Vermona Mono Lancet

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tosh, 31. Oktober 2010.

  1. tosh

    tosh -

    [​IMG]

    Habe den " kleinen" Vermona getestet und bin begeistert.
    Bin auch am überlegen ihn zu kaufen habe aber schon einen Moog Phatty
    und vom Aufbau sind die ja recht ähnlich, deswegen wollte ich wissen ob
    jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Mono Lancet gemacht ? Und was ihr über den denkt.

    Vielen Dank :)
     
  2. kl~ak

    kl~ak -

    keine erfahrung

    wofür wills du denn soetwas?

    grüße jaash
     
  3. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    ich find das ding prinzipiell auch nicht uninteressant. die bisherigen soundbeispiele haben mich aber nicht so richtig überzeugt. müsste man aber ggfs. mal selber antesten.
    so richtig interessant wird das ding aber erst mit der (halbherzig) angekündigten erweiterung. mal sehn ob/wann die kommt und was dann alles geht...
     
  4. scheint leider nur zum selberfrickeln (eurorack) und nicht zum danebenstellen zu sein.
    [​IMG]
     
  5. prinzipiell ist das Ding von der Haptik und der Verarbeitung sehr sehr geil. Hab die kick und die zu bedienen macht ziemlich Laune. Die Frage ob 1 Hüllkurve ausreichen tut. Für mich ein GAS Kandidat
     
  6. kl~ak

    kl~ak -

    hmm hier gehts ja nicht weiter

    naja der mono als eurorack fände ich cool für 350€ und alles mit unterbrecherbuchsen _ so standalone finde ich das gerät irgendwie nicht fischnichtfleisch _ also nicht so richtig livetauglisch und zum produzieren würde ich dann doch mir eher den bld von cwejman holen

    grüße jaash
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hochhol.

    Ich hab den nur kurz im Laden angetestet und fand ich sowohl optisch als auch haptisch erste Sahne. Recht überschaubarer Synth mit eigenem Klangcharakter, der sich IMHO deutlich von Moog abhebt. Nicht so voll, aber härter. Ich hab zu Hause allerdings u.a. schon Dark Energy und Voyager stehen, von daher brauch ich den Mono Lancet nicht. Hätte ich keinen analogen Monophonen zu Hause, wärs mit Sicherheit ne Überlegung wert.
     
  8. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Ich hab den Synth jetzt ein paar Wochen und bin sehr zufrieden! Ich hatte auch ne Weile hin und her überlegt zwischen Dark Energy, dem Mono Lancet oder nem Klassiker (SH-101). Am Ende hab ich mich doch für den Lancet entschieden, vor allem wegen der 2 OSC's und dem LFO was bis in den Audio Bereich geht!
    Mit Hilfe des G2 kann ich sogar einen G2 LFO oder ne ENV oder nen Poti auf die PWM legen (geht im Mono Lancet eigentlich nur per Modwheel) und schöne Pad Sounds machen.
    Der interne Sequencer spukt auch manchmal ganz brauchbare Sequenzen aus, nur lässt der sich leider nicht via MIDI Tempo- syncen!
    Klanglich find ich ihn super und es ist mal was anderes als die immer gleichen Curtis etc. Chips!
     
  9. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Wie ist denn mittlerweile die Meinung über den Mono Lancet ?

    Hier im Forum wird er ja eher stiefmütterlich behandelt, falsches Gerät zur falschen Zeit oder einfach doch nicht so gut ?

    Ich liebäugele mit dem Ding, bin aber noch am Fakten sammeln :)
     
  10. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    Der Mono Lancet klingt sehr edel, ein teurer Sound fast in der Klasse des SEM. Ich habe ihn nur nicht, weil er im Gegensatz zum Perfourmer MK2 keine Sinuswellen beim VCO besitzt. Die Sinus-Sounds beim Perfourmer finde ich genial.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klasse Sound und Bedienung. Hab auch noch 1 oder 2 Demos auf der HD liegen. Kann ich mal hochladen.
    Was ich bemängeln würde(und das betrifft auch den Minitaur, Dark Energy...) ist die fehlende Speicherbarkeit.
    Ich finde dieses Format echt klasse weil alles Hands on ist, richtig gut klingt und die Möglichkeiten auch nicht so übel sind. In Verbindung mit anderen Geräten oder Hall ,Delay hört man sowas nie tot.
     
