USB am Mac Pro fällt aus

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von mookie, 17. Februar 2012.

  1. mookie

    mookie B Nutzer

    Hab seit ein paar Tagen das Problem dass die USB Ports an meinem Mac ausfallen.
    Momentan geht entweder die Tastatur oder das iphone welches ich einstecke, beides gleichzeitig nicht. Alle anderen USB Ports reagieren auch gar nicht. Mehr Geräte sind zZ nicht dran.
    Ab und an fällt die Tastatur aus, da hilft dann nur ausschalten, warten und dann wieder hochfahren. Kommt aber unregelmäßig wieder.
    Weiß jemand Rat???
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das iphone wird zu viel Saft saugen, ein selfpowered USB-Hub koennte helfen oder Ports finden die 'ne jeweils unabhaengige Stromversorgung haben.
     
  3. mookie

    mookie B Nutzer

    Es fallen leider auch ohne iphone die Tastatur und alle USB ports aus. Daran scheint es also nicht zu liegen.
    Ist übrigens ein Mac Pro Desktop.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hast du testweise mal ein anderes Keyboard angeschlossen?
     
  5. mookie

    mookie B Nutzer

    ja, hat auch nicht richtig funktioniert, einige Tasten gingen nicht.
    Das Problem sind die USB ports die ausfallen, das (originale) Keyboard hat auch an einem anderen Rechner einwandfrei funktioniert.
    Er erkennt dann auch nichts was ich an irgendein USB anschliesse. Ich muss den Rechner dann eben komplett ausschalten damit es zeitweise wieder geht, Neustart bringt auch nichts.
    Ein sehr seltsames Problem.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielleicht das OS testweise auf 'nen USB Datentraeger installieren oder 'ne Linux Version booten, um zu testen ob es sich um ein HW Problem handelt.
     
  7. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    http://www.titanium.free.fr/viewtopic.php?f=15&t=399
    da wär's wenn kein Lion ist.

    Aber Plattenprobleme sind nicht unbedingt USB Probleme, schau mal in deinem "über diesen Mac" Dings ob da die USB Sachen auftauchen, also ob die Controller böse sind.
    Ist es sicher, dass es USB ist und nicht das Keyboard?
    Kein Hub dazwischen, richtig?
     
  9. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Ich hatte das auch nur vage in Erinnerung. Ich dachte, das Tool checkt generell, ob irgendwas im System quer hängt. Wenn's denn überhaupt irgendein Software-Konflikt ist.

    Sind denn alle USBs hin, auch die im Frontpanel?
     
  10. Argl, bitte nicht Onyx empfehlen, diese Software ist unnötiges Risiko. Sagte ich aber iirc schonmal :)

    Wenn beim Mac ein USB-Gerät zuviel Strom zieht, dann bekommt man vom System das per Meldung gesagt.

    Was ist eigentlich ein Mac Pro Desktop? Ich kenne nur den MacPro, aber das ist ein Tower. Desktop sind alle Anderen: iMac, MacMini und die Books.

    Rechte reparieren lassen ist schonmal ne gute Idee, wenns aber irgendwas zerschossen hat oder ein Hardwareproblem ist hilft das nicht viel.

    1. Guck mal im System Profiler, was da bei "Diagnose" steht
    2. werden alle USB-Geräte im Profiler angezeigt?
    3. laß mal den Hardwaretest durchlaufen (System-CD mit gedrücktem D booten lassen)

    USB-Ports sind normal mit selbstrückstellenden Sicherungen ausgestattet, die dann die Stromversorgung reversibel kappen. Daß aber alle gleichzeitig ausfallen ist seltsam. Spricht für mich eher für ein Netzteilproblem, sprich: USB-Spannungsversorgung.

    Irgendwas läuft da schief, aber den Fehler müßtest Du systematisch einkreisen. Kann auch ein Kabel sein oder gar Fremdstrom auf den USB-Leitungen, was übel wäre.
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Betonung liegt auf ein USB-Gerät ;-) Wuerd' ich mich nicht drauf verlassen, kenn' ich auch anders.
     
