Tuna Knobs

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Phil999, 26. März 2015.

  1. Phil999

    Phil999 Tach

    habe mir welche gekauft, und bin nicht so begeistert. Die Saugnäpfe haften gut, und die Knöpfe lassen sich auch leicht wieder entfernen. Das wurde erstaunlich gut gelöst. Der Kontakt hingegen weniger. Da kommte es schon vor, dass man am Knopf dreht und auf dem Touchscreen bewegt sich nichts. Das Tablet/Smartphone sollte auch besser flach auf dem Tisch liegen, bei schräger oder vertikaler Lage sind die Kontaktprobleme noch grösser, ausserdem wackeln die Dinger dann auch mehr. Selbst bei gründlicher Reinigung der Knopfkontaktfläche und des Touchscreens sind Aussetzer nicht zu vermeiden.

    Da habe ich mich vom Beispielvideo schon ein wenig in die Irre führen lassen.

    http://tuna-dj-gear.myshopify.com

    Kann die Dinger also nicht unbedingt empfehlen. Die Idee ist gut, und ich denke, dass ich die Knöpfe schon mal für das eine oder andere Projekt einsetzen kann. Hatte mir aber angesichts des recht hohen Preises mehr erhofft.
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Danke, dann bin ich froh, daß ich die Dinger während meines letzten Hollandaufenthalts doch nicht gekauft habe. Hatte nämlich 15 Minuten im Laden gestanden und überlegt.
     
  3. MURX

    MURX Tach

    Sebst wenn die Knobs ohne Aussetzer funktionieren würden, fehlt mir die Möglichkeit alle Veränderungen in der DAW aufzeichnen zu können. Die Knöpfe in der App können oft Midi CCs empfangen, jedoch nicht senden.

    Daher benutze ich einen Midi Controller. Der lässt sich auch direkt über das CCK an das Pad anschließen, oder an den Rechner. Mit dem iConnect Midi2 leite ich die Midi CCs an das Pad weiter und kann sie parallel in der DAW aufzeichnen.
     

Diese Seite empfehlen