[Umfrage] Bestimmte Foren schliessen ? 2014

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Anonymous, 25. September 2014.

?

Sollte man besser den Funktionstaum schliessen ?

  1. Ja

    34 Stimme(n)
    37,4%
  2. Nein

    57 Stimme(n)
    62,6%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja oder nein ?
     
  2. motone

    motone eingearbeitet

    Eine Option zum Herausfiltern aus der "NEUESTE"-Ansicht wäre klasse, z.B. über URL-Syntax (hier Parameter "exclude", 45 ist die ID des Funktionsraums)
    Code:
    https://www.sequencer.de/synthesizer/search.php?search_id=newposts&exclude=45
    :floet:
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Mich stört der nicht.
    Es ist ja eher so das die Fachthreads oft "themenfremd" gekapert werden.
     
  4. Fr@nk

    Fr@nk bin angekommen

    Mich intereesiert der Funktionsraum erst mal nicht und ich würde dort auch keine neue Diskussion starten. Ich denke aber, dass er ein ganz nützlich Ort ist, an den man Diskussionsteile verschieben kann, wenn es in "normalen" Threads zu ausufernd wird.

    Just my 2 cents
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Ich bin für die Schließung.
    Die Alternative zur Schließung wäre eine strengere Lösch-Politik (haha! :lol:), aber so lange da derartig übles Zeug (bis zu braunem Dreck) stehen bleiben darf, wird das Synthesizerforum immer mehr von der Sorte anziehen.
    Die Trashbox kann man ja lassen... so was gibt's in anderen Foren doch auch ("Shoutbox"), oder?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wuerd mirwuenschen das die user hier vermehrt ihre artistpages mit musik, kunst, dada fuellen oder von mir aus auch dort aktuelles tagesgeschehen diskutieren.. ein grosser raum wo man alle 'reinsteckt'.. das kann nicht gutgehn. Streit und so.

    Vorschlag: FR abschaffen und jeder user kann in seiner artistpage themen starten und jedem geneigten user steht es frei dort hinzugehn.

    Ich finde das wuerde das forum individueller und lebensechter machen, im sinne von realitaetsnaeh

    Den im realen tun sich auch nur jene zusammen die in etwa die gleiche wellenlaenge haben und wenn ein user sich zb schon judenmaut nennt dann muss ich nicht in seine artistpage gehn.. aber im FR fuehlt man sich dann doch evtl genoetigt dagegen vorzugehn da es eben eine art oeffentlicher raum ist.

    In einer artistpage haette man relatives hohheitsrecht und die kommunikativen grenzen waeren besser ausdefiniert.
    Wenn einer sich in seiner artistpage ueber grenzwertigen schrott
    auslassen will, bitte. Ich muss den ja "zuhause" nicht besuchen, im oeffentlichen raum "FR" verhaelt sich das ganz anderst,stichwort zivilcourage.

    Guten tag

    Qualitaessicherungsmanager

    Adelbert hoffmann
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach, das wird da wieder gelistet? Das war aber mal anders...


    Ich bin für betreutes posten im FR, alle Postings müssen zuerst von mir genehmigt werden :mrgreen:
     
  8. Fr@nk

    Fr@nk bin angekommen

    Ach so, wenn es Alternativen für eine "Ablage" gibt und es zudem im Funktionsraum zu abwegig zugeht, dann würde ich mich auch eher für eine Schließung aussprechen. Gleich mal probieren um ich das noch ändern kann ...
     
  9. mookie

    mookie B Nutzer

    Funktionsraum? Trashbox? Wo soll das sein, nieee gehört. :floet:

    Bin natürlich für das Bestehen dieser Sektionen, allerdings für rigoroses löschen braunen Inhalts und Usernamen!
     
  10. Pepe

    Pepe Tach

    :supi:

    Das, was sich TonE da jetzt geleistet hat, ist für mich unter aller Sau (insbesondere sein neuer Nickname!) und unverständlich. Ich frage mich sowieso schon lange, was der in einem Synthesizerforum sucht. Macht der überhaupt Musik? Bisher kam von ihm größtenteils komischer Tagespolitik- und VT-Kram. :guckstdu:

    ICH BIN ZUSÄTZLICH DAFÜR, DASS MAN SEINEN NICKNAME NUR ÄNDERN LASSEN KANN, damit nicht so eine braune Scheiße dabei rauskommt.
     
  11. u96

    u96 Tach

    Hetze funktioniert auf viele unterschiedliche subtile Arten und die Maßstäbe bei den Reaktionen sind leider immer unterschiedlich,
    je nachdem welche Fan- und Buddybase man hier hat. "Drecksnigger" war auch nicht besser, aber da viel die Entrüstung deutlich
    kleiner aus. Und was sonst schon an Hetze über andere Leute hier ablief, nur weil man meinte, man sei die Forumspolizei, war auch nicht viel besser.

    Sowas wie ein Funktionsraum funktioniert so gut wie nirgends, aber richtet oft eine Menge Schaden an, deswegen: Funktionsraum (inkl Trashbox) schließen.
     
  12. Jörg

    Jörg |

    Dieser Ausspruch vom "Drecksneger" war eine echte Schande für das Forum.
    Kann es ein besseres Argument für die Schließung des Funktionsraumes geben?
     
  13. mookie

    mookie B Nutzer

    Naja, nur weil einer durchknallt eine ganze Sektion schliessen?
    Sollte einer sowas in "Modular" schreiben wird ja der Bereich auch nicht geschlossen.
    Aber eine Schande war es, fürs Forum und vor allem für den Verfasser.
     
  14. Jörg

    Jörg |

    Ich schrub ja, eine strengere Lösch-Politik wäre auch gut - aber ich glaube nicht mehr an den Weihnachtsmann! :mrgreen:

    Schade wäre es imho eigentlich nur um die Trashbox.
     
