verstaerker "Reziprok" [iBM]

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von verstaerker, 14. April 2010.

  1. :supi: Ich mag den Anfang ...
    aber ab der mitte schmerzen mir die ohren :cry:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein lieber Scholli ...
     
  3. Crabman

    Crabman recht aktiv

    cool :supi:


    Aber ich kenn dieses Vocal sample "dudu"irgendwo her.Hab ich auch irgendwo...aber ich komm partout nicht drauf woher das stammt :mrgreen:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir gefällt s ab der mitte!

    peter
     
  5. viel Spaß beim grübeln :gay:
     
  6. absolut gut. und das obwohl ich sonst überhaupt nicht solchen sound höre.

    wie ist das denn produziert?
     
  7. einer mag den Anfang, ein anderer die Mitte -> das gesamte Stück gefällt allen :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir gefällt von der Mona Lisa nur das rechte Ohr.
     
  9. Klasse Sounddesign und sehr spannend arrangiert :supi:

    Aber was ist den nun schon wieder iBM ? intelligent Break Machinery ? ;-)
     
  10. das wüsst ich auch gerne :mrgreen:

    im Ernst ich hab keinen Schimmer mehr wie ich die Drums sequenced hab - hab die neulich auf'm laptop als 2 clips gefunden (ich vermute mal das ist ne impro mit Numerology und dem Launchpad)

    ist alles in Ableton live gemacht (ja diesmal war die Hardware aus) - also hab ich die clips genommen - irgendwie aneinandergereiht, via copy/paste zerhackt, verdreht, geloopt
    dann noch das piano sequenced - mit irgendso nem algorhithmischen sequencer und midi-effecten
    das rauschen war auch mal ne Rhythmussequence die habe ich aber mithilfe von Granularzerstücklern zerlegt

    die Feinarbeit hat am längsten gedauert (also hier noch n delay rein, da n verzerrer, hier n schnipsel raus und da rein)

    freut mich das es gefällt
     
  11. auf die Frage hab ich gewartet ... irre Bums Musik?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    gute soundqualität... das hat was
     
  13. VerstÄchre? :P
     
  14. :supi:

    ...keine Schmerzen...weder vorn' noch hinten... :cool: ...
     

  15. IDM + EBM = IBM
     
  16. intelligent body music ... det jefällt mir
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schönes Teil. :supi:
     
  18. Orphu

    Orphu -

    Auch hier kein Ohrenschmerz :!:

    Daher sag ich wie mein Vorredner:

     
  19. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    wow, sehr tolle nummer! Gefällt mir als ganzes gut :)
     
  20. Jörg

    Jörg |

    Ich bin mir noch nicht sicher, ob es mir am Anfang, in der Mitte, oder am Ende am wenigsten gefällt. :mrgreen:
    Sorry, ich bin mal so ehrlich: Für mich klingt das wie eine willenlose Aneinanderreihung von Audio-Schnippseln.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moderne Kompositionen, erfordern geistige Mitarbeit. Das Verständnis für zeitgenössische Musik ist außerdem eine Gewohnheitsfrage. Das geht natürlich nicht so glatt ins Ohr wie Peter Alexander!
     
  22. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Sehr geil. Sound(s) ist(sind) fett. Erarbeitest du sowas sessionartig oder programmierst du Klick für Klick? Letzteres kann ich mir immer kaum vorstellen, da das doch Jahre dauern muss - gerade auch so Sachen wie das neue Album vom Myer "Architect"...
     
  23. fab

    fab -

    einzelne klänge gefallen mir, insgesamt nimmt es mich aber nicht mit auf die reise. erst der atmosphärische anfang, dann poltert zwei takte ein holpriges pattern, dann beat-repeat-beschuss und hier und da interessante sounds, deren beziehung unteinander mir aber völlig unklar bleibt. wohin führt das? nichts für mich.
     

Diese Seite empfehlen