USB Floppy Drive wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von ion, 24. Dezember 2009.

  1. ion

    ion -

    uhm

    also habe mich im Vorweg informiert, man kann seine MPC 60 Floppys einfach per drag & drop zum archivieren über ein USB Floppy drive auf dem Rechner sichern (ablegen)

    habe mir also nun ein MAC OS X Usb Floppy drive geholt

    bekommt saft, fängt an zu arbeiten wenn ich eine Floppy rein tue, aber wird weder mit noch ohen Floppy erkannt/angezeigt...

    auch nicht im festplattendienstprogramm :sad:

    jemand ne Idee?
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hast du mal 'ne leere PC formatierte Diskette eingelegt, ansonsten haben die Disklaufwerke keine eigene Stromversorgung, wenn der USB-Port nicht genuegend Strom liefert (haeufig teilen sich zwei USB-Ports nur 500mA) musst du unter Umstaenden einen selfpowered (mit eigener Stromversorgung) Hub dazwischenschalten. Wie ich in div. Foren gelesen habe koennen manche USB-Laufwerke nur mit HD formatierten Disketten umgehen, das MPC60 arbeitet mit DD Disketten. Du verwendest HD Disketten im DD-Laufwerk der MPC, das USB-Laufwerk erkennt sie als HD Disketten und geht vom HD-Format aus, dann hilft es vielleicht das Loch (gegenueber des Schreibschutzes) der Diskette mit Tesa zu ueberkleben.
     
  3. ion

    ion -

    sind HD disks, ja


    ich habe keine leere PC formatierte Disk :/

    und auch kaum eine Möglichkeit eine so zu formatieren, weil A) MAC und B) nix erkannt wird

    wäre das Problem mit DD Disketten gelöst?


    hmm also meiner Meinun nach bekommt es ja Strom, es klickt wiederholt wenn es angschlossen wird, und wenn ine Disk eingelegt wird liest es diese für einen Moment und die Lmape leuchtet...
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hatte meine Nachricht gerade noch editiert, probier mal das HD-Loch der Diskette zu ueberkleben...
     
  5. ion

    ion -

    hm neee hat leider nix gebracht :sad:
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das ist kein sicheres Zeichen dafuer dass der nachgeschaltete Controller genuegend Strom bekommt, unter MacOSX kann man auch irgendwo sehen ob ein USB Geraet richtig erkannt wurde, ich kann das gerade nicht nachschauen, aber vielleicht kann dir da einer der Hardcore Mac User weiter...
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Kann auch ein generelles Problem des eingebauten Controllers mit dem DD-Format sein...
     
  8. pesel

    pesel -

    Beim Mac kann man über den System Profiler jedes installierte Hardwaregerät erkennen. Erreichbar ist dieser über den Apfel oben links, dann über diesen Mac und dann weitere Informationen.
     
  9. ion

    ion -

    okay danke, muss ich mal nachsehen wenn ich wieder zuhause bin

    also bei Disk Utility wurde wie gesagt nichts gefunden, habe den Verkäufer angeschrieben udn er geht von einem Defekt aus :/ keine Ahnung
     
  10. tomcat

    tomcat -

    Das Drive solltest du im System Profiler (w.o.beschrieben) unter USB Devices finden. Wenn nicht dann ists defekt oder hat zu wenig Strom.
     
  11. ion

    ion -

    wird nicht im Disk Utility angezeigt

    ich vermute mal Strom

    so ein Doppe USB Kabel damit ich in beiden USB slots des MBP`s kann müsste ja Abhilfe schaffen!?
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Besser ist ein selfpowered (mit eigenem Netzteil) USB Hub, das USB Kabel mit den 2 Typ-A Steckern ist eher 'ne Kruecke, die funktionieren kann, aber nie wirklich vorgesehen war...
     
  13. ion

    ion -

    boah also mir fehlt jetzt wirklich die Fantasie noch weiter zu experimentieren.


    ich habe aus einem PC Shop ein selfpowered HUB sowie ein weiteres USB Floppy Drive geholt zum testen...

    mit dem HUB wird das neue Drive im USB Bereich des Sys Profiler erkannt (das alte nicht)

    all das hilft jedoch nicht die Floppy Daten auf den Mac zu kopieren, oder andersrum

    :sad: mir fällt nix mehr ein... was kann es denn jetzt noch sein?
     
  14. ion

    ion -

    kann es sein das mir der typ im MPC forum shit erzäht hat?

    hab grad mein lokalen mac dealer angerufen und der bezweifelt das OS X die MPC formatierten disks überhaupt lesen/erkennen kann... wegen dem Format
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sind die nicht im MS-DOS Format?
     
  16. ion

    ion -

    okay

    es sind offenbar die floppy drives die ich probiert habe.... das DYNEX USB Floppy funzt 100% (mit powered HUB)

    kennt irgendjemand ne deutsche oder Europäische Bestelladresse für Dynex USB Floppy drives?

    über ebay USA mit Versand sind das mal eben 50$ :sad: und das heißt nochmal ne Woche extra beim Zoll rumgammeln...


    geht halt darum das die ds/dd unterstützen + MAC Kompatibel sind.... das ist wohl ne seltene Kombi wies scheint
     

Diese Seite empfehlen