  12. Hm. Das, was ich meinte, passiert ja direkt nach dem Anstecken, also die Meldung.

    Daß aber alle USBs gleichzeitig ausfallen, ist sehr seltsam. Normal sind bei Macs die USB-Ports immer in 2 verschiedene Busse unterteilt, zumindest bei den Laptops und auch beim MacPro (der hat ja vorne und hinten welche, das war beim G5 schon so aufgeteilt).

    Das beschriebene Verhalten erinnert mich an ein schadhaftes USB-Kabel am Mac eines Freundes, was ähnliche Symptome hervorrief, da war aber nur der entsprechende Port ausgefallen und nicht gleich alle.

    Entweder was thermisches oder das Netzteil. USB wird meines Wissens nach getrennt versorgt.

    Ein frisches OS auf eine externe Platte aufspielen und von dieser starten könnte helfen, einen Softwarefehler auszuschließen. Sollte aber Firewire sein, sonst gehts nicht. Wenn beim Start von der System-CD und einer Weile rumspielen mit den Systemprogrammen USB auch ausfällt, liegts an der Hardware.

    Speicherfehler sollte man auch nicht ausschließen bzw die Festplatte.
     
  13. dowser

    dowser Tach

    Welches OSX?
    Was fürn Rechner?
    Softwareaktualisierung durchgeführt und danach sind die Probleme aufgetreten?
    PRAM schon zurückgesetzt? (http://support.apple.com/kb/HT1379
     
  14. mookie

    mookie B Nutzer

    Intel MacPro, Xeon 2X3GhZ. Lion.
    Fehler tritt auch auf wenn ich NUR die Tastatur dran hab.
    Ich hab überhaupt nichts gemacht ausser den Rechner regulär genutzt als das Problem plötzlich auftrat. Jetzt hab ich es immer öfter, musste grad zweimal ausmachen und warten bis ich das hier schreiben konnte...
    PRAM etc. weiß ich nicht was das ist, wie setz ich das zurück?
    Wo schau ich nach ob alle Ports aktiv sind (wo ist der Systemprofiler?)

    Sorry für die n00b Fragen aber ich bin ausschließlich Nutzer und kenne mich Computern nicht aus!
     
  15. dowser

    dowser Tach

    PRAM und NVRAM zurücksetzen
    http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE
    Fahren Sie den Computer herunter.
    Suchen Sie folgende Tasten auf Ihrer Tastatur: Befehlstaste, Wahltaste, P und R(Alt+Cmd+P+R). Sie müssen diese Tasten in Schritt 4 gleichzeitig gedrückt halten.
    Schalten Sie den Computer ein.
    Drücken Sie die Tasten Befehl-Wahl-P-R (Alt+Cmd+P+R), und halten Sie diese gedrückt. Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.
    Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.
    Lassen Sie die Tasten los.


    ...manchmal hilft das.

    System Profiler findest du: "Apfelsymbol oben in der Leiste > Über diesen Mac > weitere Informationen" klicken und du bist im System Profiler.
     
  16. Ok, also der MacPro.

    Tritt das Problem sowohl an den vorderen als auch an den hinteren USB-Anschlüssen auf?

    Wenn Du sagst, daß Du nur die Tastatur dranhast, ist da doch sicher auch eine Maus dran.

    Lass mal die Tastatur ganz weg, starte den Rechner nur mit angeschlossener Maus und arbeite damit ein wenig rum. Tritt das Problem dann auch auf?

    Ist Lion aktuell (10.7.3)?

    Stecke Tastatur und Maus wieder dran, starte den Rechner mal mit gedrückter Wahltaste und wähle die Notfallpartition von Lion aus. Rufe dort das Festplattendienstprogramm auf und lasse mal die Festplatte und die Rechte überprüfen und das Ding eine Weile laufen. Tritt das Problem dann auch auf?

    Ich tippe ja immer noch auf ein Hardwareproblem . . .
     
  17. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich denke auch das es ein HW Problem ist.
    Pram zurücksetzen werd ich später mal machen, jetzt geht's grad...(ich trau mich aber ausser der Tastatur nix anzuschliessen :roll: )
    Im Systemprofiler werden die USB Ports ganz normal angezeigt, ohne Fehler.
    Maus ist mighty bluetooth, die geht immer, nur manchmal hab ich das Gefühl sie "hängt" etwas, weiß aber nicht obs evtl. auch der Rechner ist. War aber schon "immer" so, also auch vor dem USB Problem.
    System 10.7.3
    Ist echt ein supernerviges Problem...
    Danke trotzdem schonmal für die Tipps.
    Hat hier noch jemand nen nen Mac Pro-let?
     
