Urzwerg Pro Bedienungsfrage

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Zolo, 17. Juni 2011.

  1. Zolo

    Zolo Tach

    Ich frage für jemand anderes und habe selbst null Ahnung vom Urzwerg. Er ist ziemlicher Einsteiger und möchte seinen Darkenergy damit steuern, aber schafft es nicht das 16 Steps hintereinander laufen. Sobald er auf Chain Modus 1+2 umschaltet hört er die Steps 1-8, kann aber für die steps 9-16 nur velocity ändern. Er möchte aber für die ersten 16 Steps die Tonhöhe ändern.
    Was muss er einstellen oder beachten ?

    Außerdem meint er, daß ein ziemlich hohes Fiebsen nervt - eventuell vom Netzteil ausgelöst. Jemand ne ähnliche Erfahrung gemacht.

    Viele Grüße
    Zolo
     
  2. banalytic

    banalytic bin angekommen

    Hi Zolo!
    Habe erst heute den Urzwerg Pro gekauft und bin gerade am Rumtesten... Soweit ich das bis jetzt realisiert habe, lässt sich die Tonhöhe im Chain 1&2 nur über Midi für alle 16 Steps ändern (Habe mein Dark Energy über Midi laufen lassen und es geht!) - wenn man allerdings über die CV-Ausgänge die VCO F steuern möchte geht das (klarerweise irgendwie) nur mit 8 Steps, weil ja jede der 4 x 8 Stepreihen nur einen CV-Ausgang hat.
    Habe mir, bevor ich den UZPro zugelegt habe aber auch gedacht, dass ich ohne Probleme 16 Steps über CV/Gate anspielen kann ... naja, bin allerdings kein profi & vielleicht sollte man einfach mal bei mfb nachfragen...
    lg. aus wien, budinis
     
  3. Zolo

    Zolo Tach

    Oookay. Klingt ja seltsam wenn das so wäre. Aber danke schonmal fürs Feedback und viel Spass mit deinem weiterhin :supi:
     
  4. tomk

    tomk bin angekommen

    Besteht wirklich das erwähnte CV & Gate Ausgang Problem, müßten solche Kabel Abhilfe schaffen.
    http://www.schneidersladen.de/tiptop-au ... 5cm-yellow
    (Gründsätzlich, wenn auch lästig, sind Bedienungsanleitungen ein wichtiger Bestandteil eines Geräts ;-) )
     
  5. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    da würde ich aber auch bei mfb nachfragen - wenn man 8 und 16 steps einstellen kann, dann muss der sequencer auch entsprechend auf cv/gate ausgang 1 für 8 oder 16 steps ausgeben, je nach der shalterstellung. alles andere macht ja keinen sinn.

    bitte mal auflösen wenn feedback von mfb vorliegt.
     
  6. Zolo

    Zolo Tach

    Und ich mein noch so sinngemäß: mal bei sequ. nachfragen - da haben wir ruckzuck ne Antwort. Aber anscheinend hat keiner weit und breit einen Urzwerg Pro. Hätte gedacht das der beliebter ist.

    Aber danke trotzdem soweit ;-)
     
  7. banalytic

    banalytic bin angekommen

    Habe ein Mail an MFB geschrieben und das Problem erläutert ...
    Folgende Antwort kam von Manferd Fricke: "eine Pro haben diesen Bug. Bitte das Gerät zu uns senden, wir machen einen Update."
    Führt wohl kein Weg daran vorbei - den Zwerg wieder nach Berlin zum Update zu schicken...
    lg. aus wien, budinis
     
  8. DrFreq

    DrFreq Tach

    ist der Herr MFB auch hier im Forum angemeldet? :lollo:
     
  9. Zolo

    Zolo Tach

    Ah ok - cool vielen Dank für die Info! :supi:

    Was für ein kleiner Bug :lollo:
     
  10. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    ja danke für die info - es ist also immer noch das alte quali-problem bei mfb. schade, ich dachte die haben sich mal besser aufgestellt mit den neuen produkten.
     
