OnTopic "True MIDI Thru" analog zum "True Bypass" bei Audio?

Max
Max
|||||||
Du erinnerst Dich sicher noch an die Anatek Pocket Serie aus den 80ern, die sich ebenfalls aus MIDI mit Spannung versorgt.

Als Jahrgang '81 sind die komplett an mir vorübergegangen, sind wohl zu Recht in Vergessenheit geraten... ;-)

Langfristig will ich mein MIDI Setup irgendwann komplett auf eine RTP MIDI Lösung wie von iConnectivity umstellen und wirklich jedes Gerät einzeln an dedizierte IO Ports hängen und dann das ganze Thru/Merge/usw.-Gedöns auch über RTP machen. Aber solange mein Setup aus 3 CopperLan Boxen + ein paar MIDI Solutions Boxen noch tut, eilt das zum Glück nicht... Der Zwischenfall letzte Woche war wirklich das allererste Mal in ~ 20 Jahren, dass es mit einer MIDI Solutions Box Probleme gab, und vielleicht lag die Schuld auch an irgendeinem anderen Gerät, das korrupte Daten geschickt hat und die serielle Kommunikation durcheinander gebracht hat.
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Als Jahrgang '81 sind die komplett an mir vorübergegangen, sind wohl zu Recht in Vergessenheit geraten... ;-)

Wurden eigentlich noch recht lange verbaut, bis man überall auf die 3V Technik umstellte.

RTP MIDI läuft prima, leider ist die Auracle X Software ziemlich unbrauchbar über diese Verbindung, wobei ich die allerneueste Version noch nicht damit probiert habe.
 
 


News

Oben