..also mal Pattern 1, mal Patter 15 usw..auch zwischen den Bänken.

    Patter Modus ist sowieso besser!

    Wenn Du Fragen hast, kannst du mich anschreiben.
     
  8. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Hallo,

    leider ändert sich nichts .. egal ob im TRACK WRITE, STEP WRITE oder TAP WRITE modus, überall wird die Note übersprungen.

    vielleicht ist das Teil verstaubt und irgendein Kontakt dadurch gestört?
    Kann ich irgendwas falsch machen, wenn ich das Teil aufschraube und mit Druckluft mal ein wenig alles durchpuste?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du musst aber in den PATTERN Modus...der ist direkt unter dem TRACK Modus! versuchs damit mal kurz.

    Afschrauben und mit Druckluft erst wenn wirklich alles durchpobiert ist.

    Nochmal Edit:

    Beschireb mal kurz WAS Du machst, wenn Du sie anmachst?!

    bitte Schrit für Schritt erklären
     
  10. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    danke erstmal im voraus für die ganzen ausführlichen antworten!!

    ok hier was ich mache, wenn ich einen neuen beat erstellen will: (zustand nach nem reset)

    - ich schalte die drummachine an
    - drücke auf "shift + Step/tap Write" um in den Step Write Modus zu gelangen
    - drücke CLEAR + 1 um den ganzen Pattern zu löschen
    - drücke Start damit der Sequenzer anfängt zu laufen

    wenn ich jetzt das LED licht verfolge ist das Problem schon da, also die letzte lampe wird nicht gespielt .. also bestätigung brauche ich nun nur irgendein ein instrument auf die letzte Note packen und da es stumm bleibt, weiss ich nun 100% das die Note nicht gespielt wird.


    ALTERNATIVE (zum anhören)

    - schalte die drummachine ein
    - drücke start .. drummachine fängt an alle Messures nacheinander durchzuspielen, auch hier ist sofort bei allen ungeraden teilen der Fehler vorhanden


    habe übrigens auch noch ein wenig getestet und bei den besagten Pattern werden alle geraden Noten nicht gespielt, also nicht nur 16, 12, 8 .. sondern auch 2,4,6,10 etc. sobald man diese per "Last Step als letzte Note angibt" .. es wird jeweils die Note davor gespielt (bei 8 -> 7 .. bei 6 -> 5 etc.)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    OKAY - ich glaube schon, dass es an dem Problem liegt was ich meine:
    habe jetzt keine 707 vor mir aber ich weiss, dass man zwischen TRACK WRITE UND PATTERN WRITE wähen kann..

    - schalte sie 707 ein
    - drücke auf "Shift + solange bis da steht PATTER - WRITE
    - dann auf Clear und 1 - genau so
    - dann starten - ein Instrument auswählen und dann z.B. die "Und" HiHat und die 4/4 Bass programmieren ...

    immer noch ungerade?

    noch iene Frage - läuft immer der gleiche Pattern auf egal welcher ungeraden oder geraden Nummer und Bank?
     
  12. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Die Pattern sind alle verschieden, also zig verschiedene Beispiele was wohl möglich ist mit dem TR707.

    Wegen dem Track und Pattern Write:
    Es gibt schon TRACK WRITE (shift + Track write) im Track Modus und im Pattern Modus ist dies halt "STEP/ TAP WRITE" ( shift + 1x STEP/TAP = Step Write/ Shift + 2x STEP/ TAP = Tap Write), also schätze ich mal das es wirklich ein defekt ist, denn normalerweise müßte doch nach einem Reset alles gut laufen (oder ?).
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    RESET: Power on while holding down TRACK WRITE and TRACK #1.

    Edit: wechsle mal die 2 Doppel As hinten drinnen,
    mach nen Reset und wenn das nix bringt, dann mach sie auf und puste sie mal durch -
     
  14. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Habe die Batterien ausgewechselt, was auch nichts gebracht hat, ebensowenig wie das durchpusten mit Druckluft .. phew :sad:.
    Weiss jetzt leider auch nicht weiter.
     
