vermona perfourmer mk2

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von orgo, 5. April 2011.

  1. orgo

    orgo -

    [​IMG]

    vom vermona blog:

    And here it is. We’d like to introduce you to the new PerFourMer MKII. Like its predecessor it features four individual synthesizers that can be linked and played with six different playmodes: 2x monophonic, 2x duophonic and 2x polyphonic.

    Each synthesizer has a VCO with sine, triangle, pulse and sawtooth wave shape as well as a noise generator. There is a lowpass filter, an ADSR envelope generator and a LFO that can be synced by an internal or external (MIDI-) clock.
    A whole synthesizer can be modulation source for oscillator- or filter frequency of the following one and it has got hard-sync for the oscillators and soft-sync for the LFO.


    also nicht viel neues ausser sync?
     
  2. schön, aber auch irgendwie erschlagend wenn alle knöpfe in dieser menge die gleiche farbe haben. vermutlich ist da die perspektive der aufnahme etwas ungünstig. wenn er so sahnig wie der mono lancet klingt, überlege ich mir schwer die anschaffung des mk2 :)

    aber ich hoffe dass sich wenigstens die lfos mit keytrigger starten lassen bzw. das karge midi des vorgängers etwas vertieft wurde. bei den meisten modernen analogen finde ich die abwesenheit von triggerbaren lfos doch eine vertanene chance für spannendes bassdesign (zb mono lancet).
     
  3. orgo

    orgo -

    leider scheint nicht das aktuelle filter-design des lancet übernommen worden zu sein, da nur LP zur verfügung steht. darauf hatte ich ein wenig gehofft. überaus sahnig klang das alte filter aber auch.
     
  4. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    jup, schade, hatte auf den multimode filter des retroverb/filters gehofft... trotzdem nice. :cool:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi:

    Möglich, daß es synthesetechnisch nur Sync als neues Feature gibt...aber da scheint im Detail noch mehr verbessert worden zu sein. Schade das es keine Nahaufnahme gibt. Auf der linken und rechten Seite sind mehr Regler hinzugekommen. Und es gibt mehr Schalter. Soweit ich weiß, hat das MK2 jetzt 6HE (statt 5HE).
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich finde ihn optisch ansprechender als den mk1. Ähm Modular Dock gibs net odar?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    Manno mann,
    die sollten sich mal was von MACKIE Design abschauen - die wissen wie man mit vielen knöpfen gut! um geht!
    NIcht gut gemacht von Vermona - schade.

    Sieht aus wie ne Schokoladentorte mit Sahnehäubchen - unsexy.

    Aber sound ist bestimmt erste sahne!
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich find das teil interessant aber leider spricht mich das design überhaupt nicht an. eher das gegenteil trifft ein.

    vg
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es kann ja nicht jeder neue Synth wie ne gelbe Ente aussehen...
     
  10. Ich find das Design klasse und selbst wenn da, wie es aussieht, nun nicht der erhoffte Featureregen auf uns niedergeht,wird das Teil zu seinem (mit Sicherheit mehr als fairen) Preis ein echter Knaller werden!
    Bei Vermona können sich viele nämlich in punkto Verarbeitung/Klang und Preis/Leistung mal gehörig eine Scheibe abschneiden :supi: :supi: :supi:
     
  11. bendeg

    bendeg -

    eine Designversion die sich passend neben einem DRM1MK3 einfügt würde ich sehr begrüßen
     
  12. weiß man schon was das Ding kosten soll???
     
  13. BOB1

    BOB1 -

    +1

    Musste auch an Mackie denken, aber bei diesen leckeren Mono Lancet Potis darf das gerne so aussehen, Draufsicht abwarten.
     
  14. Das hat ja die alte Version bereits getan.
    Und mich würde es auch nicht wundern,wenn die DRM nicht vielleicht im nächsten Jahr auch noch ein Reshape bekommt und dann wiederum neben den neuen Per4mer passt ;-)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

  16. Saubere Sache,jetzt bin ich angefixt (zum Glück dauerts noch n paar Tage bis der kommt :mrgreen: )
     
  17. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Nicht grade'n Schnäppchen...wenn jetzt echt nur Sync und Oktaveswitch dazu kam.Wo lag der alte doch gleich als er aktuell war? 999,-?

