Universal Audio (UA) - Stomp Boxes/FX Pedale

sbur
sbur
„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum.“
Universal Audio hat heute (27.1.2021) drei Effekt-Pedale veröffentlicht.

- Golden Reverberator Pedal
- Astra Modulation Pedal
- Starlight Delay Pedal


Bei Thomann sind sie schon gelistet für 399,00 EUR/Stk.


Sweetwater hat schon Bilder:

Schöne Gehäuse. Scheint auch klanglich interessant zu sein.
 
verstaerker
verstaerker
*****
Spring reverb hat mich echt begeistert und der Memory Man Delay Sound ist auch super gut
 
Cord
Cord
|||||
Fuer mich stellt sich hier die Frage, ob das Golden Reverb Pedal ein Ersatz fuer das CXM 1978 ist. Soweit warte ich noch auf die nächste Fuhre vom CXM, die jetzt fuer Ende Februar angekündigt ist. Aber die UA Plugins (ich benutze keinen Computer im Studio, so ich kann hier nur vom hoeresagen sprechen) besitzen einen guten Ruf. Hoffentlich kommen da noch mehr Demos, mal mit Synths.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Das Golden Reverberator Pedal kann dual mono mode. D.h. doch, dass es in echt Stereo arbeitet? Man kann ferner noch 2 weitere 224 Algorithmen reinladen, wenn man sich anmeldet. Bin auf einen shoot out mit dem CXM gespannt.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Laut UA Info auf Gearslutz sind alle Algos neu programmiert worden.
Es lassen sich je nach Pedal auch kostenlos weitere Algos reinladen.
Wo Stereo sind die Pedale Voll-Stereo (nicht auf Mono gemischt in den Effekt, wie üblich). Line Level ist kein Problem.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Der Thread auf Gearslutz ist ziemlich entflammt und drückt mal wieder die Irrationalität der Leute aus.
Man wirft UA Abzocke vor, weil die Pedale mit 400 USD zu teuer seien. Ausserdem seien es ja nur DSP, d.h. im Grunde nur die Gehäusefarbe sei ja anders. Das müsse also viel billiger sein. Und vergleicht dann mit Strymon.... Oh man wie dumm die Leute doch sind. (ich habe hier einige der tollen Strymons und Eventides )
Die Funktionalität der Hardware sei mit den paar Encodern zu eingeschränkt und wünsche sich daher eher eine Art Controller Box für die bekannten Plugins. Aber dann wünscht sich jemand eher was wie eine H9... Interface?!
Es macht alles herzlich wenig Sinn. Ein UA Vertreter ("Drew") postet im Thread ganz ruhige Antworten. Hart. Sowas könnte ich nicht.

Um den Sound geht es denen garnicht. Klar brauchen wir neue Beispiele.


Hall und Delay haben übrigens Dry Kill. Wichtig fürs Studio.
 
CO2
CO2
||||||||
Haha, und das sind dann genau die Leute, die, wenn die Teile billiger wäre, rumnölen würden, die Teile könnten ja garnicht gut sein, weil guck mal, die sind ja voll billig, Strymon ist viel teurer, die liefern wenigsten Qualität ab..... Gearslutz ist schon drollig, sonst bei Outboard kann es nie teuer genug sein.......
 
ikonoklast
ikonoklast
|||
Sehe keinen Sinn in Deiner Aussage. Kannst DU das mal bitte erläutern?
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Cool. Klingt gut. Man braucht doch alle drei...
Der P5 kommt richtig bassstark rüber.
 
Novex
Novex
||||||||||
Ich habe das UAFX Starlight Echo jetzt auch, es klingt extrem gut wenn man auf Vintage Sound steht !
Die Bedienung ist Super und das Design ist einfach nur Wunderschön, ich kenne keinen schöneren Bodentreter !
Den Golden Reverberator habe ich direkt auch mal bestellt !
 
6Slash9
6Slash9
|||||
Frage zum Starlight :
Mono in, steht das Drysignal im True-Bypass an beiden Ausgängen an ?
Danke für Info !
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben