Usb-Midi Adapter gesucht

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Sogyra, 10. Oktober 2015.

  1. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Hallo, ich muß euch leider mit einer Frage quälen, die ich selber nicht beantworten kann.

    Es geht um folgendes: mein Nachbar macht ebenfalls Musik, und hat sich einen Racksynth gekauft. Dieser hat aber nur das typische Midi-Trio onboard, und er hat mich gefragt, wie er den Synth ansteuert. Ich hab ihn dann ein Midiinterface vorgeschlagen, aber er hat gemeint, er braucht nur etwas für den einen Synth.
    Gut, dann hab ich jetzt mal geschaut, was es so an Angeboten gibt. Gut und günstig sollte es halt sein...

    "Auf die Schnelle" hab ich dann diese beiden hier gefunden:
    http://www.amazon.de/gp/product/B000XRI ... 1_1&sr=8-1
    http://www.amazon.de/gp/product/B004IJ5 ... d_asin_lnk

    Schaut auf den ersten Blick nach gut und günstig aus, aber mißtrauisch wie ich bin, hab ich dann auch die Bewertungen gelesen, und bin vor Schreck dann fast vom Sessel gefallen.
    Konkret geht um die beiden Rezensionen mit den Titeln: "Kein Optokoppler gemäß Midistandard verbaut" von Link 1, und "Kauf zweimal überlegen!" von Link 2.

    Also von gut und günstig kann da wohl keine Rede sein denk ich mal.

    Deshalb frage ich euch mal um Rat, welches USB-MIDI Kabel er bedenkenlos verwenden kann, das eben wirklich gut-und angemessen! günstig ist. Billigen Chinamüll brauchen wir nicht.

    Danke,
    LG
    Wolfgang
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Bei mir is Murphys Gesetz immer erfüllt: Wenn irgendwas rein theoretisch brummen könnte, dann brummts.
    Mit dem ESI Midimate II hatte ich noch keine Probleme. Hat auch (fast) nichts gekostet.
     
  3. Sogyra

    Sogyra aktiviert

  4. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    USB-MIDI-Interface

    Gesucht wird natürlich kein Adapter, sondern ein Interface.

    Ich habe selber ein "M-Audio USB Uno" und habe damit gute Erfahrungen gemacht,
    allerdings waren bei mir eingesetzte Betriebssysteme nie höher als Win7 (64bit).

    M-Audio USB Uno USB-MIDI-Interface
    [​IMG]

    Im Jahr 2009 habe ich noch 39 € dafür gezahlt. Inzwischen wird das Interface 10 € günstiger angeboten.

    Die Frage wäre auch, welches Keyboard er einsetzen möchte. Evtl. ist dort ein USB-MIDI-Interface bereits integriert und man bräuchte kein weiteres. :agent:
     
  5. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Ah, Danke für die Info :kaffee:

    Betriebssystem: Win 7 64 bit
    Keyboard: Novation Impulse(da hängt aber schon was dran-frag mich aber nicht was genau gg)

    Das Midi-Interface muß zwingend Sysex verarbeiten können. Schafft es das "Uno"?
     
  6. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    USB-MIDI-Interface

    Gerade in die Thomann-Bewertungen reingeschaut, die übrigens überwiegend ziemlich positiv sind: Die Antwort darauf ist Ja. Selber habe ich, denke ich, bisher kein SysEx damit übertragen.

    PS: Mini < Midi < Big vs. MIDI
     
  7. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    In der Tat...da steht es ja: "gegenüber billigen Modellen verarbeitet es auch SysEx- Daten in beide Richtungen. Klasse !"

    Ja ich weiß eh...du weißt es auch, und die meisten anderen auch :lollo:
    Deshalb: ich werde in kürze das MIDI-Interface welches Midisport Uno genannt werden will, und von der Firma M-Audio gebaut wurde, mein Eigen nennen dürfen...und auch kurz meine Erfahrung hier teilen.
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    USB-MIDI-Interface

    Nee nee, "MIDISport Uno", siehe hier:

    http://m-audio.de/uno

    :mrgreen:
     
  9. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    hahaha, er kanns nicht lassen ggggggggggggg
     
  10. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    USB-MIDI-Interface

    Wo du es jetzt erwähnst... :lollo: Mir ist noch was aufgefallen: Ist das Interface jetzt für dich oder für deinen Nachbar?...