  15. Hmm, wenn ich es richtig sehe, bist Du in Berlin. Gips da nicht jemanden der sich mit einer 707 auskennt, und den Du mal fragen könntest?
     
  16. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    He Florian, woran siehst Du, dass Ulrik_fc aus Berlin ist? Stasi 2.0-Mode? ;-)

    Wenn Berlin dann mal bei Schneiders vorbeigehen, die sind superlieb da, legen dir im Zweifel den richtigen Schalter um :oops: oder machen dir ein faires Angebot für eine Reperatur!

    (Nein, ich bin da auch nur Kunde)
     
  17. Mann, Sie haben auf der Akademie für Republikdienste auch nischt jelernt... Da gehen Sie einfach auf das persönlich Profil von dem Beobachtungsobjekt Ulrik _fc. Da finden 'se unter dem Eintrag "Band:" den Hinweis auf "Reisegruppe Tonbeutel", und dann schlagen Sie den Klassenfeind mit seinen eijenen Mitteln und benutzen die Anwendung goohgle und suchen damit nach der Kennung "Reisegruppe Tonbeutel". Und schon finden 'se bei der Internetz-Seite myspace.com eindeutige Spuren von dem Beobachtungsobjekt, wo es - amateurhaft wie diese Objekte nun mal sind - uns sofort Hinweise auf seinen Aufenthaltsort gibt.

    So, wieder was jelernt! Und das nächste mal jeht das flotter, sonst kriegen se drei Monate Briefe überm Dampfstrahl öffnen...

    <Hacken zusammenschlagend ab...>
     
  18. sadnoiss

    sadnoiss Tach

  19. Tja, kaum ist es zwanzig Jahre her, schon können wir drüber lachen (ich auch). Aber ich hab die letzten Wochen Oskar Maria Grafs "Gelächter von außen" gelesen, und da kommt einem schon das Gruseln wenn man liest wie so etwas in der Realität entsteht (bei Graf eben nicht DDR, sondern eben NaziRegime). naja, offtopic in diesem Thread

    @ulrik: sorry fuers thread-hijacking. Gib uns doch hier Bescheid, wenn Du mehr über Deine 707 weißt! Ansonsten finde ich die meisten Eurer Sachen auf der Myspaceseite gut - sind wohl großteils reine Proberaummitschnitte; hat aber Atmosphäre.
     
  20. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Haha .. lustig, vorallem da ich nur "Teilzeitmässig" bei der Reisegruppe dabei bin, das sind vorallem zwei Freunde von mir und es ist nen 5m² Keller ;-).
    Ich bin eher Filmemacher ( http://www.youtube.com/user/flatCOIN ) und liebe total die Soundtracks der 80iger und wollte mich jetzt ein wenig mit ein paar richtigen, echten Romplern beschäftigen und habe mir daher den TR707 und einen DX7II zugelegt :) .. nur das jetzt halt das Problem mit dem TR707 aufgetreten ist.

    Kann mir jemand ein wenig mehr zu "schneiders" sagen ? Wo sind die in Berlin ?

    Vielen Dank!
     
  21. www.schneidersbuero.de

    aber sage keiner wir hätten dich vorher nicht gewarnt... :)
     
  22. Ulrik_fC

    Ulrik_fC Tach

    Habe gerade freundliche Mail von "Schneiders" bekommen, die mir aber leider nicht weiterhelfen können, da sie sich nicht mit den alten Vintagegeräten auskennen, sondern nur neue analoge Synthies vertreiben.

    Falls noch jemand ne Idee hat, was ich mit meiner Drummachine machen kann, immer raus damit, ansonsten verwende ich sie halt als "1 Pattern Drummachine", geht ja auch :).

    Allet Jute
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    frag doch mal hier nach, die haben zumindest früher die tr `s modifiziert! die müssten sich auskennen! im kontaktformular von denen steht: für Anfragen zu Spezialgebieten stehen Ihnen zur Verfügung:.... !

    http://www.xtended.de/
     

Diese Seite empfehlen