Vermona SK-86 (DDR) - Service- Schaltungsunterlagen

Hallo, habe ein altes Vermona SK-86 Keyboard erhalten. Leider gibt es in der Rhythmus-Sektion Probleme.
Die Percussions scheinen wohl analog erzeugt zu werden. Der Conga-Sound oder was das sein soll, ist relativ hochfrequent. Ob das normal ist, weiß ich nicht, da es praktisch keine Soundbeispiele gibt. Dieser Congo-Sound bildet nach ca. einer halben Stunde im Betrieb eine Art Sustain/Release aus, was dann zum hochfrequenten Dauerfieben wird.
Ich denke, dass man das beheben kann, daher suche ich die Schaltpläne. Wenn jemand ein paar Klangbeispiele der Rhythmus-Sektion hat, dann her damit (außer die beiden unbrauchbaren bei YouTube).

Des Weiteren muss es möglich sein, das Gerät zu Midifizieren. Wenn da jemand was dazu weiß, bitte ein paar Infos.

Danke für eure Hilfe.
 
Habe das Problem des Fiebens behoben. Der Rhythmusteil ist quasi eine analoge Drum Machine. Einer der Trimmer war verstellt. Wenn das Gerät Betriebstemperatur erreichte, fing es anzu fieben. Eine kurze Drehung des Trimmers nach links verschaffte Abhilfe und das ohne Schaltplan.

Midifizieren würde ich dennoch gern das Gerät :)
 


Sequencer-News

Oben