    :agent: :mrgreen:
     
  11. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Ich kauf es und teste es. Hab ja genügend Equipment zum testen hier. Bei positivem Ergebnis geht es an den Nachbarn, wo ich dann auch bezahlt dafür werde.
     
  12. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    USB-MIDI-Interface

    Mit Thomann hättet ihr bis zu 30 Tage Zeit zu testen.
     
  13. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Jep, ich weiß. Aber kostenloser Versand erst ab 99 Tickitackis. Mir langt auch ein Tag zum testen...besser gesagt 1 Stunde ;-)

    Das kuriose an der Sache ist aber, das ich erst vor wenigen Wochen ein nettes Paket von Thomann erhalten habe...wenn ich das vorher gewußt hätte, hätt ich das Interface gleich mit bestellt...naja.

    Übrigens zu der Frage nochmal von weiter oben ob das Interface für mich oder meinem Nachbarn ist: ich hab ein Midex 8 und bin voll und ganz zufrieden...brauch auch kein weiteres Interface, zumal es auch einwandfrei unter Win 7 64 bit läuft
     
  14. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    USB-MIDI-Interface

    Ach so, innerhalb Deutschland ist der Versand schon ab 25 Euro kostenlos.
    Bei Amazon seit einer Weile erst ab 29 Euro.
    Music Store innerhalb Deutschland schon ab 20 Euro kostenlos.
    Mein Interface habe ich aber direkt hier in Frankfurt gekauft. War ursprünglich für Laptop gedacht. Jetzt wird mit normalem Rechner genutzt. Ich brauche nicht viel MIDI I/O.
    Jetzt aktuell will mir Music Store 10 Euro schenken, wenn ich ab 80 Euro was kaufe, aber ich habe keine Ahnung was. Vielleicht einen Gitarrengurt. Mal schauen.
     
  15. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Re: USB-MIDI-Interface

    Vielleicht etwas was in Richtung Raumakustik geht?

    Ich wüßte ehrlich gesagt auch nicht was ich kaufen würde, weil ich schon alles hab. Lediglich Mikros, XLR-Kabel und Diffusor-Platten hab ich mir bestellt.
    Kann schon fad sein wenn man alles hat gg
     
  16. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: USB-MIDI-Interface

    Ja, das mit Raumakustik habe ich inzwischen aufgegeben bzw. das Zimmer einfach mit allem Möglichen zugestellt. :twisted:

    Wenn ich nichts kaufe, spare ich keine 10 €, sondern mindestens 70 €. :mrgreen:

    Aber alle meine Gitarren und Bässe haben ihren eigenen Gurt, bis auf eine, die momentan im Koffer liegt... :roll:

    Mikrofone wollte ich auch mal kaufen, um meinen Shaker aufzunehmen. :mrgreen: Die Idee aber irgendwann verworfen, weil ich dann doch kein Geld dafür ausgeben wollte. :twisted:

    Wäre aber eine spannende Sache, siehe z.B. hier: viewtopic.php?f=98&t=85409

    Jetzt gerade könnte ich zwar einen Wasserkocher gebrauchen, aber Music Store führt leider keine... :cry: ;-)
    Statt Wasserkocher schlägt er mir unter anderem einen Colorwasher vor,
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Amer ... 006185-000
    aber das wäre irgendwie nicht das gleiche... :roll:

    Ja, schwierig... Evtl. wird es doch der Gurt. Mal schauen... Habe noch bis Ende des Monats Zeit es mir zu überlegen. :cool:
     
  17. microbug

    microbug |||

    Nicht irgendwelche billigen Kabelinterfaces nehmen, sondern von Herstellern, die sowas können. Bei Kabelinterfaces empfehle ich das iConnect MIO, hab ich selbst hier für Testzwecke und fürs iPad, wenns mal außerhalb des großen Setups gebraucht wird.
     
  18. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    Also weißt du @microbug, ich kenne das Forum schon seit Jahren und hab auch schon viel von dir gelesen, und für gut befunden, aber das du einen Thread nicht liest und einfach drauf los postest, erschüttert mich jetzt ein wenig, weil ich das so in der Art von dir nicht kenne :sad:
     
  19. microbug

    microbug |||

    Ups. Ich sollte wohl doch besser vom Browser statt von Tapatalk aus posten ...
     
  20. Sogyra

    Sogyra aktiviert

    K.P. is ja nix passiert. War halt nur etwas ungewöhnlich. Dachte ja auch an Hektik und so. Geht ja alles schnell heute gg
     

Diese Seite empfehlen