Verständnisfrage: CV verstärken/ offset

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von KlanG, 21. Juni 2014.

  1. KlanG

    KlanG Tach

    wie verstärke ich cv?

    sagen wir, ich habe einen LFO, der von 0v bis 5v schwingt und möchte diesen aber bis 10v schwingen lassen. wie mach ich sowas? mit einem offset würde in dem fall doch ein 5v - 10v ergebnis rauskommen oder?

    mit welchem modul bekommt man die verstärkung hin, die ich mir vorstelle? oder verpeile ich da grad was? vll ist es auch viel zu einfach :selfhammer:

    danke!!!
    grüße
     
  2. Leverkusen

    Leverkusen recht aktiv

    Ich denke, mit einem Verstärker/Gain sollte das gehen. Erinnert mich an meine alte Klage, das VCA nicht Voltage Controlled Amplifier sondern Attenuator heißt. Andersherum wäre es viel einfacher (0 - 10 auf 0 - 5 V). Aber das hilft natürlich auch Niemandem weiter...
     
  3. ACA

    ACA bin angekommen

    Das Doepfer A183-3 ist das was du suchst.

    http://www.doepfer.de/a1833.htm

    Oder die Notlösung, du setzt das Signal auf mehrere Kanäle eines Mixers = Verstärkung.
     
  4. f33d

    f33d Tach

    oder das hier
    http://www.modulargrid.net/e/synovatron-cv-tools-
    falls man gleich 4 + slew limiter braucht. würde ich mir kaufen wenn ich platz hätte.

    passive attens machen das signal nur schwächer,
    aber auch nicht alle aktiven machen es "direkt" stärker (siehe SSF mixmode).
     
  5. KlanG

    KlanG Tach

    super! danke!

    das doepfer ding ist auch super günstig. obwohl das cv tool auch super ist. ich muss gleich mal in den planer :)

    danke!
     
  6. Ebotronix

    Ebotronix Tach

    LFOs haben meisten -5V +5V ,
    wenn der LFO + 10V machen soll braucht du ein Offset Modul,
    zB Döpfer A133
     
  7. KlanG

    KlanG Tach

    ja stimmt...
    danke.
     
  8. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Anything goes. Wenn Du zu den -5V / +5V sagen wir mal 5 Volt addierst, ist das Resultat eine Schwingung von 0V / +10V. Die Modulationstiefe ist unverändert 10Vpp nur die Lage hat sich verändert. Das gleiche geht andersherum natürlich auch wenn Du -5 Volt addierst. Dieses Addieren von einer Schwingung und einer Festspannung kannst Du mit einem Mixer machen der auch Gleichspannung verarbeiten kann. Wenn Du die Modulationstiefe verändern willst, z.B. auf -10 / +10V musst Du einen Verstärker einsetzen (Signalprozessor/CV-Prozessor)
    Ich liebe CV-Prozessoren die mehrere Eingänge haben, bei denen man die Lage, die Verstärkung und die Polarität der Einzelspannungen und der Gesamtspannung einstellen und auch per CV steuern kann.
     
  9. dislo

    dislo Tach

    quasi ein doepfer a-138c polarizing mixer + verstärker + cv pro kanal? gibts das?

    am nähsten kommt dem soweit ich weiß der wmd triple vca, aber der hat keine verstärkung.
     
  10. Ebotronix

    Ebotronix Tach

    Döpfer A 133, A 138c, A 183-2
    mit dem A 133 kann man den offset auch über cv steuern.
     
  11. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ich kenne mich mit den 1000 Döpfermodulen nicht aus. Bei Dotcom wärs ein Q125 oder mein selbstgestrickter CV-Mixer (CYB104-Cybermix)
    http://www.cyborgs.de/temp/CYB104_clip.avi
     

Diese Seite empfehlen