vapour recordings

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von tomylee, 3. September 2007.

  1. tomylee

    tomylee Tach

    hi!

    bin ein rießenfan von vapour records, alle darauf erscheinenden Künstler haben ungefähr denselben sahnigen geilen Sound - nun wollte ich mal Anstoß zu Mutmaßungen geben, was die denn so für synths und outboard benutzen könnten, ich tippe ja stark auf virus und neves, und ja die geilsten komps...ach ja, australien, *schwärm ;-)

    tom
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. tomylee

    tomylee Tach

    kann ich den Beitrag verschieben? löschen?...

    admins!
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Es kann nur einen (Admin) geben! ;-)
    Aber Threads verschieben gehört auch zu den Kernkompetenzen eines Mods. ;-)
     
  5. tomylee

    tomylee Tach

    oha, naja, es kann nur einen geben, diktatur oder wie? ;-)

    hehe, also wer schiebt mich denn jetzt mal ab hier?

    tom
     
  6. tomylee

    tomylee Tach

    hoppla, ist schon passiert, habs gar nicht bemerkt, wie auch..

    so...thema ist wieder offen für alle - aber vapor recordings kennen wohl nicht viele, die Platten sind auch extrem schwer zu finden...hab 2 Jahre nach der Shepherd von Luke Chable gesucht und dann endlich gebraucht gefunden...buh...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, solche Fragen werden eh gewöhnlich ignoriert, wenn Du kein Soundbeispiel (URL) benennen kannst.
     
  8. tomylee

    tomylee Tach

  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist generell weniger eine Frage von ganz bestimmten Geraeten, sondern eher eine Frage des know-hows, wenn etwas gut klingen soll...
    Man kann halt auch mit guter HW "schlechten Sound" erzeugen, wenn man nicht damit umgehen kann.
    Von daher ist eher davon auszugehen dass Mixing und Mastering fuer die Tracks immer im selben Studio gemacht wurden.
    Wenn's immer sehr aehnlich klingt kann das aber auch schlicht und einfach bedeuten dass hinter den Produkten des Labels nur eine Person steckt ;-)

    Wie kommst du dann auf Virus, der Synth mit der Supersaw war der JP8000 ;-) Die Sounds mit unbestimmtem schmalbandigem Rauschen in den Hoehen koennten tatsaechlich vom Virus kommen... ;-)
     
  10. tomylee

    tomylee Tach

    jaja, die schweizer hamms erfunden, aber der virus kanns doch auch, zumindest die neuen, oder?

    ein mann produktion? Nein viel eher denke ich dass die einfach alle zusammenhalten bei dem Label und alle gut befreundet sind, dass halt neue Errungenschaften schnell die Runde machen - knoff hoff, jaja, man hört ha schön die kompression der summe und die kompression der einzelnen drums und die duckfunktion für bass und BD, alles zusammen erfordert viel übung, aber auch die richtigen Geräte, denn sidechaining kann jeder comp schnell mal, aber den geeigneten Klangcharakter zum Ziel eine gewissse Klangästhetik zu erreichen, das brauch entweder unheimlich viel Glück, oder ne connection, wo jeder geile Geräte hat, und man alle mal ausprobieren kann - also eine ein-Mann Sache ist vapour wohl eher nicht

    t
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Beim Virus TI nennt sich das Hypersaw, sowas spart Stimmen, ist aber fuer solche Sounds nicht zwingend noetig. Bei vielen Synths laesst sich vergleichbares im Unisono-Mode oder mit Hilfe von Performances problemlos nachbauen...

    Was die Produktion betrifft, kann ich dem Sound nix abgewinnen, das klingt doch sehr verwaschen und ohne echten Druck....

    Wer die Summe komprimiert frisst auch kleine Kinder... :P
     
  12. tomylee

    tomylee Tach

    ja ja...dann sag mal was für dich druckvoll klingt...
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    So lange die Sache nicht in einer Geschmacksdiskussion ausartet...

    z.B. The Egg - Walking Away im Tocadisco Remix
     
  14. tomylee

    tomylee Tach

    @summa,

    nein, manchmal ist man einfach nur ehrlich neugierig was wer anderes unter einem Begriff versteht, ich werde mir das Ding anhören, wenn ich es herbekomme, und schaun, ob es nicht nur trocken klingt, denn viele Puristen verstehen das als am druckvollsten ;-)
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Druckvoll hat was mit Transienten zu tun, ist klar dass die durch Effekte leiden koennen....

    Trocken willst du den Virus gar nicht hoeren ;-)

    Das Stueck sollte man aus der Werbung kennen...
     
  16. tomylee

    tomylee Tach

    jaja die termini...

    transienten klingen doch knackig, oder?

    Also für mich war immer schon das druckvoll, was naheliegenderweise gepresst klang, also stark komprimiertes zeug, wobei ich zugeben muss, dass ich das zeug als noch druckvoller empfand, wenn der druck schön dynamisch auf und ab (sidechaining?) ging, ohne nervig zu pumpen, bei dem Beispiel von vapour records ist das wohl stark der Fall :)

    aber darüber könnte man ewig diskutieren...

    tom
     
  17. tomylee

    tomylee Tach

    das lied ist für dich also druckvoll, naja, kann man annehmen! :)
     
  18. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    http://de.wikipedia.org/wiki/Transienten

    Bei den Drums noch halbwegs Ok, bei den Synth-Sounds eher nicht...
    Wobei das auch an deinem Beispiel liegen kann, zum einen ist's nicht ordentlich normalisiert und zwischendurch hat's auch ein paar Aussetzer, das kann natuerlich so gedacht sein, hab' aber das Gefuehl, dass irgendwo bei der Aufnahme die Qualitaet gelitten hat...

    Was passiert wenn man etwas zu sehr presst, man bekommt Matsch ;-)

    Komprimieren kann Transienten sogar zerstoeren, man darf halt Lautheit nicht mit Druck verwechseln...

    Das Pumpen kann man afaik auch ohne Sidechaining, durch entsprechend "falsche" Regelzeiten des Kompressors erreichen. Ist bei aktuellen French Disco House (??? bin nicht sonderlich Genre fest) Tracks die Regel.

    Eigentlich nicht, denn darueber gibt's ein paar gute Buecher, aber das Feld ueberlasse ich aber lieber den Spezialisten des Forums ;-) Ich weiss nur so viel wie ich fuer's Sounddesign brauch d.h. ich programmiere die Huellkurven wenn moeglich schon so, dass der Sound praktisch "prekomprimiert" ist...
     
  19. tomylee

    tomylee Tach

    naja, das beispiel ist von einem vinyllivemix, da hab ich auch schon mal die volumenfader geritten und ein paar delayflächen mitreingebracht, auch beim übergang zum zweiten lied, ist nicht ganz perfekt, aber was solls.
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist nicht unbedingt die Musik die ich dauernd hoeren moechte, aber war mal 'ne Zeit lang 'ne recht gut Vorlage fuer Electro House Sounds...
     
  21. tomylee

    tomylee Tach

    ist immer schön zu hören wie gewisse Lieder den Nerv der Zeit treffen, womit ist da wohl der Bass gemacht? ist schon lange offtopic, aber das eigentliche topic hat sich für mich erledigt... ;-)
     
  22. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich glaub' halt nicht daran dass man ganz bestimmtes Equipment brauch um bestimmte Musik zu machen oder einen bestimmten Sound zu erreichen...

    >womit ist da wohl der Bass gemacht?

    Bei Walk Away? Koennte ein monofoner Analog Synths sein, den man ordentlich in die Saettigung fahren kann. Ich hab' was aehnliches aber auch schon mit 'nem digitalen nachgebaut...
     
  23. mookie

    mookie B Nutzer

    druckvoll wären für mich z.b. TC, Clipz und John B
    mehr geht (meiner meinung nach) nicht
     
  24. mookie

    mookie B Nutzer

Diese Seite empfehlen