Trance-Plugins, T-Force Alpha TS (Freeware)

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von PySeq, 10. September 2014.

  1. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Hallo,

    neben TranceDrive

    http://www.yedey.com/

    mit einer Soundbank hier:
    http://soundcloud.com/tonius-1/trancedr ... ee-presets

    hab' ich kürzlich noch "T-Force Alpha TS" und "T-Force Alpha Plus" entdeckt:
    http://www.mastrcode-music-vst.com/main.php?cat=2

    Soundbeispiele hier:
    http://soundcloud.com/t-force

    Ich finde, die T-Force-Sachen klingen ausgezeichnet!

    Jetzt könnte ich noch ein paar weitere schöne Patches gebrauchen. Wenn da einer was kennt (oder weitere Plugins in dieser Richtung), würde ich mich über ein paar Links freuen.

    LG
     
  2. Da wird es sicher auf KVR etwas geben.Ich habe gerade keine Lust das zu testen, solange nicht der ein oder andere noch einen Kommentar gibt, denn Synthmaker und Synthedit plug-ins sind immer ein Garant für's Hostabsemmeln.
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

  4. Thx2

    Thx2 Tach

    Du findest dieses Trance Drive und T-Force teil klingt gut?

    Sylenth1
    Massive
    Dune
    Spire
    Nexus2

    die klingen gut...

    Freeware seitig klingt "Synth1" gut.
     
  5. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Sylenth1 und Spire sind bekannt. Ich würde sagen, für Trance klingt dieser T-Force ungefähr genauso gut. Dagegen hat Synth1 keine Chance. Habt ihr euch die Soundcloud-Beispiele mal angehört?

    JP6K kannte ich noch nicht. Sieht schonmal nicht schlecht aus.

    Mir ist wichtig, per Überweisung an eine deutsche Bank zahlen zu können. Das würde Spire bieten. Na ja, ganz billig ist er, und die Patch-Bänke, nicht gerade.
     
  6. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Jau, finde den Synth nicht sonderlich gutklingend. Das machen ehr die detuned Saws, Sounddesign und die Effekte, Du würdest Dich wahrscheinlich erschrecken wenn Du den Synth nackt hören würdest. Aber wenn er Dir gefällt, dann will ich Dir das nicht ausreden.

    Den hier find ich noch relativ gutklingend...

    http://www.cableguys.de/curve.html
     
  7. Synth1 ist nun bald 15 Jahre alt. Wenn man natürlich nur die ersten 2 Presetbänke durchhört, kann einem das schon ziemlich Kacke vorkommen. Wenn man sich aber mal ein paar Beispiele bei KVR zieht, bekommt man schon gezeigt, dass damit teilweise mehr geht, als mit den Pimmeln der Großanbieter und das bei mindestens 50% weniger CPU-Last,was auch der GUI geschuldet ist.
     
  8. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Von Synth1 kenn' ich z.B. dieses

    das ich schon ganz beeindruckend fand. Aber wenn ich zum Vergleich hier dieses vom T-Force Alpha Plus nehme
    src: http://soundcloud.com/t-force/t-force-alpha-plus
    dann finde ich das wesentlich klarer, cooler und moderner. Liegt wahrscheinlich unter anderem am Delay und Hall. Das hat bei dem ganz schön Power.
    Beim Rumschrauben mit dem Alpha TS hatte ich allerdings technische Probleme. Weiß nicht, ob das an mir lag oder ein Bug war. Die Presets (4 oder 5 leider nur, wenn auch gute) gehen jedenfalls.

    JP6K will (wieder mal) PayPal haben. Aber ich hab' noch einen kostenlosen gefunden:

    http://www.superwavesynths.co.uk/product_p8.htm

    Den werd' ich mal ausprobieren. Und mich auch nochmal durch die 10.000 Patches zum Synth1 hören. Da dürfte schon auch was dabei sein.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hör dir den Dune2 von Synapse an.
    Klingt am besten für Trance.

    Ansonsten nehm einen von denen hier:

    NI Massive
    Lennar Digital Sylenth1
    KV331 Synthmaster
    Reveal Sound Spire



    Willst du den Königsynthesizer für Trance musst du auf Hardware umsteigen und dir einen Access Virus kaufen.
     
  10. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Hmm, ja, danke für die Hinweise. Daß Sylenth1 und Spire bekannt sind, hatte ich ja oben schon geschrieben.

    Hab' grad' eben T-Force Alpha Plus ausprobiert. Klingt wirklich sehr fein, auch die Effekte-Sektion mit dem Trance-Gate-Sequencer gefällt.
    Aber jetzt weiß ich auch, woher die "technischen Probleme" kamen: Schon bei einer Instanz ging mein Rechner manchmal in die Knie! Das Plugin braucht mehr Power als Diva (im normalen Modus). Na, macht nichts. Trotzdem tolles Plugin!

    Dann nochmal Superwave P8 ausprobiert: Auch nicht schlecht - bei minimaler CPU-Last. Da war (mal wieder) ein "Jump"-Preset, und es klang - hol's der Teufel - heller und frischer als das vom OP-X Pro II (der den Oberheim emuliert, den Van Halen damals benutzt hatten). Mußte erst noch mehr Effekte auf den OP-X legen, bis der in etwa mitkam (aber immer noch leicht altmodisch klang, auch wenn das ok ist). Aber, Superwave P8, für kostenlos wirklich nicht schlecht!
     
  11. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Die Effekte (beim T-Force) sind schon gut und haben natürlich einen großen Anteil am Klang. Wenn man nur diese Effekte haben will, dann gibt's die netterweise auch einzeln (also auch Delay und Reverb):

    http://www.mastrcode-music-vst.com/main.php?cat=7
     

Diese Seite empfehlen