U-110 zusätzlich zum U-220 kaufen?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von nbg, 30. März 2010.

  1. nbg

    nbg Tach

    Hallo,

    kann mir jemand sagen, ob im U-110 die gleichen Waves drin stecken wie im U-220?

    Habe mir auf Synthmania die Audiodemos angehört und bin der Meinung es sind zwar größtenteils die gleichen Instrumente drin (Brass, Strings, Pads, ...), aber trotzdem ist da noch ein Unterschied:

    http://www.synthmania.com/u-110.htm (99 Tones)
    http://www.synthmania.com/u-220.htm (128 Tones)

    Danke!
     
  2. Im Vergleich zum U220 rauscht der U110 ziemlich stark. Kann ich nicht empfehlen...
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sind zudem klanglich extrem limitiert. Presettenkisten. Heute eigentlich bestenfalls historisch interessant.
     
  4. nbg

    nbg Tach

    Rate mal warum ich die kaufen will? ;-) Ich sample eh nur die besten Sounds ab und vertick sie wieder.
     
  5. Lutz

    Lutz Tach

    Der U220 hatte glaub ich die ganzen Sounds des U110 plus die 28 der Erweiterungskarte SN-U110-08 Synthesizer. Hab heute noch den U220, den U110 hab ich schon vor Jahren gegen den U220 getauscht, hauptsächlich wegen dem Rauschen.
    Guck mal in die Manuals zum genauen Vergleichen, diekannste ja bei Roland-US runterladen.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Aber da gibts doch bessere Sammlungen, oder? Diese Spät80er und 90er Kisten haben allerdings vielleicht einen Charme, den du magst, dann wäre das ok.
     
  7. nbg

    nbg Tach

    Stimmt, könnte einfach mal die Tones vergleichen.

    Ja es gibt "bessere" und vor allem auch "größere" Sammlungen (Stichwort JV-1010) die ich sicher auch noch kaufen werde, aber der U-220 hat z.B. eine paar geile bekannte Teile drin, die der JV-1010 sicher nicht identisch hat.
     

Diese Seite empfehlen