  11. tomk

    tomk bin angekommen

    Der Kunde als Betatester.
    Nimmt manchmal wirklich überhand.
     
  12. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    was gibts neues von den urzwerg pro zu berichten?

    wer arbeitet damit?

    mich würde interessieren:

    -ist der o.g. bug beseitigt
    -laufen die modi 4x 8 steps und 2x 16 steps einwandfrei
    -ist die cv quantisierung sauber einstellbar - bei amazona steht was von "nebengeräuschen" beim ersten urzwerg :?:
    -ist der sync zur midiclock stabil oder läufts irgendwann aus dem rhythmus
    -wie ist die haptik
    -gibts irgendwelche ungereimtheiten, die den spass verderben?

    danke für die infos.
     
  13. citric acid

    citric acid aktiviert

    ist zwar offtopic, aber kann jemand bestätigen das der MAQ16 in der aktuellen version bugfrei ist ?
    Denke das ist die beste alternative zu mfb pro und zum doepfer dark m. oder ?

    habe da die tollsten aussagen gehört und nirgens ist ne zuverläßige ausage zu finden..
     
  14. banalytic

    banalytic bin angekommen

    -ist der o.g. bug beseitigt
    -laufen die modi 4x 8 steps und 2x 16 steps einwandfrei
    -ist die cv quantisierung sauber einstellbar - bei amazona steht was von "nebengeräuschen" beim ersten urzwerg :?:
    -ist der sync zur midiclock stabil oder läufts irgendwann aus dem rhythmus
    -wie ist die haptik
    -gibts irgendwelche ungereimtheiten, die den spass verderben?

    Hi!
    Also:
    1. der Bug wurde beseitigt (allerdings musste ich das gerät zurückschicken, ging aber problemlos & schnell), läuft nun alles auch im Gate/CV-Betrieb einwandfrei (4x8 bzw. 2x16)
    2. "cv quantisierung"?! sorry, kann damit gerade nichts anfangen - bitte um kurze erklärung was gemeint ist ;-)
    3. haptik ist mfb-like: also ich kann gut damit, die potis sind halt klein wie in der ganzen zwergenserie, aber mich störts nicht. sie sind nicht filigran oder so - i like the flow...
    4. ausser den o.g. bug habe ich bis dato keine ungereimtheiten entdeckt - ich mag den pro & schraube wie ein böser ...

    lg. budinis
     
  15. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    danke für die infos, klingt gut. werde ich mal testen das teil.

    cv-quantisierung kannste mit dem kippschalter "quantize" an- und abschalten. quantize gewährleistet, dass die notenwerte in halbtonschritten über die cv-regler ausgegeben werden, was für bassläufe und tonal richtige sequenzen nicht unwichtig ist. die quantisierung kannste abschalten um alle tonhöhenbereiche dazwischen zu nutzen, was den klassischen sequenzern von korg (sq-10) und roland (vom system100) entspricht.
     
  16. Lummerland

    Lummerland Tach

    Die Tonhöhen-Quantisierung ist sehr gut eingestellt, über 3 Oktaven auch noch gut am Poti einstellbar. Midi-Sync mit MidiClock eiert, läuft aber nicht aus dem Takt, kein Clock-Teiler, der Urzwerg Pro arbeitet immer nur im 8tel Noten-Betrieb, wie kann man nur!
    Ich habe auch den Gate-Bug beim 16 Step-Betrieb, meinen Kraftzwerg mußte ich auch schon einschicken wegen eines VCO-Sync-Bugs, tolle Qualitätskontrolle kann ich da nur sagen.

    Edit
    16`tel Noten, nicht 8`tel
     
  17. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    ja genau, 16tel aber egal ansich. man kann den ja auch von ner 808, 909 oder mpc triggern und dann rennt er so wie man will.

    danke für die quant.-info, das klingt gut. "midi-sync eiert" klingt nach "midi-shuffle" - cooles feature. ;-)

    was heißt "gate-bug"?
     