  12. Indoozeefa

    Indoozeefa aktiviert

    ich bereue es fast sie verkauft zu haben....aber nur fast. ich kann auch nur sagen "Haptik" stimmt, sound ist klasse. hatte sie damals neben dem dark energy bei hieber lindberg in münchen getestet. hatte sie mitgenommen. klang "smoother" als der doepfer aber der hat ja auch nen curtis chip. ohne modular system sprich ohne modular dock wurde sie mir dann doch schnell öde...was nicht heißt dass sie nicht geil klingt. also ich kann nur meine empfehlung aussprechen. aber für längeren spaß daran wäre es vllt doch besser sich das modular dock dazu zu gönnen..
     
  13. darsho

    darsho verkanntes Genie

    also abgefahrene Sounds benutze ich nie, die Möglichkeiten auf dem Papier sind da usreichen für mich, das einzige was ich nicht gut finde, ist die fehlende Möglichkeit, den LFO auf Clock zu syncen.
    Ich glaub ich werd mir mal einen kaufen und selber probieren.
    Klingt ja gut, was Ihr zu erzählen wisst :)
     
  14. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Jetzt wollte ich mir heute nen Mono Laancet anhören im MS, aber sie hatten 'nur einen im Lager'.
    War sowieso völlig erbärmlich, was da an echten Synthies ausgestellt war. Vor nicht zu langer Zeit standen da die ganzen analogen Desktop-Geräte zum probieren rum.
    Heute gab es nur einen Magma und einen Minitaur, sonst gar nichts an tastenlosen analogen Desktop Synths.
    Konnte so auch leider keinen DomX testen.
    Aber palettenweise MIDI Keyboards gab es.
     
  15. dataleak

    dataleak aktiviert

    Das scheint mir ein äußert vielversprechendes Gerät zu sein. DIe beschriebene Verarbeitung, das Layout und Design sowie die Klangbeispiele sind im Bezug zum Preis schlagende Argumente. Was mich aber bisher vom Kauf abgehalten hat, ist das Fehlen eines Audio-Ins für externe Signale. Vermutlich wollte man dem Filter-Lancet keine Konkurrenz machen und hat es weg gelassen, was schade ist.
     
  16. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Ja, Audio In gibt es erst mit dem Modular Dock. Btw. ich bin mit dem Monolancet sehr zufrieden. Finde den Sound angenehm "Vintage" und selbst das olle Triangle erzeugt Wohlklang, schoene Schwebungen ohne Phase-Locking beim Mix der zwei OSCs, generell sehr runder, "sweetspottiger" Klang. Erinnert etwas an die alten Roland SHs und natuerlich Moog, wobei fuer "wirklichen" Moogsound im Bass ein wenig der Bauch fehlt.

    Einzige Manko, kann aber auch nur an meinem Modell liegen, der Puls des digitalen LFOs schlaegt in den Audioweg durch, d.h. wenn ich zB den Filter ganz zumachen kann in der Frequenz des LFOs ein leichtes Klicken vernommen werden. Koennen das andere Monolancet-User bestaetigen oder hab ich ein defektes Modell?
     
  17. void

    void -

    hallo,
    ich fand auch dass der ganz schön klang, verkaufte ihn aber weil mir der envelope zu weich/träge war..
     
