Urheberschaftskläger "believe" bei YouTube

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von monoklinke, 15. Oktober 2012.

  1. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Was ist das denn für ein Spinner?

    Bekomme gerade 'ne Mail von der Röhre, dass dieser Depp die Urheberschaft an meinem Track anzweifelt bzw. beansprucht.

    Ist Euch das auch schon passiert?
    Wer steckt dahinter?
    Was soll das?

    Den Kanal-Kommentaren von "believe" ist zu entnehmen, dass der das häufiger macht.
    Hab' natürlich Einspruch eingelegt.
    ... aber ob das was bringt?

    Mono
     
  2. Schreib ihm doch einfach, dass dein Anwalt dir wegen der "unklaren Rechtslage" zu einem Vergleich geraten hätte, und dass du ihn zwecks einer zügigen Regulierung um Angabe seiner Kontaktdaten sowie Kontoverbindung bittest, auch zwecks Kontaktaufnahme seitens deines Anwaltes nebst Zustellung des noch auszuarbeitenden Vergleichsvorschlages.

    Wenn die Gurke darauf eingeht, dann mach einfach eine Betrugsanzeige bei der Polizei. Fertig. :mrgreen:

    (ach, und falls die Flitzpiepe wegen dem "Vergleich" irgendwann mal nachfragt, dann sag ihm halt, du hättest es dir einfach anders überlegt...)

    Aber irgendwie glaube ich nicht, dass die Sache hinhaut - denn letzte Aktivität: "26.06.2007". Keine Ahnung, was dahinter steckt, aber vielleicht ist da ein Google-Account gehackt worden, und irgendwelche Betrüger sind auf der Suche nach Gutgläubigen. Obwohl: Bei einem Hack müsste sich eine aktuelle Aktivität dieses Kontos zeigen. Nunja, vielleicht bekommst du ja an Stelle einer Kontoverbindung irgenwelche "Western Union"-Geschichten zu hören.
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    mir hat youtube den eigenen track gesperrt weil ich den (unter anderem) an warner LIZENSIERT hatte :selfhammer:
    ergo bin ich nachwievor inhaber aller rechte

    aber youtube meinte warner müsse bestätigen dass der track meiner ist :waaas:


    ergo habe ich drauf geschissen auf den verein
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Urheberschaftskläger "believe" bei YouTube

    Falls ihr da mehr infos braucht ueber youtube monetarisierung und rechteverwaltung let me know. Das thema ist sehr umfangreich..
     
  5. mink99

    mink99 aktiviert

    Du bist da wohl auf einen Fraudster reingefallen. Versuch bei Google die Koordinaten von believe rauszubekommen, weil du eine Klage wegen Schadenersatz vorbereitest.
    Hat der mit selber mit Klage / Schadenersatz gedroht oder Dich nur angeschwärzt ?
     
  6. s-tek

    s-tek -

    einspruch einlegen bei youtube und erläutern im formular. dauert paar minuten dann is alles geklärt ;-)
     
  7. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Genau das habe ich getan, mit der zusätzlichen Bitte, den Account von believe zu prüfen.
    Seitdem habe ich nichts mehr gehört.
    Mal abwarten...
     
  8. tom f

    tom f Moderator


    bei mir war das nicht so.

    trotz vorlage des vertrages mit dem ICH warner eine lizenz erteilt habe hat man behauptet warner müsse das bestätigen - da dachte ich mir "fuck you leute"
    und darum stelle ich nix mehr ein...
    und sollte ich was einstellen dann so dass ich a priori mit einem kompletten verlust meiner rechte rechne und mir die egal wäre (=ich würde nur noch "schrott oder synthdemos uploaden)

    mfg
     
  9. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Urheberschaftskläger

    Oh, ja...
    Dann klär' uns mal auf.

    Meine Recherche hat ergeben, dass Tracks, deren Rechte von "believe" beansprucht werden, über den gleichen Distributor laufen.
    Leider sind nicht alle Kommentare auf dem Kanal zurückzuverfolgen.
    Stichproben wie "eternal fall", "life of cows", "kyca4ku" und auch mein eigener Track führen aber alle zu...
    Believe Digital aus Hamburg.

    ---

    Lieber Nomad,
    vielleicht kannst Du uns sagen, was es damit auf sich hat.
    Denn...
    Ich betone ausdrücklich, dass dies eine reine Feststellung ist, die jeder nachprüfen kann, und keine Anschuldigung darstellt.
    Vielleicht bist Du genau so überrascht, wie ich.

    Grüße
    Mono
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Urheberschaftskläger

    soll das jetzt heissen, dass die die rechte an deinen tracks haben bzw. dein distributor sind?

    vielleicht solltest du das nächste mal bei einem creative commons netlabel releasen, wenn du deine videos zukünftig noch hochladen willst... ;-)
     
  11. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Re: Urheberschaftskläger

    ich versteh nur Bahnhof... Was hat diese Firma mit Deinem Track zu tun?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    das klingt ja sehr vertrauenserweckend ...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    scheinbar hat sein label aromamusic (wo der track oben released wurde) die digitale distributionsrechte an believe digital abgetreten.

    so kann's gehen :selfhammer:
     
  14. mink99

    mink99 aktiviert

    hony soit qui mal y pense
     
  15. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Urheberschaftskläger

    Die Verwertungsrechte an diesem Track und noch zwei anderen habe ich vor ziemlich genau 5 Jahren an ein Label (aromamusic, Berlin) übertragen.
    Kleinere Labels nutzen dann so genannte Distributoren oder Aggregatoren, die den digitalen Vertrieb übernehmen.
    Aromamusic ist bei Believe Digital als Label gelistet.

    Ob es aber einen Zusammenhang zwischen Bilieve Digital und dem besagten YT-Account "believe" gibt, ist reine Mutmaßung.
    Wenn es hier eine Beziehung gäbe, hätte Nomad wohl kaum seine Hilfe angeboten.

    Künftig nur noch CC! Das habe ich mir auch gedacht.
     
  16. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Meinst Du echt?
     
  17. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ist nicht ganz unwahrscheinlich. Frag doch einfach mal beim Label nach.
     
  18. mink99

    mink99 aktiviert


    So einfach nicht. Wenn Du einen Vertrag mit aromamusic hast, der Dir das Recht einräumt, Deine eigenen Werke auf Youtube zu veröffentlichen, dann ist die Abtretung mit Einschränkung der Rechte nicht statthaft.
    Wenn die Abtretung der Rechte Dir nicht mitgeteilt und zur Zustimmung vorgelegt wurde, so lassen sich für believe m.E. nach keine Ansprüche aus dieser Abtretung herleiten.

    Ausser, der Vertrag mit aromamusic sieht eine solche Abtretung ausdrücklich vor.

    --> Anwalt, Prüfen, believe abmahnen mit Konventionalstrafe und Unterlassungserklärung
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    soll das ein witz sein? einfach mal mit dem label telefonieren und abklären... und nächstes mal schauen wo und wie man seine tracks released.


    schlussendlich wird das ganze wohl eine art schutz sein, damit deine tracks nicht "gratis" auf youtube zu finden sind (was m.m. überflüssig ist, youtube ist promo, wie ein release heute auch). dass es dich als künstler selber getroffen hat ist dann eher zufall.
     
  20. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Ich habe aromamusic eben mal angeschrieben. mal sehen, was die dazu sagen.

    Was Du da sagts, macht auch irgendwie Sinn.
    Mal angenommen, das Label vergisst, einen Vertrag mit dem Künstler zu verlängern, dann soll der Vertrieb ja trotzdem weiterlaufen.
    Vielleicht gehen dann die Rechte übergangsweise zum Distributor.

    ???
     
  21. darsho

    darsho verkanntes Genie

    In Deinem ersten Posting schreibst Du, dass Deine Urheberschaft an dem Stück angezweifelt wird.
    Die kannst Du ja niemals abgeben, das geht in Deutschland nicht.

    Alles andere betrifft ja eher Verwertungs- und Aufführungsrechte. Aber darum schien es ursprünglich ja gar nicht zu gehen ?
     
  22. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    In der Mail stand:
    Dein Video "Mono Martini - Contact" enthält möglicherweise Inhalte, an denen Believe die Eigentums- oder Lizenzrechte hat.

    In der Meldung meines Accounts steht:
    Dein Video enthält möglicherweise folgende urheberrechtlich geschützte Inhalte

    In Deutschland kann man das Urheberrecht nicht abgeben. Das stimmt.
    In den Staaten geht das aber sehrwohl, soweit ich weiß.
     
  23. mink99

    mink99 aktiviert

    Und genau deshalb ist zu überprüfen, ob die Weitergabe der Rechte an believe überhaupt rechtens war, d.h. ob believe die Rechte tatsächlich innehat.
    Ich bezweifle dies, und deshalb sehe ich dies so, als ob believe hier sich Lizenzrechte (Video / Youtube) widerrechtlich angeeignet hat.

    Also muss denen die Nutzung der Lizenz untersagt werden.
     
  24. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Selten dämliche Formulierung von YT.
    So ziemlich jedes Video auf YT dürfte urheberrechtlich geschützte Inhalte haben.

    Uns haben sie angemoppelt als das Homecoming Video rauskam, ich musste denen dann darlegen, dass das verwendete Bildmaterial Public Domain ist und wir es deshalb verwenden dürfen. Ich glaube die sind mitterweile etwas übereifrig weil sie dauernd verklagt werden.
     
  25. tom f

    tom f Moderator


    naja - wenns im vertrag steht ist das ja nichts ausergewöhnliches
     
  26. tom f

    tom f Moderator

    es sei doch bitte auch erwähnt dass in diesem (deutschen kontext) der begriff "urheberrecht" schon etwas missverständlich ist - DENN:
    wenn man als urheber alle verwertungsrechte abgibt (die kann man ja gerne verkaufen - siehe die früher üblichen bandübernahmeverträge) dann ist das einzige was einem bleibt in realitas lediglich das "recht auf die urheberschaft zu verweisen" ein recht mit dezent wenig aussenwirkung
    das heisst du kannst nicht (wobei auch das nur graue theorie ist) jemadem den title "urheber" verkaufen ... aber das ist ein formalismus der in 99% der fälle wohl keinen interessiert.

    mfg
     
  27. also ich wurde auch schon 2mal von believe auf YT betreffend Urheberrechtsansprüche angepisst...

    1x hab ich denen zurückgeschrieben...dann wurde es zurückgezogen...
    beim 2. mal habe ich jetzt nichts gesagt...beide stehen jetzt immer noch bei mir als pendent...ich schnalls nicht...YT ist ja auch ziemlich schräg....

    vorallem sind die in zusammenhang gebrachte urheberrechte sowas von weit daneben...keine ahnung...vielleicht sucht der typ einfach neue Freunde?!?
     
  28. monoklinke

    monoklinke Komme später.


    Im Gegensatz zu mir benutzt Du aber Videomaterial, dass nicht ganz koscher ist, gell !?
    Oder sitzt Du bei dem Autorennen hinter der Kamera? :shock:

    OT-PS: Schöner Sound!
     
  29. Danke!!!

    ja, total unkoscheres selbstgedrehtes material...das von dir angesprochene Video ist aber nicht eins der urheberrechtlich "angeklagten" videos... ;-)

    die zwei wurden angezweifelt...

    http://www.youtube.com/watch?v=O_eR5p5Ozfk
    http://www.youtube.com/watch?v=UisUmRIYW-8

    bei letzterem wäre die Eingangs- und Schlussmelodie anzuzweifeln...aber die im zusammenhang gebrachte tracks sind sowas von nicht vergleichbar...ich würde eher sagen, dass die
    Tracks von ihm eher einer sampletechnischen prüfung unterzogen werden müssten...
     
  30. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ach Papperlapp! Du tritts ja nur die Verwertungsrecht ab und nicht den Urheber! Das ist ganz normal. Es könnte höchstens sein, daß Youtube mit jenem Agregator ein Deal hat daß sie YOutube in Deutschland nicht nutzen dürfen weil zuviele Gemamitglieder dabei sind. Glaub ich aber nicht.

    Bei mir kommt automatisch nach einer Zeit folgende Email von Youtube:
    Am Ende kommt dann nur unter den Bewertungen ein Link zum Itunes shop :supi:
    Siehe hier beispielsweise:
    http://www.youtube.com/watch?v=5GcZyN-qM0c
     

Diese Seite empfehlen