Unibody 13" vs. Retina 13" + 15"

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von anaLog, 11. November 2013.

  1. anaLog

    anaLog Tach

    Wie der Titel schon vermuten lässt... die wohl im moment heisse Frage

    Also ich werde finanzieren (müssen), frage ist nur ob unibody 13" oder retina 15" (das 13" retina müsste ja imho direkt rausfallen, korrektur falls nicht).

    Ich muss dringendst aufrüsten, ich arbeite noch auf dem ersten macbook (weiss 2.0 GHz core 2 duo 2gb) und der workflow hat die Bezeichnung nicht mehr verdient.

    Ich kann im Umfeld leider nicht vergleichen, daher schildere ich mal meine gewünschte maximale Ausnutzung (liveeinsatz),
    8-10 spuren die per interface reinkommen (firewire eigentlich) in live 8 gehen, darin sollen mindestens je einmal the finger und the mouth laufen (als sends), dazu noch mlrv2 und als controller launchpad, bcr 2000 und midi keyboard.Um alles abzurunden will ich eigentlich noch nen maxpatch laufen lassen der generativ zur musik visuals erstellt und über projektor dann raushaut.

    Das o.g. konnte ich mit meinem mb ohne die max sachen, unter Einschränkung (nicht viel gleichzeitig drehen), knapp bei 90-95 % cpu Auslastung laufen lassen unter Snowleo. Ich würde halt schon gerne mehr machen als das, auch gerne minimale hd video Bearbeitung (live Videomitschnitte von mehreren kameras schneiden), das hab ich auch mit dem mb noch gemacht (9 minuten video = 20 stunden Rechenarbeit), visuals machen zu können zur eignen live musik wäre halt ab und an schon cool (aber kein muss!).

    Da ich es ja nicht gewohnt bin auf schneller Maschine zu arbeiten bin ich mir nicht sicher was ich brauche, bei dem 15" hab ich halt das Gefühl das ich damit auf der sicheren Seite bin, lieber wäre mir natürlich das alte 15" aber der ist ja in Verbindung mit Finanzierung abgefahren (oder?).

    Es wäre wirklich nett wenn mir da jemand nen Schubs geben könnte, was habt ihr für Erfahrungen mit der performance?
    Ist es vielleicht sogar schon so gravierend das es ratsamer wäre zu sparen und sich ein altes uniobody 15" gebraucht zu schiessen?

    Dank Im voraus!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn du wirklich Video machst, dann solltest du keinen großen Gedanken an 13" geben, außerdem ist dies noch die vorige Generation Prozessoren und das 13" hat nur 2core. Für die SSD ist PCI Anschluss statt SATA genutzt, also auch deutlich schneller. Grafikarte gibt es eben im 13" nicht, nur eine kleine Intel.

    Die Retinas brauchen für Audio->FW Interfaces einen Adapter.
    Die 2012er Unibodies sind ok. Die Haben bekanntlich den Vorteil des HD-Einbauens. Aber - das ist halt ab jetzt ein totes Pferd. Es wird sicher auch irgendwann keine 13" Unibodies geben, nur kann Apple nicht billig, weshalb sie den alten noch drin haben.

    Die Audioanforderungen wird ein 13" aber schaffen.
    Bei Video wird der Abstand schnell größer.

    Nachteil Retina - keine große SSD/HD drin. Das ist systembedingt, da keine HDs in das flache Retina-MBP-Gehäuse passen.
     
  3. anaLog

    anaLog Tach

    Vielen Dank!

    Also wenn die unibody 15" ok sind, geh ich mal davon aus das haswell besser ist wenn ich hdd und anschlüsse verkraften kann. Die Unterschiede sind mir schon klar ich hatte nur angst davor das der alte irgendwie viel besser ist.
    Dann hab ich jetzt nur noch die persönliche Qual der Wahl zwischen gebraucht vs. neu :eek:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Haswell ist gut, weil aktueller Prozessor.
    HDs sind nicht "besser", aber SSDs sind bei Retina wegen der Flachheit die einzigen Optionen, SSDs sind super - nie ohne!!!
    nein, die alten sind halt noch alte Generation vor Haswell und so weiter.
     
  5. anaLog

    anaLog Tach

    Ah ok, dann noch mal vielen Dank!
     
  6. Nur so viel. Ich hab ein Unibody 13' von 2012. Video in Ableton ist bei mir nicht machbar!
     
  7. das liegt suche reicht am Rechner, sondern an Live

    auf dem putzigen 13er Air von 2011 meiner Frau läuft iMovie super flott ... da könnte man schon videos bearbeiten.


    zum egtl. Thema:
    ich hab n 15er MBP-Retina ... bin damit sehr zufrieden, wenn etwas nervt dann der fehlende Audio-Eingang und das man diesen FW-Adapter halt dabei haben muss. Wenn du kein FW Interface hast ist dir das sicher egal. Der jetzt fehlende Audio-Eingang war am alten Modell schon praktisch, auch wenn sicher kein HighQuality war.. aber gut genug fürs meiste
     
  8. iMovie geht bei mir auch. Nur in Ableton geht nix. Da geht der mac in die knie. Auch wenn alles audioclips sind und ohne video die cpu auslastung bei vll 8% wäre. Ein video mit echtzeiteffekten und es ist sense.
     
  9. anaLog

    anaLog Tach

    Vielen Dank auch euch,


    Entscheidung ist gefallen: unibody 15" 2012
    wie man auf ebay sehen kann ist man da preislich gut beraten, oft bereits mit ssd von apple und restgarantie.
    die möglichkeit ram und platte selbst tauschen zu können drückt den Anschaffungspreis wieder und es lässt mir spiel für evtl. die bessere Grafik und high res, anti glare etc.
    Dann bin ich in allen Belangen ausreichend gut bedient, aber gebraucht halt.

    vielen Dank !
     

Diese Seite empfehlen