Unitor8 RS232 über USB?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von dns370, 28. Juli 2010.

  1. dns370

    dns370 Tach

    Bei meinem alten Rechner gings noch über die On-Board-Schnittstelle RS232, bei meinem neuen Rechner kann ich das Teil nicht mehr ansteuern. Entweder kaufe ich mir eine PCI-RS232-Schnittstelle oder ich organisiere mir einen USB-RS232-Adapter!

    Hat das jemand von euch zum laufen gebracht? Da steht bei mir sonst ein Midi-Router rum und ich kann damit absolut nix anfangen, ist echt ein Sch....!

    Vorab mal danke für eure Hilfe!

    Robert
     
  2. tom f

    tom f Moderator

    Hallo..es gibt ja so adapterkabel von usb auf rs232...habe solche hier rumliegen...allerdings wuerde ich eher ne pci karte einbauen...da ja grundsaetzlich usb fuer midi etwas weniger solide ist.
     
  3. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    gibt es solche adapter auch genau anders herum (RS232-usb)?
    habe hier auch eine pci karte drin (die übrigens kein slot belegt).
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Stand irgendwo im Unitor Manual, dass die USB -> RS232/RS422 Adapter nicht funktionieren, weil sie nicht extern getaktet werden koennen. Unter Umstaenden gibt's mittlerweile schon Adapter-Kabel bei denen das geht...
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ich habe unter XP lange ein Unitor 8 mit einem USB-RS232-Adapter genutzt.
     
  6. dns370

    dns370 Tach

    Ich denke schon, solch Adapter gibt es bestimmt..... entspricht ja dem was ich suche ;-) , wenns der Adapter ist!! ....anders herum als Schnittstellenkarte sehe ich da keinen Sinn von einem HighSpeed-Anschluss auf eine RS232-Karte (was nützt USB auf einer Schnittstelle die nicht Plug&Play ist?)

    und die Sache mit dem Slotblech und RS232-Ports habe ich gerade, nur das Teil wird nicht erkannt (obwohl im Bios der COM-Port aktiv ist)

    werde ich mal probieren, mal sehen ob es funktioniert .... so ein Adapter kostet ja nicht die Welt, ist auf jeden Fall günstiger als einen neuen Router zu organisieren

    ich verwende das Unitor nicht zum Ansteuern der Synths über RS232, ich verwende es als reinen Router ..... ich wollte das Teil einfach neu einstellen .... ich habe ja Synth-Nachwuchs bekommen (zwar nur ein Korg N1r, aber für dass was er kann bin ich hoch zufrieden und war günstig .....mein erster richtiger Rompler, wenn ich jetzt mal meinen ehemaligen Korg EM-1 ausschließe)

    Danke
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Welcher Adapter war das, den sollte man sich vielleicht merken, ist ja nicht die erste Frage dieser Art....
     
  8. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Irgendein Noname-Ding für 5 Euro von Pollin (IIRC). Habe das Unitor beim Wechsel auf 7 nem Kumpel verkauft, und der hat es mit einem anderen Noname-Adapter in Betrieb. Installation war etwas fummelig, das hatte bei mir nicht auf Anhieb geklappt, sondern erst nach dem x-ten Anlauf (Kategorie: nix anders gemacht, und plötzlich läuft es).
     
  9. 7f_ff

    7f_ff Tach


    Was wäre das denn für eine Karte?
    Oder meinst du die Slotblende mit dem COM-Port vom Mainboard?!


    Grüße
     
  10. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    der unitor8 (als auch der opcode 8port/se) hat nur einen com port anschluss und das mspconf.sh skript sucht nach usb (benutze linux (gentoo)). will nicht unbedingt ein win installieren nur um die midi patchbay einzustellen. alternativ gibt es unter linux noch simplesysexxer welches ich noch testen will. deswegen die frage. :)
    jup, meine "Slotblende mit dem COM-Port vom Mainboard". sry wegen ~ungenauem ausdruck. ;-)
     

Diese Seite empfehlen