Virus B Multimode

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Stroheim, 24. Dezember 2011.

  1. Überlege mir ein Virus B zu kaufen, wäre mein erster Hardware-Synth. Den Multimode finde ich sehr interessant. (Ist jetzt natürlich nicht DER Grund für die Wahl des Virus.) Ja, aber wie ist das mit dem Multimode? Klappt das gut? Wie ich gelesen habe können 24 Stimmen auf 16 Programme verteilt werden, ich könnte jetzt also z.B. mit einem Software-Sequencer 16 Midi-Files 16 verschiedene Soundprogramme im Virus gleichzeitig spielen und in Echtzeit an den Reglern drehen, verstehe ich das richtig? Inwiefern kann ich die virusinternen Effekte auf den einzelnen Kanälen verwenden? Und gibts da so grundsätzlich und insgesamt gute Erfahrungen mit oder zickt der da rum?

    Danke danke
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    16fach Multimode bedeutet, du kannst 16 VERSCHIEDENE Sounds spielen, die GESAMTE Stimmenanzahl ist identisch mit der angegebenen Stimmenzahl. Also kannst du 24 gleichzeitige Töne ausgeben, niemals mehr. Also 24 Bässe oder sagen wir mal 3 Flächen in der 8stimmige Akkorde gespielt werden..

    MIDI Files können mehr als eine Stimme enthalten, also die Zahl der Spuren ist dabei egal, man könnte aber sagen es sind maximal 16 Spuren, wenn diese polyphon aufnehmen (Akkorde oder Drums).
    Und ja, du kannst immer umschalten und die Sounds verändern, jeweils der der grade "vorn" liegt. Das gilt ansich für alle Synthesizer mit Knöpfen und Multimode bzw Multitimbralität.

    Effekte: Kein Problem mit Zuweisung. Beim TI hast du 80 Effekte gleichzeitig, beim B sind es entsprechend weniger (deutlich weniger), diese musst du VERTEILEN, dh die verschiedenen Stimmen teilen sich eine Hand voll Effekte.
    Multimode klappt eigentlich meist gut, klar.Natürlich auch beim Virus.
     
  3. Schön, daß Du noch wach bist. Ok, also das freut mich sehr zu hören, habe verstanden - bloß, was meinst du mit - maximal 16 Spuren, wenn diese polyphon aufnehmen.......
     
  4. Achso, Du meinst, wenn ich z.B. auf einer Spur einen neunstimmigen Akkord spiele bleiben noch 15 einstimmige übrig, oder?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau so ist es
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

  7. Alles klar. Na, dann bin ich mal gespannt auf das Teil

    Danke euch :nihao:
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wobei viele der Virus Presets div. Unisono Modes nutzen, also pro Note mehr als nur eine Stimme zu hoeren ist, das solltest du mit einrechnen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich find die Oberfläche des B´s (vorallem des B Classic) von allen Modellen am besten. Die Filtersektion kommt so gut wie ohne Untermenüs aus.
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...aber ist bei den anderen nicht besser die Effekte einzustellen und die Modulationsmatrix zu bearbeiten?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja wenn man die Mod Matrix braucht. Der Virus B ist aufgrund seiner ,,fehlenden´´ Features aufgeräumter wie ich finde.

    PS: Hat jemanden einen Virus B Desktop über? und noch einen JP 8080 dazu? ;-)
     

Diese Seite empfehlen