Tubbutec Polysex - Korg Polysix mod

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von ubbut, 26. Januar 2014.

  1. ubbut

    ubbut Tach

    Hi,

    ich wollte hier mal meinen Polysix mod vorstellen.

    Als Bausatz verfügbar erweitert er einen Polysix durch eine zusätzliche Frontplatte im Polysix-Stil um zusätzliche Funktionen:
    - Einen Pitch-Mod, der die Hüllkurve auf die Tonhöhe routet (praktisch für Portamento ähnliche Effekte, perkussive Klänge, Bläser, experimentelles,...)
    - Einen Voice Spread Mod mit dem man das Voice Spreading einstellen und über verscheidene Quellen modulieren kann (zum Beispiel zum Einstellen der Fatness, oder um lebendigere Klänge zu erzielen, uvm..)



    Mehr Infos, Klangbeispiele und Bilder gibts hier: Tubbutec Polysex

    [​IMG]
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

  3. Was man nicht genug hervorheben kann ist die Idee der "Reference"-Umschaltung beim Envelope, bei der der Sustain-Pegel quasi der 0-Level ist, und das Attack von unten hochzieht. Das hatte Yamaha bei den CS-50/60/80ern am VCF envelope (CS-30 weiss ich grade nicht), und das ist wirklich genial, weil man die Envelopemodulation aufziehen kann, ohne den grundsätzlichen Klangfarben-"pegel" zu ändern.
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Zunächst: sehr sinnvolle Erweiterungen, wie ich finde. Klingt echt gut.

    Dass die Fronplatte des Polysix dabei dran glauben muss, finde ich ehrlich gesagt nicht gut. Mir tut es immer leid, wenn man VIntage Synths durch Modifikationen an so prominenter Stelle beschädigt... ich weiß dass andere (wie Florian) das anders sehen, aber mir tut das richtig weh, zu sehen wie da der Bohrer angesetzt wird. :sad:

    Ach ja ähh und über den Namen würde ich noch mal nachdenken. :lol:
     
  5. Ich glaub, ich vergebe ab jetzt einen neuen Preis: "Heulsuse des Monats" :lollo:

    Ausserdem ist die Modifikation doch optisch perfekt ausgeführt. Ich musste wirklich zweimal hinschauen, bevor ich gemerkt hab, dass das nicht original ist.
     
  6. ubbut

    ubbut Tach

    Das ist ja leider bei Modifikationen oft nur schwer vermeidbar. Ich finde es auch schade, wenn ein Synth durch Mods hässlich aussieht, oder an Wert verliert. Daher kommt der Mod inklusiv Frontplatte im P6 - Style. Ich halte das so für einen sehr brauchbaren Kompromiss, Leuten denen ich den Mod gezeigt habe ist teilweise gar nicht aufgefallen, dass da was modifiziert wurde.

    edit: Florian war schneller ;-)
     
  7. Jörg

    Jörg |

    nett...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ TUBBUTEC

    super Sache -
    Viel Erfolg damit !
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

  10. XeroX

    XeroX Tach

    Über den Namen kann man sicherlich streiten, aber so ein Polysix ist schon sexy, oder ? ;-)
    Und mit dem Front Panel ist das auch ne sehr aubere Lösung.
    Einfach Löcher für Schalter und/oder Potis bohren und dann ohne Beschriftung (am besten noch mit Edding bekritzeln) finde ich auch furchtbar.
    Das verschandelt schon ganzschön, aber das sollte jeder für sich selbst abwegen,....
    Die Aufwertung der Mods ist ja nicht unerheblich !

    Bei sexy fällt mir gleich wieder der Promars ein !
    Schade, das László Kővári mit seinen Mods da nicht weiter macht.
    Ich hab ihn schon ein paar Mal angeschrieben, aber er scheint mit anderen Sachen beschäftigt zu sein :heul:

    @ ubbut
    Auf jeden fall ein tolles Projekt was du da auf die Beine gestellt hast :supi:
     
  11. Shunt

    Shunt aktiviert

    Wenn, dann würde ich es auch Tubbusix oder so nennen.

