Update für Clavia G2

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 28. Januar 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar so siehts aus.

    Neue Filter, Delays und jetzt auch mit Virus Emulation :lol:


    Ne aber dafür gibs jetzt Vista und Intel Unterstützung.

    Guckst hier:
    http://www.nordkeyboards.com/main.asp
     
  2. Guest

    Guest Guest

    scherzkeksi?
     
  3. Das ist die neue bahnbrechende Technologie von Clavia: VVA (virtual virtual analog) modelling. :mrgreen:
     
  4. Horn

    Horn |

    Jetzt mal im Ernst: wir haben mehr als ein Jahr gewartet und ich bin jetzt wirklich dankbar, dass das OS-Update nebst neuem Treiber und neuer Software-Version endlich raus ist. Für Mac-Anwender wie mich wird der Nord Modular G2 damit deutlich zukunftssicherer und ich kann ihn jetzt endlich wieder ganz ohne Bugs betreiben. (Auch mit dem alten Treiber funktionierte die NM G2 Editor-Software auf einem Intel-Mac, aber ab und zu gab es eben Aussetzer. Die sind nun hoffentlich erst einmal erledigt.)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Ed lief auf meinem Intel MB sehr gut. Vollkommen frei von Problemen, ebenso mit Leopard (da hatte ich nie weniger als Leo drauf).

    Denke die Vistawelt wird es aber sehr danken und als Signal verstehen, jetzt wo es keine G2's mehr gibt.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Hoffnung stirb zuletzt. :cool:
     
  7. Horn

    Horn |

    Bei mir kam ab und zu (wenn auch selten) eine Fehlermeldung und dann ging nichts mehr. Ich hoffe, dass das nun nicht mehr passieren wird.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hmm, na dann ist es ja sinnvoll. Ich finde es als Geste auch sehr nett.
     
  9. Horn

    Horn |

    Leider kam die "Fatal Error" Meldung bei mir mit der neuen Software-Version heute auch wieder. Ich verstehe nicht, woran das liegt. Das passiert nur mit Intel-Macs (sowohl mit meinem MacBook als auch mit einem Mac Pro, den ich eine Zeit lang hier hatte), mit meinem alten Powerbook G4 läuft der Editor stunden- und tagelang, ohne dass es jemals ein Problem gegeben hätte. Hat noch jemand anders so etwas beobachtet?
     
  10. Hier gibt es keine Probleme mit dem MBP
     

Diese Seite empfehlen