Trash the Trash

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Lothar Lammfromm, 9. November 2013.

  1. Was bisher geschah:

    Jason Butcher und Don Hassler fuhrwerkten in einer Performance mit einem Buchla Easel und einem AKS herum (dort). Diese Performance war, ähem, etwas umstritten. Ich selber fands fade, geradezu überragend fade. Was also lag näher, diese Performance neu zu arrangieren? Also:

    http://picosong.com/qANA/

    Mein erstes Noise-Stück!

    (wer einen Verwendungsvorschlag weiß, z.B. "neue Vereinshymne FC Bayern": bitte Vorschläge machen!)
     
  2. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    so so .. ein Remix also
     
  3. Naja, okay: Ich habe mir mir aus dem Ausgangsmaterial etwas über 50 Schnippsel herausgesogen, das dann teils etwas gedehnt und gestaucht, dies dann in Schlagzeugsounds und Loops arrangiert, und daraus dann wieder Loops und längere Passagen gebastelt, und zum Schluss alles gut & gründlich miteinander verrrührt.

    Remix im herkömmlichen Sinn ist das vom Ergebnis nun weniger. Aber alle Töne kommen aus dem Ausgangsmaterial!
     
  4. serge

    serge ||

    Um genau zu sein: An einem Synthi A, ein KS war nicht dabei, und ein Easel ist auch nicht in Sicht gewesen.
     
  5. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    nicht uninteressant ..also von der Idee her .. man hört allerdings recht viel aliasing..
    ich hätt es konsequenterweise gleich richtig zu nem geilen Dancetrack verwurstet ..lol :)
    dazu taugen ja (die im Original eher langweilig performten) Frickel-Sound-Fragmente durchaus..
    Mit deinem Remix hast du zwar die Ödnis etwas angefeuchtet und leicht begrünt .. aber es ist immer noch kein Sound Garten
    aber die Idee ist gut .. (aus Kunst Kagge Gold machen )
    ;-)
     

Diese Seite empfehlen