    Ansonsten sehr nice!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    .

    Ich finde den Namen sweet, weil der
    Polysix durch die mod ja mehr sexy wird.
     
  13. Jörg

    Jörg |

    Na klar, was denn sonst? :)
    Ich habe hier ja nur meine Meinung kundgetan, nicht das Evangelium verkündet.
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin


    Das finde ich übrigens gut, so prägt sich auch der Name ein. Übrigens habe ich so die ein oder andere Entwicklung von Tubbutec sehen können, da gibt es noch mehr. Das könnte spannend werden.
     
  15. Meine Fresse, Hör ich da was von analoger Supersaw? Mein Namensvorschlag wäre hier Joly6000 :mrgreen:
    Die Mods sind wirklich nice und fügen sich haptisch gut ein. Mal was anderes als wie Triggerausgänge und Volumeregler ;-)

    Vielleicht stellen sich ja jetzt einige die Frage:
    Was darf den ein Poly den noch kosten. Gibt ja reichlich von denen in der Bucht. Von Defekt aber Töne kommen raus,bekanntes Batterieproblem für 350,- bis zu Midifiziert 1350,-
    Worauf überhaupt achten. Ersatzteile?
     
  16. Sodafreak

    Sodafreak Tach

    Verdammt ! ich habe meinen Polysix vor Jahren verkauft :selfhammer: !

    Wenn man hätte ahnen können was alles in Zukunft machbar ist/wird !
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    defekten kaufen -> bei tubbutec reparieren und modden lassen
     
  18. Shunt

    Shunt aktiviert

    700 Euro muss man für nen funktionierenden P6 schon hinlegen...

    Solche Mods machen mich übrigens mehr an, als das gesamte Kiwisix Paket.
    Vielleicht gibts da noch mehr Mods in Pipeline? Platz wäre ja. :)
    2. ADSR wäre mega, weiß aber nicht, geht das überhaupt?
    Obwohl, meinen P6 anzubohren, weiß nicht ob ich das übers Herz bringe. Aua..
     
  19. ubbut

    ubbut Tach

    Hi,

    freut mich natürlich zuerstmal, dass der Mod so guten Anklang findet :)
    Den Namen ändern kann ich allerdings leider nicht mehr, weil die Frontplatten schon hergestellt sind...
    Fand einige der Namensvorschläge hier richtig gut und werde euch beim nächsten Produkt vorher fragen :)

    Reparieren und Modden kann ich machen, habe ein paar Jahre Erfahrung in Synth-Service und in der Zeit so an die 10 Polysix wiederbelebt..
     
  20. XeroX

    XeroX Tach

    Das war auch nicht auf Dich bezogen !

    Generell tut es mir auch in der Seele weh wenn ich mir so manche Mods anschaue. Aber hier finde ich die Lösung elegant gewählt ;-)
     
  21. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

    Der Mod sieht in der Tat echt gut aus.
    Allerdings hätte ich mir eher eine zweite Hüllkurve gewünscht, gern auch Software.
    Toll wäre auch eine Modulation der Pulsweite durch die Hüllkurve à la Juno-6/60.

    Mein Polysix ist nicht mehr der Schönste, aber Löcher reinbohren fällt selbst mir seeehr schwer :roll:
     
  22. Jörg

    Jörg |

    Heulsusen, alle miteinander! :mrgreen:
     
  23. XeroX

    XeroX Tach

    Das sagt der Richtge ! :mrgreen:
     
  24. Theoretisch könnte das mal als Update für das Kiwitechnics Upgradeboard kommen. Im ziemlich ähnlichen Juno-106 Upgradeboard ist ja ein zusätzlicher Envelope und ein zweiter LFO drin. Keine Ahnung, ob Murray das mal vorhat.
     

Diese Seite empfehlen