    Hässlich finde ich ihn nicht,mag den neuen Vermona look an sich.Bin aber eher scharf auf den Retroverb...

    edit:Im HInblick auf die FM Möglichkeiten find ich aber die Sinuswelle cool :supi:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo...kommt wohl Juli/August 2011, da kann man dann noch ein bißchen Geld beiseite schaffen. ;-)
    Ich find den Preis für einen 4fach polyphonen Echt Analog Synthesizer angemessen. Da nehmen andere doch deutlich mehr für.
    Über die Midi Implementierung wurde ja im Video leider nichts gesagt, da hat sich wohl auch einiges getan.
    Straßenpreis dürfte niedriger ausfallen. Ob´s wohl dann Holzbacken gibt, schön in Birke?
     
  19. orgo

    orgo -

    er scheint auch sync-bare lfos zu haben. das wäre noch ein verbesserung.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu Midi. Oder konnte das alte Modell das auch schon?

    Und ja, der alte mit den bunten Kappen lag bei 949.- Straßenpreis.
     
  21. Crabman

    Crabman recht aktiv

    naja,stimmt ja nur bedingt.im Polymode mit 4 stimmen ist die Architektur halt einfach etwas zu dürftig.Ich hatte den Vorgänger und hab den eher selten 4-stimmig genutzt.Es ergaben sich zwar ein paar nette Effekte wenn man FM nutzte und sich Stimmen überlappten aber das war's auch schon.Ach,und natürlich wenn man die 4 Stimmen komplett unterschiedlich einstellt.Das war ein Weilchen auch ganz nice und mit anderen Synth schwer bis garnicht realisierbar (jezt mal'n 4Voice aussen vor gelassen).Aber für klassische pads/strings imo nicht wirklich brauchbar.War bei mir fast nur Bass/Lead/FM/FX Lieferant.Aber schon'ne coole Kiste,eben"anders".1400,- find ich zwar trotzdem etwas krass aber mal schauen wo der sich später mal einpendelt...Für 1k würde ich schwach werden :lol:

    Unn Sync Sounds mag ich in der Regel nicht,das wäre kein Kaufgrund für mich.Hätte viiiieeeel lieber Multifilter gesehen.Das wäre'n echter Killer gewesen...
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    So rein optisch erweckt der in mir irgendwie Assoziationen an Sicherungkästen der 50er...unter jedem Knopp ne Sicherung :mrgreen:

    Aber schön daß es sowas noch gibt, bin schon auf bessere Klangbeispiele gespannt.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, die Meinungen zum Perfourmer sind sehr unterschiedlich. Ich hab auch schon von Leuten gehört, die das Ding ausschließlich für Flächen einsetzen, gerade deswegen. Aktuell gibt´s einfach keine neuen bezahlbaren polyphonen Analogen weit unter 2k.
     
  24. Crabman

    Crabman recht aktiv

    sicher,kann man ja machen.Ich finde 'ne 1-Osc Fläche persönlich halt nicht ganz so ergiebig :)

    Aber wenn ich daran denke mit Multifilter...ach,is echt ne Schande das da keiner drin ist :-|

    Zu Deinem Edit ;-)

    Gibt ja Prohphet Rack und auch durchaus einige Gebrauchte in dem Bereich...
     
  25. Ja,das mit dem Multimodefilter finde ich auch ein wenig schade,das wäre sicher der Knaller gewesen :adore:
    Andererseits wäre das dann preislich wohl auch noch ein (kleinesgroßes) bißchen anders ausgefallen ;-)
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt Tetra/Prophet hatte ich vergessen, aber den Klang der DSI Synths mag nicht jeder. Vintage ist schön aber die Kisten haben auch schon alle 20+ Jahre auf dem Buckel und sind bedientechnisch (wie auch Tetra) eher sehr spartanisch ausgestattet. Da hat Vermona doch einiges richtig gemacht beim Perfourmer. Und eins vier im Vergleich zum Schmidt sind doch ein Schnäppchen. :mrgreen:
     
  27. novosonic

    novosonic aktiviert

    Wow der neue Perfourmer ist der Hammer bin seit der Messe richtig angefixt von dem Teil. Wir gekauft sobale er verfügbar ist.
     
  28. Gibt es inzwischen Neuigkeiten?
    Wieviele HE hat er denn?
    Ich hab hier im Stromraum einen bestellt, man meinte 8 oder 10 HE :shock:
    Ich schätze er hat mind. 6 HE
    Wann kommt er denn jetzt raus?
    Ich hab sooo GAS.
    Ich denk schon an nen Zweiten....
    :mrgreen:
     
  29. Der alte Per4mer hatte 5 HE und wenn ich mich recht entsinne,meinten Sie in irgendnem Messevideo der neue hätte 6 HE.
     
  30. Dann geh ich mal von 6 HE aus. Dh der JP8080 muss Platz machen...
    Danke für deine Info!
    :)
     

Diese Seite empfehlen