  18. darsho

    darsho verkanntes Genie

    war glaube ich ganz gut, dass es gestern im MS keinen ML gab....so hab ich mich nicht zum Neukauf durchringen können.
    Habe gerade einen bei ebay gefunden für Sofortkauf und zugeschlagen :)
    Da freut sich der Schwabe in mir, Geld gespart :)
     
  19. emdezet

    emdezet aktiviert

    So, jetzt aber erstmalnix mehr! Was Du allein an Suchanfragen laufen hast… :twisted:
     
  20. darsho

    darsho verkanntes Genie

    ich verkaufe ja auch immer mal wieder ein paar Geräte ;-)
    Bis mein Setup steht, muss ich aber noch ein paar Sachen ausprobiert haben :)
     
  21. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Das Ding kam letzten Samstag an.
    Verarbeitung ist ausgesprochen solide, so muss das sein, sehr wertig.
    Sound ist auch sehr gut. Ist natürlich auf Grund der Features begrenzt, was man so damit machen kann, klingt aber toll.
    Sehr rund, sehr angenehm und edel.
    Passt klanglich sicher gut zu Roland und Konsorten.
     
  22. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Hat jemand das Modular Dock ?
    Lohnt sich das i nder Praxis ?

    Hab gestern überlegt, mir einen Doepfer Mini Case mit dem Modular Dock und einem Doppel-LFO von MFB zum Mono Lancet zuzukaufen.
    Da das aber teurer wäre als der Mono Lancet, bin ich da ziemlich unschlüssig.
     
  23. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Klar lohnt sich das!! Schon allein wegen der Möglichkeiten für PWM, zweite Hüllkurve und der Tatsache dass du externes Audio durch den cremigen Vermona FIlter schicken kannst!!!
     
  24. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Wenn es dich nicht stoert, dass der Monolancet dadurch kein kompaktes kleines Schoenklangwunder mehr ist, sondern ein Teil eines Kabel- und Geraete-Wirrwars mit relativ gutem Klamgpotential wird, check dir das Modulardock. Wenns dir nur um die Features wie PWM geht lohnt sich der Aufwand eher nicht. Der Vorteil ist, dass der Lancet vom Signalweg her auch OSC maessig aufgesplittet werden kann, insofern mit dem Dock schon mehr als die ueblichen Halbmodularen zu bieten hat.
     
  25. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Danke für Euren Input.
    Nach einigem hin- und her habe ich mir das jetzt einfach mal bestellt, warum eigentlich nicht.
    Doepfer Mini Case in schwarz, Mono Lancet Modular Dock, MFB Doppel-LFO und ne 2 TE Blindplatte.
    Sieht sicher auch halbwegs schick zusammen aus, ist ja alles dunkel gehalten, die Blindplatte werde ich farblich anpassen.
     
  26. Stue

    Stue aktiviert

    Hallo darsho,

    bitte unbedingt berichten, wie das funzt und klingt.

    Viele Grüße
     
  27. darsho

    darsho verkanntes Genie

    klar, mach ich.

    die CV/Gate Eingänge finde auch auch prima, damit kann ich das Teil hinter die Bassline 3 hängen.
     
  28. darsho

    darsho verkanntes Genie

    So, kam gerade an, hab es zusammengeschraubt :

    [​IMG]
     
  29. lilak

    lilak aktiviert

    hier dann mal ein gutes altes muscle car, das mit der vermona im bass gemacht wurde. das ist der orginalsound plus etwas mit voxengo tube amp gepushed. das teil ist mit der dock der perfekte basspartner für die modularbesitzer. klingt so ziemlich genau wie eine 303 oder wie ein moog, je nachdem wie man sie einstellt. modular lässt sich ja noch ein zweiter adsr dazupatchen also keine abstriche. kann nur sagen die ossis wissen wie man synthis baut! für den preis auch noch ...

    https://soundcloud.com/lilakmonoke/1968 ... g-fastback

    src: https://soundcloud.com/lilakmonoke/1968-ford-mustang-fastback
     
  30. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Der Organismus hat es sich schon einverleibt...

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen