Transistor für Fuzz: 2sc536, ersatz oder bezugsquelle gesuch

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 20. Mai 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    salü

    Mir ist da vorhin ein (einfacher) Schaltplan zu nem Fuzz unter die Finger gekommen.
    Der benötigt 2sc5368F) Transistoren.
    sind die wichtig oder geht da auch was anderes ?
    oder gibts was ebensogutes was auch so einfach ist an Schaltplänen ?


    von hier:
    http://hammer.ampage.org/?cmd=lt&xid=&fid=&ex=&pg=1

    [​IMG]


     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier noch Jürgtens popst aus dem Thai thraed: hatte doprt auch gefragt:

    ich habs nicht so mit Datenblättern. Das habe ich bisher nie verstanden.
    aber ich guck morgen mal.
     
  3. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    Ich habe nur mal einen schnellen Blick ins Datenblatt geworfen. Je nach Hersteller variieren die Daten natürlich (wie immer). Aber da die Schaltung nur mit 9Volt versorgt wird, ist es wurscht ob im Datenblatt nur 40V oder 60V drin steht.....
    Der 2sc536 scheint aber kein besonderes "Wunderwerk" zu sein, sondern ein 08/15 Transistor.
    Bei der Schaltung sollte es jeder TUN (TUN = Transistor Universal NPN) wie ein BC237 oder ähnliche Pfennigsartikel tun.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    super, besten Dank.
    ich denke ich löte mal wieder was auf Lochraster.

    wobei: wollte ich heute auch, und nu bin ich nur gesurft
    ;-)
     
  5. tomcat

    tomcat Tach

    Auf die HFE musst evtl achten. Schau mal ob du eine Crossref irgendwo im Netz findest mit Ersatztypen.

    Oder schau bei Digikey nach, die hätten auch die anderen Chips die du brauchst (Motm 520)
     
  6. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    Der F-Type des 2SC536 hat einen Hfe Wert von 160-320.
    Der von mit oben genannte 237 einen von 120-460.

    Aber ich sach mal so: Versuch macht kluch :lol:

    --------
    Nachtrag:
    Ich sehe gerade, daß Reichelt den SC536 im Programm hat - es steht allerdings nicht dabei ob es den F-Typ gibt.
    :roll:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist ja interessant.
    Ich hatte nach 2sc536 gesucht.
    Dann ist der sc536 wohl ne single Version und der andere ein dualer nehm ich an.

    Da bei Reichlet eh ne Bestellung bald mal fällig ist werde ich also die einfach austesten.

    Versuch macht kluch:
    naja, ich würde ja nur hören obs läuft,
    aber nicht obs jetzt so tönt wie's kann ;-)


    DAs Bodntreter gedöns scheint auf jeden Fall interessant um erfahrungen zu sammeln.
    und es geht nicht so ins Geld denk ich mal.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nö 2SC ist einfach der Japan-Transistor-Prefix.

    *Ich* würde da ja BCY-56-II einlöten. Im Blechgehäuse. Die liegen hier nämlich noch in der Schublade.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und SC ist einfach die "Abkürzung" davon. ;-)
     
  10. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    Aber die Bezeichnungen sind schon eigenartig. Bei den BC-Typen weiß man meistens was der Kompementärtyp für eine Nummer hat; aber bei den Japandingern..... :roll:
    2SC536 = NPN und der komplementäre PNP = 2SA608 :roll:
     
  11. bionyx

    bionyx Tach

Diese Seite empfehlen