Unterschiedliche MonitorKabellänge ein Problem ?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von oszillator, 19. November 2011.

  1. ist es ein problem wenn das linke Audiokabel zum Monitor nur 1m lang ist und das rechte 2-3m ?

    die Verzögerung wird man wohl nicht merken, oder ?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    na wenn du nen ausreichend großen querschnitt nimmst, sollte das eigentlich kein thema sein :floet:

    wenn nicht nimmst du eben die gleiche länge und legst den rest in eine schlaufe :waaas:
     
  3. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Nein.
     
  4. Dann musst du die box die das laengere kabel hat naeher zu dir stellen um die latenz auszugleichen :floet:
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Doch, aber dafür gibt´s doch den Flux-Kompensator, der bringt die Phasen wieder in Lage und gleicht auf diesem Wege auch wieder die Laufzeitunterschiede aus. Klappt aber nur bei hochverdichtetem, sauerstoffarmen und kupferreichem Kupferkabel aus chilenischem Kupfer.

    Ha. Ha. Nee, natürlich macht das nichts.

    Bei Kabellängen ab einem Kilometer wirst Du vielleicht was merken, ansonsten aber nicht.

    Stephen
     
  6. Nein, ausser du hast die Ohren von Superman ... :mrgreen:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist ganz schön super man :supi: :mrgreen:

    soll ja manche geben die nehmen 0,5mm² oder gleich klingeldraht, weil gerad nix anders rumlag :floet:
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Noch so einer :)
     

Diese Seite empfehlen