Verk. "Starterkit" für Midibox

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Zolo, 22. November 2009.

  1. Zolo

    Zolo aktiviert

    Servus... Ich habe keine Ahnung was man für sowas verlangen kann, da ich kein Vergleich habe. Da man im Biete nicht antworten kann, dachte ich bin so frei und stells hier rein.

    Es geht um Midibox Diy von http://www.midibox.org
    Damit kann man sich alle möglichen Controller selbst basteln und sein Traumcontroller zusammenstellen.

    Ich hab jetzt seit ein Jahr nicht mehr weitergemacht und mittlerweile weder Zeit noch Lust.
    Die Technik funktioniert! Bei mir haberte es, das ganze gescheit ins Gehäuse zu verbauen
    und ne Frontplatte fräsen zu lassen oder selbst zu machen.

    Damals hatte ich ewig gesucht ob mir jemand sowas vorbaut oder zumindest das Fundament baut.
    Ohne Erfolg, weil es wohl nicht der Diy Mentalität entspricht.

    Naja vielleicht gibts ja jemanden der auch schon so ein Grundfundament sucht wie ich damals
    um schnell loslegen zu können und sich besser reinarbeiten zu können.



    Leider bin ich total raus aus dem Thema und hab überhaupt kein Plan mehr.

    Meine jetztige Technik besteht aus 20 Tastern (32 möglich soweit ich mich erinner) mit LED Feedback.
    Ich wollte damit ein Ableton Commander bauen, mit dem man Zugriff auf verschiedene Ansichten von Ableton, oder Navigation und anderen Befehlen hat wie beispielsweise Stift on/off. Und das ganze halt mit visuellem Feedback. Ich hab dafür den Mackie Modus missbraucht.

    Soweit ich mich errinner könnte man aber anstatt Taster 32 Endlosregler drannbauen ?
    Jedenfalls läßt sich das ganze dann mit dem Bau weiterer Modulen mit Regler, noch mehr LED's, Fader - ja stellenweise sogar mit Motorfader - ausbauen.

    Kurzum: die Technik die ich mir bauen wollte, ist fertig gebaut und funktioniert. Per Midi in/out an Rechner angeschlossen kann man per Taster bestimmte sachen von einem Sequenzer steuern - inklussive beleuchteten (Status LED) Taster. Man kann über Midi Software auf den PIC spielen.

    Bitte fragt mich nicht ob xyz damit realisierbar ist, denn ich hab überhaupt kein Plan von der ganzen Sache. Aber vielleicht könnte ihr es hier im Thread fragen, da ja noch mehr hier Midibox.org Erfahrung haben.

    Außerdem gibt es auf http://www.midibox.org ein klasse Forum indem man (auch deutschsprachig) total hilfsbereit Unterstützung findet. Wenn man nicht (wie so oft im Netz) nicht zu unangagiert fragt ;-) Mir wurde jedenfalls bei jeder Kleinigkeit geholfen.

    Im Detail:
    CORE_V3 mit PIC und bespielter Software, Midi I/O + Powerschalter
    - DOUTX4_V2
    - DINX4_V2
    - einem kleinem Display (zur Kontrolle)
    - Netzteil

    Jedenfalls hab ich jetzt noch bestimmt 16-20 Multimec Taster 3FTL6 welche allerdings schon einmal ein- und ausgelötet wurden.
    Passend dazu habe ich ungefähr 16 Rote Multimec Tasterkappen.

    Die Taster waren schon auf einer Lochrasterplatine eingelötet und sind wieder ausgelötet.
    Wie man sieht sind auch noch andere andere Taster dabei.

    Außerdem dabei ist total viel krims krams.
    - Unbenutzte Fotoplatinen. Ein kleines Set um eine Platine zu ätzen (noch nicht mal geöffnet).
    - LED's
    - Kabelbünde um ans Board ( LED's oder Taster) dran zu schliessen - zum draufstecken
    - Kabel + FLachbandkabel
    - Ein/Ausschalter
    - Abstandhalter und Schrauben
    - Gehäuse (siehe Bild) in groß und noch ein kleines orginal verschweisst. Das kleine ist das gleiche wie bei der MFB-522

    Also soweit ich das weiß, alles dabei um die Box fertig zu bauen.
    Was man generell noch selbst bräuchte ist Lötkolben, Lötzinn, Multimeter und kleine feine Zange. Vielleicht noch ein Kabelschneider und im eventuell Heiskleberpistole (wurde mir mal als Tip geschrieben wenns um Technik ins Gehäuse bauen geht). Falls noch nicht vorhanden.

    Und später vielleicht noch 40-80 Euro um bei http://www.Schaeffer-ag.de eine professionelle Frontplatte fräsen zu lassen, wenn man das selbst nicht kann oder keinen kennt.

    Tja keine Ahnung was man dafür verlangen kann. Hab für so 200.- Euro Rechnungen von allem - und da sind nichtmal alle Rechnungen dabei.

    Also falls jemand Interesse haben sollte - bescheid geben ;-)

    Viele Grüße
    Zolo
     

    Anhänge:

  2. Zolo

    Zolo aktiviert

Diese Seite empfehlen