USB-Hub-Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Rookie2, 10. September 2011.

  1. Rookie2

    Rookie2 Tach

    Hallo,

    mein Windows-Vista-PC hat zu wenige USB-Eingägnge... :heul:
    Gibt es eurerseits schon Erfahrungen, welches der folgenden Geräte
    gut, bzw gar nicht mit einem aktiven Standard-Hub zusammenarbeitet?

    Auch für Hub-Vorschläge wäre ich dankbar.

    So, hier nun die Kandidaten:

    Kurzweil PC3
    APC 40
    Bitstream 3x
    Blofeld
    Nord Modular G2
    V-Synth

    Vorab schon mal Danke für Tipps.
    Rookie
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    bitstream 3x
    habe da erfahrung mit 3 hubs passiv und aktiv am macbook pro, das teil fällt jedesmal wieder aus, egal ob der hub aktiv oder passiv betrieben wird und ob der bitstream mit oder ohne netzteil betrieben wird.
    auch direkt am computer fällt es ab und zu (aber deutlich weniger) aus, nur mit netzteil und direkt am computer gibt es gar keine ausfälle.
    heikles teil also...
     
  3. mein Nord G2 mag es nicht, wenn am gleichen USB Hub andere Midi Controller aktiv sind.
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Bevor man sich mit Hub-Problemen rumschlägt, könnte man darüber nachdenken für den halben Preis eines halbwegs vernünfitgen Hubs einfach einen sehr vernünftigen Hostadapter zu erwerben - z.B. sowas:
    http://www.ebay.de/itm/5-Port-USB-2-0-P ... 0353001455

    Vorher natürlich prüfen, ob die Kiste noch PCI hat - bei PCIe sehen die Preise leider "leicht" anders aus.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Manchmal sind die USB Verbindungen des Boards noch nicht alle nach aussen gefuehrt und es reicht eine extra Slotblende oder Einschub/Panel.

    [​IMG]
     
  6. Rookie2

    Rookie2 Tach

    An eine interne Lösung hatte ich gar nicht gedacht.
    Es ist jetzt die PCI-Karte geworden, die Marv42dp vorgeschlagen hat.
    Merci! :nihao:
     

Diese Seite empfehlen