  15. mookie

    mookie B Nutzer

    Nur reines Löschen bringt nix oder nur wenig. Verwarnungen des jeweiligen Urhebers zusätzlich sind da wahrscheinlich zielführender.
    Die Strafe des 4 Wochen nur Lesen aber nicht Posten Könnens find ich zB ganz gut.
    Allerdings bei sowas würde ich sofort ganz sperren.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest


    Waere doch egal..was aendert das gross wenn der FR nicht mehr online waere ?

    Jeder user koennte in seiner artistpage seine eigene trashbox betreiben, musik posten, tagesthemen diskutieren und jeder der vorsaetzlich dorthingeht um bewusst zu stoeren, zu trollen koennte man besser entlarven qeil er schlicht und ergreifend eine relative gastfreundschaft missbraucht um sich aufzuspielen.
     
  17. Pepe

    Pepe Tach

    Mein allerliebstes Forum (tut mir leid, dieses ist nur auf Platz 2 ;-) ) ist ein englischsprachiges Forum, das sich hauptsächlich mit Effektgeräten beschäftigt. Da herrscht die strenge Regel: keine Politik, Religion oder braune Suppe. Da ist zwar weniger los, weil tagespolitische Themen nicht diskutiert werden, aber dafür vertragen sich alle supergut. Da gibt es keine Republikaner gegen Demokraten oder ähnlichen Bullshit. Da herrscht eine dermaßen freundliche Atmosphäre - eine wahre Wohltat!

    Ich finde den Funktionsraum eigentlich gut. ABER vielleicht sollte man auf Politik in Gänze verzichten. Was hier schon allen möglichen Leuten in die Schuhe geschoben wurde... da wird man ganz schnell als "Grüner" oder "Linker" oder "AfDler" hingestellt - was soll der Dreck? Können wir alle nicht ein bisschen mehr Musik machen und im Mitforumler einfach mal einen Leidensgenossen oder Kollegen sehen? Blödes Gebashe hilft jedenfalls keinem weiter.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Im realen ist das doch auch so..ich besuch in der regel nur diejenigen mit den ich kann und kostruktives dabei rumkommt.

    Der FR gleicht eher einer bahnhofshalle wo man allen IN DEN KOPF reinkucken kann.

    Ungut.stress vorprogrammiert.
     
  19. mookie

    mookie B Nutzer

    Nichts, genauso wie wenn das ganze Forum weg wäre.
    Oder das Internet.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eben.

    Warum diesen raum dwr die forengesellschact offensichtlich spaltet weiterhin erhalten. ?

    Paradigmenwechsel.jetzt.

    Wir sehen uns dann im triggerkanal, werich nicht mag besucht einfach meine artistpage nicht und unzumutbarer offtopic in fachbereichen wird rigoros geloescht.


    So wuerd ich vogehen. Denke das waere eine qualitative steigerung.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Man koennte sogar sowwit gehen das jeder uswr moderatorenrechte in seiner aetistpage bekaemme.. sofern twchnisch moeglich.

    Zumindest die moeglichkeit posrings zu loeschen.

    Wenn bei mir einer zuhause neevt fliegt der raus.
    Ganz einfach.


    Im prinzip waere das ein bischen wie FB im forum. ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin auch für die Schließung. Macht nur Arbeit, Streß und schlechte Stimmung und strahlt negativ in die Fachforen aus. Wer TB will, soll zu FB gehen und dort ne Gruppe aufmachen.
     
  23. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...garnicht mitbekommen, hat jemand mal einen Link?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi: :supi:
     
  25. mookie

    mookie B Nutzer

    Hab da ne verrückte Idee, warum die Entscheidung nicht dem Forenbetreiber überlassen?
     
    Groovedigger gefällt das.
  26. Anonymous

    Anonymous Guest


    :supi:

    Nur das mit der tb sehe ich anderst, jeder user sollte aeine eigene TB bekommen in form.einer artistpage und der moeglichkeit dort postings zu loeschen.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oder jeder setzt einfach in seiner Artist Page einen Link auf FB oder woanders, um dort dann zu TBen.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eben.
    Kann jeder in seine artistpage posten was er moechte.. und wenn er dort auch noch moderatorenrechte haette wuerde das doch die echten moderatoren entlasten und diese koennten sich auf die fachththreads konzentrieren und informelle qualitaet sichern.

    Wenn ich nicht will das ein user xyz mich in meiner artistpage belaestigt und destruktive stimmumg verbreitet loesch ich den einfach und verzichte auf ne irrsinnige diskussion.
    Was glaubst du wie schnell die.nervbacken ihre lust verlieren wenn man ihnen das publikum entzieht.

    Der.vorteil waere, man wuerde den funktionraum.auf viele kleine selbstverwaltete komumen aufsplitten.. das ist mM nach viel sinnvoller als eine grosse mischpoke wo sodom und gomorrha herrscht..
    Und bedarf hier tagesgeschehen zu diskutieren gibt es ja zweifelslos.
     
  29. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich hätte gern noch den Bereich "Rechenzentrum" gelöscht, ich brauche diesen nicht, trotzdem taucht er in "Neueste" auf. Kann man im Prinzip auch als group bei FB realisieren.
     
  30. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Ich sehe hier auch keinen Bedarf für eine TB. (Außer 303, aua!)
    Die kann man getrost auf FB auslagern, dort kann sich's dann jeder zurechtmoderieren.

    Ansonsten wäre ja schon schön als Minimalstandard: Keine Politik, keine Religionsdebatten, keine Gewalt, kein Rassismus hier. Die Toleranz (des Moderators) sollte genau dort aufhören, wo die Intoleranz (des Forenschreiberlings) anfängt.
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen