Verstärkt ein VCA oder dämpft er?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 5. November 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    VCA bedeutet ja einen Verstärker zu haben dessen Verstärkungsfaktor mit einer Spannung eingestellt wird. Wird da wirklich das Eingangssignal verstärkt, oder ist es eher so, dass bei voller Steuerspannung die Verstärkung eins ist und bei weniger Spannung das Eingangssignal eher gedämpft wird?
     
  2. Der eigentliche VCA bedämpft. Allerdings verknusen die meisten VCA-ICs (die sogenannten OTAs) nur sehr niedrige Signalpegel. Es muss also erst mal der Signalpegel massiv abgesenkt werden, und dann nach dem OTA wieder entsprechend angehoben werden. Wenn man nun diese Anhebung ein bisschen größer macht, dann kriegt man halt ein VCA, das mehr als 1:1 kann = verstärkt.
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    In einschlägiger Literatur liest man auch das das "A" in "VCA" nicht "Amplifier", sondern "Attenuator" bedeutet.
     

Diese Seite empfehlen