VCF Schaltung - Resonance CV

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Flub, 2. März 2011.

  1. Flub

    Flub -

    [​IMG]

    Hallo,
    Ich überlege gerade, wie ich den Filter so umgestalten kann, dass ich noch die Möglichkeit habe, die Resonanz spannungsgesteuert zu machen. Gerade habe ich mir überlegt, ob man vielleicth statt dem Spannungsteiler (Das Poti unten bei "Resonance)" einen VCA nehmen könnte, um den Anteil des Signals, der über den 47k Ohm Widerstand wieder in den Summierer am Anfang geht zu steuern.(das sollte ich gleich mal testen)
    Hat sonst noch wer ne Idee?

    Viele Grüße,
    FLo
     
  2. Ja. Beispiel bei
    http://www.musicfromouterspace.com/mfos ... ate.action
    -> VCF -> State Variable VCF 12dB/Octave With VC Resonance
     
  3. Flub

    Flub -

    Vielen Dank!!!
    Dann bau ich den VCA, den Schmerz um den Verlust eines LM13700 verkraftend, mal rein= )

    Gruß,
    Flo
     
  4. Roland macht das erfolgreich mit zwei Transistoren:
    Siehe http://fa.utfs.org/diy/roland_filters/JX3P.jpg
    Zu dem "Selected" sagt das Manual leider nichts. Aus der Teileliste kann man nur entnehmen, dass die beiden Transistoren sich einander gleichen muessen, aber nicht dass sie spezielle werte einhalten müssten
    Siehe auch http://fa.utfs.org/diy/jx3p/schemo/Rola ... manual.pdf Seite 4
     
  5. Flub

    Flub -

    Habs jetzt mit nem CA3080 gebaut, ist auch geschickter, weil der lm13700 ja ein doppelpack ist.

    Es funktioniert super, danke für die infos.

    Gruß,
    Flo
     

Diese Seite empfehlen