UnoDrum von IK

Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Hallo IK UnoDrum Besitzer,
ich bin in Begriff mir eine Uno Drum zuzulegen und habe dazu ein paar Fragen an Leute die schon mit dem Gerät
arbeiten.
Was ich an Drums habe ist nicht viel. Ich habe eine Acidlab Drumatix und eine DS2 von Novation. Zudem besitze
ich seit geraumer Zeit einen Akai s2000 mit dem ich via Disketten einige Drumsets wie z.b. Linn oder DMX benutze.
Also meine Fragen sind: Kann man mit der UnoDrum auch über ein Midikeyboard die Samples spielen?
Und kann man die Einstellungen dazu ,also auf welchen Tasten sich welcher Sound befinden soll, an der Uno direkt einstellen
oder braucht man dazu einen Editor für den Rechner?
Wie ich gelesen habe ,hat die Uno einen Audioeingang...ich kann also direkt in den Uno ,ohne über einen Rechner Sampeln?
Das waren schon meine Fragen. Ich freue mich über Antworten und alle Möglichen Infos zur Uno Drum.
 
Zuletzt bearbeitet:
oldwired

oldwired

||
Vorausgesetzt du meinst den UNO Drum von IK Multimedia:

Der Uno Drum kann über ein Midi-Keyboard gespielt werden. Die einzelnen "Noten" entsprechen der General Midi Drum Map mit entsprechenden Lücken. Konfigurieren kann man das nicht.

Der Uno Drum kann nicht samplen. Der Audio-Eingang ist praktisch nur dazu da ihn mit einem Uno Synth zu kaskadieren.
Außerdem kannst du das mitgelieferte Sample-Set NUR gegen andere von IK Multimedia bereitgestellt Sample-Sets austauschen.

Die Stärke des UNO Drum sind eh die 6 analogen Parts.
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ja ich meinte den IK Multimedia Unodrum.
Außerdem kannst du das mitgelieferte Sample-Set NUR gegen andere von IK Multimedia bereitgestellt Sample-Sets austauschen.
Oh ,das ist sehr schade. Ich hatte gehofft daß man alles was man mal reingeladen hat auch zur Verfügung hat.
Na dann wird mir mein S2000 ja weiterhin dienlich sein.
Frage: 6 analoge Parts..wie ist das genau zu verstehen?
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Danke euch für die Antworten. Ich hab ihn mir jetzt mal bestellt und bin sicher
daß ich da nix falsch mache. Deutsches Manual wird wohl nicht dabei sein wie ich gerade im Netz
sehe steht nur das englische zur verfügung. Naja...ich kam ja mit dem REV2 Manual auch ganz gut zurecht. Langsam gewöhn ich
mich dran daß es kaum noch übersetzte Manuals gibt. Ich freu mich auf den Kasten. Das ist mal ein außergewöhnliches Design
das mir irgendwie auf anhieb gefällt. Jetzt muß dann nur noch der Klang stimmen, aber da bin ich sehr zuversichtlich.
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Danke euch für die Antworten. Ich hab ihn mir jetzt mal bestellt und bin sicher
daß ich da nix falsch mache. Deutsches Manual wird wohl nicht dabei sein wie ich gerade im Netz
sehe steht nur das englische zur verfügung. Naja...ich kam ja mit dem REV2 Manual auch ganz gut zurecht. Langsam gewöhn ich
mich dran daß es kaum noch übersetzte Manuals gibt. Ich freu mich auf den Kasten. Das ist mal ein außergewöhnliches Design
das mir irgendwie auf anhieb gefällt. Jetzt muß dann nur noch der Klang stimmen, aber da bin ich sehr zuversichtlich.
bis auf die Sample-enginge klang das recht überzeugend fand ich
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
bis auf die Sample-enginge klang das recht überzeugend fand ich
Nja, für den Preis darf man glaube ich nicht zu viel erwarten ,wobei diese Technik
wie gesagt heute nicht mehr das kosten darf wie Anfang der 90er.
Was hat dir an der Sample-engine ,bezüglich "Klang" nicht zugesagt ?
 
Rends

Rends

|||
Ich kann an der Sample Engine nix schlechtes finden, auch die ladbaren Drumsets sind durch die Bank gut.
Eigentlich hat die Uno Drum für mich, abgesehen von der Unmöglichkeit eigene Samples zu laden, nur einen wirklichen Kritikpunkt. Das ist der Drehregler für das Tempo. Man kann dort bis zu 300bpm einstellen. Will man aber z.B. 120bpm eistellen, landet man oft 1 oder 2 bpms daneben, weil der Schritt von einem bpm zum nächsten so minimal ist, das man den Drehregler kaum bewegen darf.
 