  18. dowser

    dowser Tach

    Ich denke nicht, das das ein Hardware-Problem ist, du bist nicht der Erste mit dem Problem.

    Wenn PRAM zurücksetzen nix bringt, kannste es noch mit einem IOSUBFamiliy Rollback probieren - via Multibeast.
    ...oder eben die Neuinstallation von Lion. :sad:

    Multibeast Download: http://www.4shared.com/zip/vEGoWW89/multibeast-410.html
     

    Anhänge:

  19. Mulibeast war mir nicht bekannt, sieht mir ein wenig nach Hackintosh-Tool aus, richtig?

    Was ich völlig vergessen habe: Mal in die Logs schauen (Konsole im Ordner Dienstprogramme), ob da was verdächtiges steht, im Suchfeld oben rechts einfach mal USB eingeben.
     
  20. dowser

    dowser Tach

  21. mookie

    mookie B Nutzer

    Da steht u.a.:

    kernel: USBF: 7624.669 [0xbe19200] The IOUSBFamily was not able to enumerate a device
    ...the iousbfamily is having trouble enumerating a device that has been plugged in
    ...USB device keyboard hub is violating section 9.3.5 of the usb specification -- error in getconfigdescriptor...

    und lauter Zeug in der selben Richtung
    was auch immer das Alles zu sagen hat
     
  22. mookie

    mookie B Nutzer

    was ist ein Rollback des IOUSBFamily Dingens? Ich will nix kaputt machen :selfhammer:
     
  23. dowser

    dowser Tach

    ja, wie ich vermutet habe, also IOSUBFamiliy Rollback oder Neuinstallation. Wenn du nicht vertraut bist mit diesen Prozeduren solltest du vllt. die Neuinstallation deines Systems in Betracht ziehen. Du könntest auch das Combo-Update von 10.7.3 runterladen und drüberbügeln.

    http://support.apple.com/kb/DL1484
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mal zum Service gehen? Könnt' ja auch helfen, hoffe die verkaufen dir nicht gleich nen Neuen, bei Apple ist alles über 2 Jahre ja quasi ein Grund zum Empfehlen für "tunsewech". Muss auch leider sagen, die nehmen mind. 50€ damit sie reingucken, auch wenn sie nichts wissen oder können, ist eine Anweisung von Apple, ist halt kein guter Service. Aber∞… könnt' ja einfach Controller platt sein oder sowas.

    Aber erstmal alles versuchen, was hier steht, das ist schon gut und richtig so.
     
  25. dowser

    dowser Tach

  26. mookie

    mookie B Nutzer

    ok, danke für die Tipps.
    Dann werd ich wohl mal Lion kaufen...
    Hab den Rechner so mit allem übernommen was drauf war :agent:
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    29€. Kannst aber auch mit SL laufen lassen, weil die MPs haben noch kein "Netboot" oder Storeboot, wie man es heute sagen müsste. War dabei, es ist immer ein OS dabei. OS ist idR nicht sonderlich teuer bei Apple.
     
  28. dowser

    dowser Tach

    Warum gleich Geld ausgeben, das Combo Update ist umsonst (Lion ist ja schon drauf), probiers doch erstmal damit :)
     
  29. mookie

    mookie B Nutzer

    SL? dat kenn ich nur bei Mercedes. Netboot, Storeboot? Ich bin doch Computernoob, ich kann nur fahren und tanken, wo geht dann da die Haube auf?

    Ja klar, die 29€ sind ja kein Ding, vor allem wenn es das Problem löst. Mich stört da eher die ganze Thematik des Neu drauf machens und so. Ich kann das ja nicht wirklich und hab immer Angst das was dann nicht mehr geht :waaas:
     
  30. mookie

    mookie B Nutzer

    Aber das was drauf ist kommt nicht vom Apple Store...
     

Diese Seite empfehlen