umzug in anderen raum, oder besser doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von drop it, 13. Juli 2012.

  1. Ich bin momentan am überlegen, ob ich meinen kleinen gerätepark (ein paar synthies und drummies, monitore und laptop) in einen andren raum verlagern sollte/möchte. Im moment steht alles in meinem schlafzimmer, welches auch als "büro" fürs studium dient. es is vom platz her zwar kein problem.. es is eher so, dass mich hier zu viel vom musik machen ablenkt, und umgekehrt lenkt mich das musik machen vom lernen ab. der erste blick nachm aufwachen sind die synthies, und vorm einschlafen genauso, also ich brauch irgendwie ein wenig abstand...
    der andre raum is momentan meine bastelwerkstatt. er is ungefähr gleich groß (4x5 m) wie das schlafbüro jedoch gibts 2 dachschrägen. also mein einziges bedenken gegen einen umzug wäre eine richtig miese akustik, die fürs musik machen und abmischen völlig daneben wäre. ich möchte auch nicht hunderte von euro in akustik treatment stecken, weils auch keine bleibe für die ewigkeit ist. würde mich über ratschläge freuen.

    ich hoffe die paint skizzen helfen etwas, sich den raum vorstellen zu können:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. kl~ak

    kl~ak -

    klar lass alles da stehen wo es ist und mach dir die dachschrägen richtig gemütlich zum pennen .... vielleicht ist das ja auch ne variante ;-)
     
  3. [​IMG]
    Die sinnvollste idee ist wohl unters Dach zu ziehen mit deinem Musikmaterial.
    Somit kannst du endlich einen ganzen Raum deinem Hobby widmen.

    Es gibt auch für wenig Geld schon einige Optimierungen bzw. Verbesserungen der Akkustik, hier z.B. :
    http://www.musicstore.de:80/de_DE/EUR/Pro-Audio/Akustik-Zubehoer/cat-RECORDING-RECSTUAKU

    Sonst hier zum Akkustik Rechner :
    http://www.caparol.de/service/digitaler-service/akustikrechner.html

    Es gibt auch sonst schon einige interessante Threads zum Thema, einfach mal einbisschen stöbern ...
     
  4. Das wäre natürlich auch ne idee ... :mrgreen:
     
  5. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Kann ich 100% nachvollziehen, die Frage kannst Du Dir aber nur selbst beantworten weil da, mit Ausnahme der Akustik nur sehr individuelle Faktoren eine Rolle spielen. Ich hätte z.B. kein Problem mit den Kisten in einem Raum zu schlafen, eine Bastelecke gehört geradezu als "Boxengasse" zu den Synthesizern aber eine Arbeitsecke für Bürokram und Studium würde mich total blockieren. (in beiden Richtungen). Ich würde zur Not das Luxusproblem "Akustik" hintanstellen.
     
  6. kl~ak

    kl~ak -

  7. naja, schlafzimmer würd ich ganz gerne in dem raum belassen, in dem ich jetzt bin.. ich bin was raumakustik anbelangt leider ganz am anfang, also bis ich mich in die materie soweit eingelesen habe, um räume zu optimieren wirds wohl eine zeit dauern. vor allem wenns um solche sonderformen geht, wie eben dachschrägen.. google hat dazu nicht wirklich viel hilfreiches ausgespuckt. am besten isses wohl, wenn ich mal die monitore rüberstelle und mal austeste wies klingt.
    eventuell meldet sich ja noch jemand, der in einem ähnlichen raum mukke macht und kann seine erfahrungen teilen. wie gesagt, mir gehts nur ums grundsätzliche, wenns von vornherein so is, dass die akustik in so einem raum scheisse is, dann lass ichs gleich so wies is und überleg mir eventuell doch einen umzug des schlafzimmers..
    danke für die links, werd mal schaun ob ich was aufschlussreiches finde :)
     
  8. Öhm, Dachschrägen sind besser für die Akustik als Räume mit parallelen Wänden. Ich hab mein Studio jetzt auch in nem Raum mit Dachschrägen und die beste Akustik seit ich Musik mache (1995). Als Akustikelemente dienen bei mir normale (gefüllte) Bücherregale. :mrgreen:
     
  9. das klingt mal vielversprechend, sowas wollte ich hören :mrgreen: ich werd mal die monitore rübertragen, und ein paar cds einwerfen :floet:
     
  10. so, bin jetzt umgesiedelt:) is momentan noch etwas provisorisch, aber es passt mir schon ganz gut so. is auf jeden fall besser, als den ganzen schreibtisch vollgeräumt zu haben :D vom klang her find ichs auch gut, wenn nicht sogar besser als im alten raum. ich konnte die lautsprecher besser platzieren und hab allgemein mehr platz. war auf jeden fall die richtige entscheidung.

    so schauts momentan aus:

    http://www.abload.de/img/100_092685xr1.jpg

    http://www.abload.de/img/100_0927plx2s.jpg

    http://www.abload.de/img/100_0928t3lur.jpg
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    also im letzten bild schauts schsarf aus :mrgreen:
     
  12. jo, mir taugts immer mehr im neuen raum :mrgreen: die werkbank is momentan auch wieder komplett vogeräumt und der lötkolben raucht ^^
     

Diese Seite empfehlen