  18. Lummerland

    Lummerland Tach

    ist der oben beschriebene.
    im 16 Step-Modus:
    alle 16 CV Signale der ersten zwei Reihen liegen an der CV 1-Out- Buchse an, so wie es sein soll.
    die Cate -Signale der ertsen Reihe liegen an der Gate1-Out- Buchse an, die der zweiten Reihe an der Gate2-Out-Buchse an, so soll das nicht sein.

    So kann man das auch sehen, würde ich auch so beschreiben. Finde ich ab jetzt gut, und wie gesagt, der Urzwerg Pro verliert nicht den Anschluss, auch nach 15 Minuten ist er noch im Takt.
     
  19. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    okay, verstanden. gibt erst ende august wieder welche. ich denke die werden den bug nicht mehr haben. bin gespannt.
     
  20. Lummerland

    Lummerland Tach

    Kurze Info,

    Habe heute den Urzwerg Pro wieder in Händen, hat 6 Tage gedauert, also recht flott.

    Alles OK, Bug beseitigt.
     
  21. banalytic

    banalytic bin angekommen

    Re: Urzwerg Pro Bedienungsfrage CLOCK

    Hallo!
    ich habe vor etwa 2 wochen an mfb (manfred fricke) ein mail geschrieben (siehe unten) und keine antwort bekommen. dann 1 woche später nochmals hingeschrieben und wieder keine antwort - also gar keine reaktion!
    vielleicht ist ja die mail adresse falsch oder keine ahnung?!?!? vielleicht weiß aber jemand von euch eine antwort auf mein problem - hier auszüge aus meinem anfragemail:

    "Habe mir letzte Woche die KORG Monotribe besorgt und bin davon ausgegangen, dass ich sie mit dem Urzwerg Pro syncen kann - was ja funktionieren sollte... das Problem war allerdings, dass die Monotribe um ein vielfaches schneller lief, wenn ich den urzwerg im sync-mode intern hatte - umgekehrt funktionierte es gar nicht...
    Habe dann mal probiert, die pulswelle vom LFO meines Nanozwerges als Clocksignal zu verwenden (Urzwerg im ext-sync-modus) und der Urzwerg läuft viel langsamer als der LFO-Puls.
    Im Muffwigglerforum habe ich dann folgendes Posting zum urzwerg gefunden: "cv - ok, this is where things are...well, frankly, weird. i have tried using 4 different clock sources (end of cycle off the maths, doepfer a-145 lfo, asys rs-85 lfo, trigger outs from the asys rs-200 sequencer), and have had the same result every time - the mfb only advances 1 step for every 6 (yes, SIX) pulses it receives. that...i just simply don't understand. and if i change the urzwerg to internal sync, and patch the clock out to say the maths, every step of the urzwerg is firing 6 pulses, triggering the maths 6 times. so if i plug it into the clock in on the rs-200...the rs-200 is playing 6 times faster than the urzwerg. this cv behaviour is so weird i've fired off an email to mfb, because this doesn't seem right. maybe my unit is broken somehow..."
    als antwort seites dir wurde vom poster folgendes veröffentlicht: "The extern sync is the same as MIDI clock, this is fix."!? (http://www.muffwiggler.com/forum/viewto ... torder=asc
    &highlight=urzwerg&start=20)

    Werde daraus leider nicht schlau! Heißt dass nun, dass ich den Urzwerg gar nicht wirklich im ext-SYNC-Modus in ein Modularsystem einbinden kann, sondern im EXT-Modus nur über midi mit der richtigen geschwindigkeit zum Laufen bringe? Wozu gibt es dann den Clock In Eingang bzw. CV-Clock?!

    Ich bin leider erst ein ambitionierter Anfänger im (Semi-)Modularbereich und würde mich daher über eine mir nachvollziehbare Antwort freuen..."
     
  22. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen


    habe den maq 16 neuere version und läuft absolut bugfrei. das schöne ist dass man sequenzen abspeichern kann.

    also ich finde das teil rocksolid.
     

Diese Seite empfehlen