Triolen mit der MPC (JJOS)

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von obsCure, 31. August 2011.

  1. obsCure

    obsCure Tach

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit im Loop-Edit Modus (OS2XL) der MPC das Raster auf Triolen zu verstellen?
    Da ich nicht der begabteste Fingerdrummer bin, würde ich gerne Triolen im Lauflicht- bzw. Patternmode setzen (a'la Maschine/DAW).
    Der Grundtakt der Sequence sollte idealerweise ein 4/4 bleiben.
    Wie macht Ihr das?

    TIA obsCure
     
  2. obsCure

    obsCure Tach

    Vielen Dank für Deine Tipps, als ich diese ausprobiert und etwas rumgespielt habe, habe ich doch eine Lösung gefunden.

    Wenn man im Loop-Edit-Modus den Note-Repeat Taster gedrückt hält, während man mit dem Datawheel durch das Raster scrollt, bewegt sich der Cursor enstprechend des eingestellten Repeat-Grids (z.B. 1/8-3). Genau diese Funktion habe ich gesucht.
    Selbstverständlich habe ich erst anschließend festgestellt, das dies sogar im OS2XL-Manual beschrieben ist ;-) .

    Um durchgehende Triolen für einen ganzen Takt zu erzeugen kann man auch Shift + P16 drücken, damit wird das Pattern P.TEST_16 auf den Takt angewendet welches standardmäßig 8tel-Triolen enthält.
     

Diese Seite empfehlen