Rends

Rends

|||
@Hi-Tech Music , kenn die Drumbrute nicht.
Uno Analog geht eher so Richtung 808/909, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ich hab hier 100 Drum kits. Welche Sounds davon sind analog??
Die Hi Hats klingen alle sehr gut finde ich. Percussion wie Tomtoms und claps gehn so.
Snares klingen sehr gut.
Die 4 Mignonzellen sind innerhalb einer halben Stunde fast leer und das Gerät schaltet sich mit der Meldung "Batt" ab.
Was ist das denn? Ich muß mal gucken ob ich irgendwo ein langes USB Kabel habe.
@Rends
Wie ist das wenn ich jetzt diese ganzen Retrodrums erst auf meinen Rechner lade und dann in das Unodrums. Sind dann
die Sounds bzw. Drumkits, die momentan drinne sind alle weg?
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ich glaube Verstärker meint daß die Sounds im Hintergrund etwas noisie sind. Ja das stimmt leider. Ziemlich Grenzwertig.
Ich muß mal tests machen ob das noch im grünen Bereich für mich ist. Bin ja zum Glück nicht pinkelig, aber zu trashig darf
es nicht sein.
 
Rends

Rends

|||
@Rolo,
ich muss da etwas aus dem Gedächtnis zaubern, meine Uno Drum steht z.Z. Verpackt im Schrank.
Die Analog Sounds sind im Kit 1 auf den Pads 1-6.
Alles Andere ist Sample basiert.
Und ja die Stock Sounds sind weg, wenn du neue Kits lädst, aber du kannst sie wiederherstellen, denn ein Sample Pack sind die Factory Sounds!
Die Samples sind alle Oldschool in 12bit gespeichert. Etwas Dreck im Sound ist vom Hersteller beabsichtigt.
Richtig Noisie sind die aber eigentlich nicht, ansonsten: aktuelle Firmware drauf?
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
@Rends
Danke für die Antworten.
12bit Auflösung ist schon o.k. auch gegen 8 Bit habe ich nichts, aber mir ist vorhin aufgefallen
daß der "samplecut" rauscht. Also immer im Ausklang. Aber das check ich nochmal. Ich habe jetzt ein größeres Problem.
Und zwar habe ich ,weil die Batterien so schnell leer waren das Gerät mal über Usb angeschlossen. Die Batterien habe ich
vorher rausgenommen. Dann angeschaltet und festgestellt daß das Gerät nicht bedienbar ist.Die SequencerLichter leuchten alle
und die Taster reagieren nicht. Nur der Kit Taster leuchtet. Hab vorhin mal mein System neu gestartet und ohne Daw getestet ,aber
es ist immer das selbe. Scheint defekt zu sein. Muß morgen mal beim Thomännche anrufen. Ich schad...vorhin bevor die Batterie leer war
hatte ich voll meinen Spaß mit den Drumkits via midikeyboard.
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ach so, ich bin direkt mit dem Kabel in den Rechner. Da gibt es also noch Adapter mit einer Zusatzstromversorgung?
Sorry ,kei Plan von sowas. Ich wußte gar nicht daß es so etwas gibt.
Bis jetzt nur einmal USB benutzt bei meiner BS2 für midi, aber nicht für Strom.
O.k. dann guck ich morgen mal beim Mediamarkt ob es dort so etwas gibt.
Vielen Dank! :nihao:
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Also die Sound sind schon sehr gut wie gesagt.
An alle Unodrums user: Was mich wundert: wenn ich bei Kit2 bei der Snare das decay wegnehme, hört man deutlich ein leises Störgeräusch.
Das Geräusch ist auch da wenn decay aufgedreht ist. Dann fällt es aber nur im Ausklang auf. Ich dachte erst es wäre schlecht
gesampelt, aber ....hm....
Bei den kicks ist das nicht der Fall und klingt sauber. Ich muß sagen daß ich es nicht sehr schlimm finde weil es ja nur leise im Hintergrund
mitschwingt. ..Aber es ist halt da und wundert mich wieso !?
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ach jetzt hab ich es gepeilt ...man hat pro Pad immer 5 Sounds zur verfügung und bei Kick ,Snare ,Op-hi, Cl-hi und clap jeweils noch einen analogsound.
Doller Kasten...wow ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ich werde mir als nächstes mal die DMX Krew Bank runterladen und die Anthology Libaries :cool:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben