Umbau Netzteil Prophet P5 Rev.2

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von HomerSX, 15. September 2015.

  1. HomerSX

    HomerSX Tach

    Ich bin dabei meinen P5Rev.2 zu "überholen" und eine Kenton Midi einzubauen, das letztes mal als ich ihn in Betrieb hatte ist sicherlich schon drei Jahre her.
    Da ich dabei auch das Netzteil umbauen werde habe ich mir nun Gedanken über das Tuning gemacht.
    Laut Sequential muss der P5 neu gestimmt werden wenn ich die +/-15V bzw. das Verhältnis der beiden Spannungen ändere.
    Bei der Anzahl der Trimmer möchte ich ein komplettes Tuning gerne umgehen :cool:
    Das PSU Design der Rev.3.3 unterscheidet sich leicht von Rev.2 da hier beide 15V über LM3x7 einstellbar sind (beim Rev.2 war noch ein 7915 im Einsatz), meine Idee war nun die aktuellen Werte für die +/-15V zu messen und die im neuen PSU exakt wieder so einzustellen, damit sollte ein komplettes Tuning nicht notwendig werden.
    Da ich den P5 schon drei Jahre nicht mehr in Betrieb hatte die Maschine selbst auch schon ein gewisses Alter hat würde ich diese Messung im Leerlauf machen um den P5 nicht unnötig mit dem alten PSU zu quälen. Alternative könnte ich zuerst nur die Pufferelkos und die Tantals in der alten PSU tauschen und dann den P5 anschließen und die +/-15V unter Belastung und nach aufwärmen messen und danach den ganzen Umbau durchführen, was meint Ihr?
     

Diese Seite empfehlen